You're not connected to the Internet.
Galaxus Logo
News & Trends GamingComputing1022

Computex: how to passively cool a i9-9900K

Noctua is known for its - sorry - crap-brown fans. At Computex, the company presented a prototype of a fanless CPU cooler.

By chance, Martin and I stumbled across the Noctua booth at Computex. The Austrian company had a small, inconspicuous stand. But what we saw there stimulated our curiosity: a large heat sink without fan, combined with a case that circulates the air from bottom to top in a balanced way. A glance at the product description tells us that it’s the prototype of a passive cooling element for x86 processors. Even at 120 watts of CPU power, the part should cool the processor sufficiently.

I wanted to know more and grabbed Dan from the Noctua booth for an interview.

Sure, working at over 90°C is a hell of a job for any processor. Still, with a CPU at 120 watts only being cooled passively, this average temperature is shockingly low. I wonder how much work still needs to be done until production can begin, and whether this thing will even find buyers. But hey, it’ll always be an interesting product study.

These articles might also interest you

digitec at Computex 2019
News & TrendsGaming

digitec at Computex 2019

Computex: AMD Ryzen 3000 with up to 12 cores
News & TrendsComputing

Computex: AMD Ryzen 3000 with up to 12 cores

Computex: the hottest PCs as far as the eye can see
News & TrendsGaming

Computex: the hottest PCs as far as the eye can see

Avatar

Kevin Hofer, Zurich

  • Editor
From big data to big brother, Cyborgs to Sci-Fi. All aspects of technology and society fascinate me.

10 comments

3000 / 3000 characters

User Phozer

Warum lädt ihr eure Videos nicht alle auf den Youtube Kanal von Digitec? Das ist doch verwirrend und macht nicht gerade den besten organisierten Eindruck.

30.05.2019
User Anonymous

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit früheren Noctua Kühlern gemacht. Die entscheidende Aussage ist, die er in der Mitte macht. Kleinere CPUs kann man bereits so kühlen. Bei den ganz grossen montiert man einen Lüfter mit sehr grossem Durchmesser auf den Kühler (120 mm z.B.) und lässt ihn mit so kleiner Umdrehungsgeschwindigkeit rotieren, dass er ausserhalb des Gehäuses unhörbar ist. Das hat bei mir früher immer funktioniert. Bin schon gespannt, welche Leistung das fertige Produkt bringt.

31.05.2019
User Mr.Shin-Chan

Jup, hab mit Noctua da bisher die besten Erfahrungen gemacht. Hab jetzt zwar ne custom WaKü aber mit den grossen Noctua konnte man auch mit übertakteten CPU's leise arbeiten & Zocken.

01.06.2019
User winters3

ich habe nochtua lüfter (NH-U12P) im einsatz die seit +/-2008 !!! 24/7 laufen ohne dass das lager spürbar lauter geworden ist!

24.06.2019
Answer
User easterfreak

In der Überschrift steht Protoypen ,)

31.05.2019
User andreas_kocher

Steve Jobs hätte Freude daran. Er wollte ja immer ein Gerät ohne Lüfter :) Super Idee. Kann man dann auch gleich die Frühstückseier oder Mittagessen mitkochen?

30.05.2019
User loicschneider

das ding sieht aus wie ein hiriser von thermaltake dazumals aber mit so wenige lamellen?irgendwie ergibt das für mich nicht richtig sinn. klar luftwiederstand und so aber ohne mehr lamellen kühlt das ding doch nix.... kann ich doch genau so gut eine 1 m2 grosse kupferplatte auf die cpu kleben bringt dan warscheinlich ähnlich viel....

06.06.2019
User Anonymous

Ein Core I9 9900K passiv? Mit 120 W ist der aber nicht unter Last bei 5GHZ am laufen.
Ich habe 3 Radiatore, darunter ein Mora für 9x12mm Lüfter und bekomme den I9 nicht passiv gekühlt.
Der Core I9 zieht schnell mal 250 Watt wenn es im Bios erlaubt wird (ohne zu übertakten)!

06.06.2019
User A_B_C_D

95 Grad für eine Passiv Gekühlte CPU ? Mhm. Macht wenig sinn wenn die GPU Lüfter hat, also müsste man die auch noch Lautlos Kühlen und 95 Grad nicht nicht gerade Akzeptabel für einen Lange Lebensdauer. 4 Grad Höher und das Mainboard sagt "Sorry Not-Abschaltung" Ich bezweifel das dieses "ding" Abnehmer findet.

30.05.2019
User rem3_1415926

Für bsp. geräuschlose i3/i5/Ryzen5/etc. Office-Setups sehe ich durchaus Anwendungszwecke... Bei 65W max. TDP dürfte die Temperatur auch in einem akzeptablen Rahmen bleiben. Und die aktiv gekühlte Grafikkarte fällt für solche PCs auch weg.

30.05.2019
Answer