Das sind die digitec- und Galaxus-Bestseller über die Jahre
Hinter den Kulissen

Das sind die digitec- und Galaxus-Bestseller über die Jahre

Alex Hämmerli
Zürich, am 12.10.2021

Die Verkäufe bei digitec und Galaxus zeigen Abbild unserer Konsumgesellschaft: Heute spielen wir wieder vermehrt Brettspiele, lassen uns Windeln nachhause schicken und drucken Dokumente zuhause statt auf der Arbeit aus.

Shopping im Internet hat sich in der Schweiz in den letzten Jahren mehr und mehr durchgesetzt: Hatten Konsumentinnen und Konsumenten im Jahr 2011 noch für gut 5 Milliarden Franken online geshoppt, dürften es dieses Jahr gemäss Schätzungen 15 Milliarden werden. Inzwischen machen die Umsätze im Internet rund einen Siebtel des gesamten Detailhandels aus.

Verändert hat sich nicht nur das Volumen des Onlinehandels, sondern auch die Art der Produkte, die wir besonders häufig kaufen. Das zeigt eine Auswertung der meistverkauften Produktgruppen bei digitec und Galaxus seit 2014:

Die Aufsteiger

Der grösste Aufsteiger der vergangenen Jahre ist das USB-Kabel. Gefragt ist zurzeit besonders der USB-C-Standard, gefolgt vom Lightning-Kabel aus dem Apple-Ökosystem. «Wir wollen unsere mobilen Geräte heute immer und überall laden», sagt Nicola Travaglini, der bei Digitec Galaxus für das USB-Kabel-Sortiment verantwortlich ist. «Deshalb haben wir in der Regel mehrere Kabel zuhause, ausserdem eins auf der Arbeit, in der Schule, bei der besten Freundin und so weiter. Mal ehrlich, wem reicht schon ein Ladekabel?» Die Kabel halten zudem nicht ewig. «Auch das treibt den Verkauf», sagt Nicola.

Ebenfalls überdurchschnittlich stark zugelegt hat der Verkauf von Kopfhörern: 2020 waren sie die am zweithäufigsten verkaufte Produktgruppe bei Digitec Galaxus, dieses Jahr belegen sie bisher Platz 4. «Weil Kopfhörer beliebte Weihnachtsgeschenke sind, dürfte aber noch der eine oder andere Rang drin liegen», sagt Claudio Widmer, der für Digitec Galaxus unter anderem das Kopfhörer-Sortiment besorgt. Den Verkauf kurbeln gemäss Claudio die technischen Neuerungen der vergangenen Jahre an, darunter die aktive Geräuschunterdrückung sowie leistungsfähigere Akkus, die kabelloses Musikhören möglich gemacht haben. «Kopfhörer werden heute zudem als Mode-Accessoire wahrgenommen», sagt Claudio. Apple sei Dank.

Seit kurzem finden sich in der Top-10 übrigens Produkte, die kein typisches digitec-Sortiment sind. So haben es 2020 die Bausets von Lego in die Liste geschafft, und dieses Jahr sind Windeln auf Platz 9 eingestiegen. Auch dies ist ein Spiegel der Zeit: Das Online-Warenhaus Galaxus wächst zurzeit schneller als der Elektronik- und IT-Spezialist digitec. Doch mehr dazu unten.

Die Absteiger

Die Zeit hat auch mehrere Produktgruppen aus der Bestseller-Top-10 gespült. So zum Beispiel das Tablet: 2014 lag dieses im Ranking auf Platz 6, ein Jahr später immerhin noch auf Platz 7. Heute wird es von vielen nur noch als Boomer-Gadget wahrgenommen. Auch Notebooks und Festplatten sind seit Jahren aus der Liste verschwunden.

Einen bemerkenswerten Abstieg zeigt auch das Smartphone: Der langjährige Bestseller-Champion ist 2020 auf Platz 6 und im laufenden Jahr sogar auf Platz 8 abgerutscht. Das liegt allerdings nicht daran, dass die Smartphone-Verkäufe in dieser Zeit eingebrochen wären – 2020 lagen diese nämlich knapp 17 Prozent über dem Vorjahr. Vielmehr haben andere Produktgruppen schlicht noch stärker zugelegt.

