Heizstrahler

Heizstrahler, Heizlüfter und Heizkörper/Radiator

Heizstrahler, Heizlüfter und Heizkörper/Ölradiator sind mobile Heizgeräte. Heizlüfter und Heizstrahler benutzt man, um Wärme an einen bestimmten Ort zu
bringen. Der Heizlüfter benutzt einen Ventilator und der Heizstrahler Strahlung, um die Wärme zu verteilen. Der Heizlüfter verteilt die Wärme besser im Raum und der Heizstrahler ist im Vergleich viel leiser. Der Heizkörper oder auch Radiator, Konvektor oder Heizleiste genannt, wird benutzt, um kleinere Räume gleichmässig zu heizen. Im Gegensatz zu Heizlüftern arbeiten typische Ölradiatoren geräuscharm – lediglich das sich erwärmende Öl gibt in der Regel leise Geräusche von sich -, da sie kein Gebläse haben.

Heizstrahlertypen

Heizstrahler sind transportable Geräte, die bei kühlem Wetter in kürzester Zeit eine wohlige Wärme erzeugen und für angenehme Temperaturen sorgen. Heizstrahler unterscheiden sich hauptsächlich in der Energiezufuhr. Sie werden mit Gas oder Strom betrieben. Neue Modelle gibt es zudem in der Ausführung als Solar-Heizstrahler. Auf unserem Onlineshop gibt es Heizstrahler von den bekannten Marken Sonnenkönig, Arebos, Trotec, Veito und viele mehr.
Die Wahl des passenden Heizstrahlers sollte aufgrund des gewünschten Einsatzbereichs getroffen werden. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist, ob der zu beheizende Bereich windgeschützt ist und in welchem Winkel der Heizstrahler installiert werden soll.

Elektrische und Infrarot-Heizstrahler

Zu den elektrischen Heizstrahlern zählen auch die Infrarot-Heizstrahler, bei denen die Wärme durch eine bestimmte Form der elektromagnetischen Strahlung erzeugt wird. Im Gegensatz zu anderen Heizsystemen wird dabei nicht die Luft erwärmt, sondern direkt Objekte wie Böden, Wände, Möbel oder Menschen. Infrarot-Heizstrahler finden etwa im Bad, auf der Terrasse oder beim Wickeltisch Anwendung und je nach Modell werden sie mit einem Gestell geliefert oder können an der Wand befestigt werden. Zu den Infrarot-Heizstrahlern gehören Wärmelampen, Halogen Infrarot, Keramik, Carbon, Quarz oder Dunkle Strahler (Blacklight). Der Vorteil der Infrarot-Heizstrahler besteht darin, dass die Indoor und Outdoor genutzt werden können.

Gasheizstrahler

Die Gasheizstrahler haben den Vorteil, dass sie auch ohne Stromquelle nutzbar sind. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass die Wärme sehr intensiv ist und eine hohe Heizleistung generiert werden kann. Diese eigenen sich allerdings nicht für geschlossene Räume.