254.–

Grundig CMS 5000

2 x 50 W, CD player, Wi-Fi, Bluetooth, Spotify Connect
93%
Delivery date is updated as soon as information is available from the supplier.
9 piece(s) ordered from the supplier.
Item 12220058

All suppliers

254.–
254.–
Supplied by Galaxus
416.49
416.49
Supplied by Elektro4000 DE
Faster delivery

Whether you listen to the radio with DAB+ in crackle-free quality and digital selection or stream the soundtrack of your choice via Bluetooth: The premium micro HiFi system CMS 5000 BT DAB+ WEB leaves...

Key specifications

Tuner
DAB+
Hifi System Equipment
Bluetooth, CD player, Spotify Connect, Wi-Fi

30-day right of return

Unfortunately, we cannot accept a product if it is damaged, incomplete or missing its original packaging.

Warranty24 Months Bring-in
Fee-based repairAvailable for a fee.

93%

Average rating 93%

Number of test reports 3

90%

Stiftung Warentest 15 Mini-HiFi-Anlagen 1/2021

Rank 1 out of 15

Test score 1,5 - sehr gut i

undefined Logo

Edition 01/2021 - Kompaktanlagen mit Digitalradio DAB+
Auna, Technisat, Grundig – im Kompaktanlagen-Test machen Firmen mit deutschen Wurzeln den Platzhirschen aus Fernost Konkurrenz. Zwar bieten Denon, Panasonic und Yamaha weiterhin gute Geräte, doch die Europäer können sich daneben mehr als sehen lassen.
Vier Mini-HiFi-Anlagen im Test sind netzwerkfähig, spielen also per WLan auch Internetradio sowie Musik von Streamingdiensten. Indirekt geht das auch mit den nicht netzwerkfähigen Geräten, da alle Kompaktanlagen Musik via Bluetooth etwa vom Handy holen können. Testsieger wird aber eine netzwerkfähige HiFi-Anlage.

Kompaktanlagen im Test: Drei mit sehr gutem Ton
Die beste Kompaktanlage im Test profitiert von ihren voluminösen Boxen. Doch auch zwei weitere Mini-HiFi-Anlagen im Test klingen sehr gut. Die Lautsprecherbox der Testsieger-Stereoanlage hat etwa das Ausmaß eines 20-Liter-Kanisters und wiegt mehr als fünf Kilogramm. Das sorgt für ordentlich Druck. Mit 93 Dezibel im Bass ist sie lauter als ein Lastwagen – und klingt dabei hervorragend. Ähnlich kräftig spielen drei weitere HiFi-Kompaktanlagen auf. Kleine Boxen sparen Platz, sind aber oft leiser als große. Manche sind leiser als ein Bodenstaubsauger und passen eher zu Micro-Anlagen.

Datenschleuder Smartphone-App
Bedienkomfort bieten Auna, Denon und LG mit ihren Smartphone-Apps – Fernbedienung per Touchscreen. Die Kompakt-Stereoanlage von Denon steuert sogar weitere in das Heimnetzwerk eingebundene Geräte von Denon und der Schwestermarke Marantz. Die Apps der anderen Anbieter holen praktisch nur Streamingdienste herein. Grundig bringt keine eigene App mit, sondern empfiehlt für das Spitzenmodell die des Streamingdienstes Spotify. Kritisch beurteilen wir das Datensendeverhalten von drei Anbieter-Apps. Sie sendeten für die Funktion unnötige Daten, etwa eine eindeutige Gerätekennung an die Internetradio-Dienste.

Mehr Strom für Netzwerkstandby
Wer lieber Musik streamt als CDs zu hören, greift zu einer der vier netzwerkfähigen Anlagen und aktiviert vielleicht den Netzwerkstandby: Wird dann ein Streamingdienst gestartet, wachen die kleinen Musikanlagen schneller auf als aus dem normalen Standby. Der Schnellstart kostet allerdings im Vergleich zum Aufwecken per Fernbedienung mehr Strom. Bei einer Mini-Stereoanlage aus unserem Test ist der Mehrverbrauch mit 3,6 statt 0,4 Watt unzeitgemäß hoch.
 

Go to complete test report
98%

HiFi Test Single test

Test score 1,1 - hervorragend i

undefined Logo

Edition 03/2020 - HiFi auf kleinstem Raum: Die elegante CMS 5000 DAB+ WEB von Grundig bietet beachtliche Klangqualität. Mit analogen und digitalen Tunern, CD-Player, Bluetooth-Empfänger und Internetradio per WLAN sowie zwei 3-Wege-Regallautsprechern ausgestattet, sorgt das kleine Komplettpaket für maximalen Komfort und Musikspaß. Erstaunlich viel Klang und Funktion für einen fairen Preis von rund 350 Euro! 

  • DAB+, CD-Player, Bluetooth
  • WLAN und USB-Input
  • 3-Wege-Lautsprecher inklusive
    92%

    Satvision Single test

    Test score 92,7% - sehr gut i

    undefined Logo

    Edition 07/2020 - Das Grundig CMS 5000 BT DAB+ WEB sichert sich in unserem Praxistest mit 92,7 Prozentpunkten das Testurteil „sehr gut“. Das HiFi-Stereo-System überzeugt nicht nur durch die zahlreichen Möglichkeiten der Musikwiedergabe, sei es nun Radio via UKW, DAB+ bzw. aus dem Internet oder die Wiedergabe von CDs, per Spotify respektive via Bluetooth, sondern auch durch die sehr gute Klangqualität, die einerseits kraftvollgenug ist, um selbst große Räume auszufüllen und andererseits eine ausgesprochen präzise Wiedergabe der Höhen, Mitten und Bässe bewerkstelligt. 

    • Klangqualität
    • Internetradio
    • Bluetooth
    • CD-Player
    • manuelle Klanganpassung
    • kein AirPlay
    • keine digitalen Audio-Anschlüsse
    • kein NFC
    • kein LAN

    We value transparency – also when it comes to our prices. This chart shows you how the price has developed over time. Learn more