Die Evergreens

Mit Tinte und Toner ist auch klassisches Office-Verbrauchsmaterial in der Rangliste vertreten. Während Tinte in der Pandemie freilich an Bedeutung gewonnen hat, sind die Toner-Kartuschen in der Rangliste nach unten gerutscht. Kein Wunder, steht im heimischen Büro doch typischerweise eher einen Tintenstrahl- als einen Laserdrucker.

Nebst dem USB-Kabel finden sich in den Top-10 zudem zwei weitere Kabel-Typen, nämlich das Video- und das Netzwerkkabel. Sie haben in Zeiten von Homeoffice ebenfalls an Bedeutung gewonnen.

Ohne Elektronik sieht das Bild ganz anders aus

Obige Grafik zeigt, wie Elektronik und Bürobedarf nach wie vor den hiesigen Onlinehandel dominieren. Blenden wir diese Sektoren aus, zeigt sich ein ganz anderes Bild:

Die Aufsteiger

Windeln sind in den letzten Jahren eins der meistverkauften Produkte im Internet geworden. Allein dieses Jahr zeichnet sich bei Galaxus ein Verkaufswachstum von über 70 Prozent ab. «Niemand mag Windeln schleppen», erklärt Portfoliomanager Viktor Wiesinger. «Die Lieferung per Post ist viel bequemer.» Ausserdem gebe es die günstigen Monatsboxen nur online zu kaufen, und nicht im Laden um die Ecke.

Einen Sprung nach vorne gemacht haben auch die Gesellschaftsspiele – die aktuelle Nummer zwei in der Verkaufs-Hitparade von Galaxus. Brett- und Kartenspiele hatten bereits vor Ausbruch der Corona-Pandemie ein Comeback gefeiert. Mit dem Virus hat sich der Trend weiter akzentuiert, mutmasslich weil wir mehr Zeit im engeren Kreis verbringen, statt in Restaurants, Bars, Kinos oder Fitnesscentern. Dasselbe gilt für den aktuellen Bastel-Boom.

Weil Homeoffice heute eine verbreitete Arbeitsform ist, hat auch der Verkauf von Kaffeemaschinen und deren Zubehör stark zugenommen. Sowie auch der Verkauf von Reinigungsutensilien und Reinigungsmitteln.

Die Absteiger

Lego, der langjährige Verkaufs-Champion bei Galaxus, ist unterdessen auf Platz 5 abgestürzt. Das dürfte aber eher daran liegen, dass im laufenden Jahr das Weihnachtsgeschäft noch nicht enthalten ist: Die Bausets von Lego sind bei Galaxus im November und Dezember in der Regel die gefragtesten Produkttypen.

Als Einjahresfliegen können wir in der Liste hingegen (hoffentlich) die Mundschutzmasken und das Desinfektionsmittel bezeichnen. Und auch das Fahrzeug-Navi werden wir wohl nie mehr in der Top-10 sehen.

Die Evergreens

Evergreens sind nebst den Bausets von Lego Leuchtmittel und Staubsauger-Zubehör. Das dürfte wie bei den Tinten- und Toner-Kartuschen daran liegen, dass es sich hierbei um Verbrauchsmaterial handelt. Wobei das die Bürstenköpfe und das Haarentfernungs-Zubehör nicht vor dem Absturz aus der Top-10 bewahrt hat.

Findest du dich mit deinem Warenkorb in der Schweizer Top-10 wieder? Welche Produkttypen werden wir wohl in den nächsten Jahren in der Liste finden? Diskutiere in der Kommentarspalte mit.

Grafiken: Made with Flourish.

23 Personen gefällt dieser Artikel


User Avatar
User Avatar
Alex Hämmerli
Senior Public Relations Manager
alex.haemmerli@digitecgalaxus.ch

Ich bin bei Galaxus und digitec zuständig für den Austausch mit Journalistinnen und Bloggern. Gute Geschichten sind meine Leidenschaft, deshalb bin ich immer auf dem neusten Stand.


Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader