Die ultimative Wunschliste zum Vatertag
ProduktvorstellungFamilienleben

Die ultimative Wunschliste zum Vatertag

Patrick Bardelli
Zürich, am 02.06.2020
Bilder: Thomas Kunz
Am Sonntag ist mein Tag, dein Tag, unser Tag. Natürlich nur, sofern du ein Mann mit Kind bist. Es ist Vatertag und das ist meine Wunschliste.

Liebe Familie, hier kommen meine Wünsche zum Vatertag 2020. Der ist diesen Sonntag. Da die Liste ziemlich lang ist, lege ich ohne weitere Umschweife los. Ihr habt also noch genügend Zeit, um zu shoppen. Pickt einfach was aus der Liste raus.

Für die Küche

Der Schmortopf ist Gott in der Küche und gehört in jeden Haushalt. Das weiss ich dank Kollege Simon Balissat. Ich möchte auch einen. Schmortopf. Danke.

Signature (31cm, Bräter/Schmortopf, Gusseisen)
243.–
Le Creuset Signature (31cm, Bräter/Schmortopf, Gusseisen)

Ein Lichtlein für gemütliche Stunden

Gemütlich laue Abende in unserem Garten: Da darf ein Lichtlein nicht fehlen. Ich habe mich hier von Pia Seidel inspirieren lassen und wünsche mir was simples zum Aufhängen

Endlich ein Pool

Wir fahren ja diesen Sommer nicht ans Meer. Da wäre es doch hübsch, ein wenig mehr Meer zu uns zu holen. Voilà.

Easy Set (Ø 396 x 84 cm, Gewebebecken)
Intex Easy Set (Ø 396 x 84 cm, Gewebebecken)

Sport

Siehe Pool. Dazu wäre so ein SUP noch nett.

Sneakerhead

Davon kann Mann nie genug haben. Zumindest ich nicht. Sneakers gehen immer. Dank Vanessa Kim weiss ich jetzt auch, was dieses Jahr die Trends sind. Einen Veja wollte ich schon lange, denn es ist Zeit für den ersten umweltfreundlichen Sneaker in meinem Schuhregal.

Spiele

Auch hier habe ich mich in unserem Magazin schlau gemacht. Und bin auf dieses Gesellschaftsspiel gestossen. Damit wir nicht nur Scrabble spielen müssen, wo ich sowieso immer gewinne.

Für die Katz und den Hund

Wir brauchen neue Futterbeutel für den Hund. Und Katzenstreu ist auch aus. Ihr seht, ich denke nicht bloss an mich.

Für die Kleine

Es ist Vatertag. Die Tochter geht für einmal leer aus. Sorry.

Beauty und Gesundheit

Mein Faible für ausgefallene Düfte ist bekannt. Und mit Parfüms halte ich es wie mit Sneakers. Mann kann nie genug haben. Dieser Duft von Tom Ford hängt mir schon ewig in der Nase. Jetzt ist der richtige Moment dafür.

Oud Wood (Eau de Parfum, 100ml)
253.–
Tom Ford Oud Wood (Eau de Parfum, 100ml)

Im Schlafzimmer

Dank Natalie Hemengül habe ich jetzt zwar eine Ahnung von vaginaler Verjüngung. Das nützt mir mit Blick auf die Schwerkraft und in meinen Schritt jedoch wenig. Vielleicht hält dieses Dreierpack alles kompakt.

Cotton Long 3 Pack
–12%
89.–statt 101.701
Comfyballs Cotton Long 3 Pack

So, das ist es in etwa. Nein, Moment. Ein wenig Technik wäre auch noch nett.

Für die Ohren

Der Sound der neuen Marshall Kopfhörer soll ja nicht schlecht sein. Und der Look ist sowieso unschlagbar. Ein Klassiker halt.

Monitor II ANC (Black, ANC)
298.–
Marshall Headphones Monitor II ANC (Black, ANC)

Föteli

Mann vloggt neuerdings. Ich hab zwar keine Ahnung von Fotografie und vloggen kann ich auch nicht. Aber, ich will es lernen. Vielleicht damit?

PowerShot G5 X Mark II (20.10Mpx, 1")
Cash‐back
799.–CashBack 100.–
Canon PowerShot G5 X Mark II (20.10Mpx, 1")

Game over

Warum sind bei digitec eigentlich alle Switch-Konsolen ausverkauft? Hat sich die ganze Welt während des Lockdowns die Zeit etwa damit vertrieben? Die will ich nämlich auch schon lange. Und daran hätte auch meine Tochter ihre Freude.

Switch - Neon-Rot/Neon-Blau (DE, FR, IT, EN)
467.–
Nintendo Switch - Neon-Rot/Neon-Blau (DE, FR, IT, EN)

Und zum Schluss noch das:

Smartwatches

Irgendwas von Garmin wäre lässig. Dann tragen meine Daten eventuell auch bald zu einer Statistik bei.

Sodeli. Das ist sie. Meine Wunschliste zum Vatertag 2020. Wie gesagt, liebe Familie, sucht euch einfach ein Gschänkli daraus aus. Ich freue mich über jedes.

Und bedanke mich!

keine Informationen über dieses Bild verfügbar

PS: So viele Wünsche sind noch anstrengend. Im September ist übrigens Geburtstag. Ich fang schon mal mit der Liste an.

19 Personen gefällt dieser Artikel


Patrick Bardelli
Patrick Bardelli
Senior Editor, Zürich
Es zählt nicht, wie gut du bist, wenn du gut bist. Sondern wie gut du bist, wenn du schlecht bist.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren