Die Milchschaum-Challenge

Natalie Hemengül
Zürich, am 08.10.2020
Drei Kindsköpfe, drei Alltagsgegenstände und eine Frage: Wer macht womit den fluffigsten Milchschaum?

Wer seinem Kaffee eine weisse Krone aufsetzen will, greift für gewöhnlich zu einem Milchschäumer. Im Büro kein Problem. Aber wer hat so etwas schon zu Hause?

Wir nicht.

Deshalb haben wir im Rahmen eines kleinen Wettstreits versucht, mithilfe von Alltagsgegenständen einen passablen Milchschaum zu zaubern.

Carolin, erfahrene 29 Jahre alt, versucht ihr Glück mit einer French Press:

Armin, viel älter als er aussieht, ist mit einem Stabmixer ohne Schutzbrille am Start:

Und ich, knackige 28, setze auf jugendliche Muskelkraft und shake mich und meine Milch mit einem Marmeladenglas in die Zielgerade:

Konservengläser (6Stk., 0.23l)
Mengenrabatt
9.95bei 2 Stück
Einkochwelt Konservengläser (6Stk., 0.23l)

Wer hat's am besten hinbekommen?

Schau dir das Video oben an und entscheide selbst. Den Gewinner kürst nämlich du:

Von links nach rechts: Caros Werk trägt den Titel «Das fahle Gesicht der Gesellschaft», Armins Fiasko  verdient keinen Namen und mein Erzeugnis ist eindeutig inspiriert von der einzigartigen Geometrie eines Ziegenbärtchens.
Von links nach rechts: Caros Werk trägt den Titel «Das fahle Gesicht der Gesellschaft», Armins Fiasko verdient keinen Namen und mein Erzeugnis ist eindeutig inspiriert von der einzigartigen Geometrie eines Ziegenbärtchens.

Wer schäumt den schaumigsten Milchschaum?

  • Die pumpende Carolin
    62%
  • Der spritzige Armin
    14%
  • Die shakende Natalie
    23%

Der Wettbewerb ist inzwischen beendet.

15 Personen gefällt dieser Artikel


Natalie Hemengül
Natalie Hemengül
Editor, Zürich
Als Disney-Fan trage ich nonstop die rosarote Brille, verehre Serien aus den 90ern und zähle Meerjungfrauen zu meiner Religion. Wenn ich mal nicht gerade im Glitzerregen tanze, findet man mich auf Pyjama-Partys oder an meinem Schminktisch. PS: Mit Speck fängt man nicht nur Mäuse, sondern auch mich.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren