Was zur Hölle ist das denn?
Produktvorstellung

Was zur Hölle ist das denn?

Ramon Schneider
Zürich, am 26.04.2019
Unser Sortiment wächst unaufhörlich. Bei einigen Produkten weisst du auch beim dritten Mal Hinsehen nicht genau, was du eigentlich vor dir hast. Heute: eine Rakete.

3 - 2 - 1 - lift off! Ob ich mit dem Ding wie Tim und Struppi bis zum Mond komme? Wohl eher nicht. Oder ist es die Sputnik? Nein, die ist rund. Hmm … Es könnte auch eines dieser Alien-Tripod-Dinger aus Krieg der Welten sein. Die mit dem geilen Sound, der an ein Schiffshorn erinnert. Leider auch nicht. Oder haben wir hier eine Skulptur von HR Giger? Nein, die wäre definitiv teurer.

Kreiert wurde dieses Gebilde von Philippe Starcks und trägt den Namen Juicy Salif. Der Designer selbst beschreibt sein Produkt folgendermassen: «It is a topic of conversation as much as a revealer of ourselves and of our imagination. And also, it presses lemons.» Also eine Zitronenpresse? Genau! Dank der Grösse und Form kriegst du es bestimmt in keine Schublade. Auch in einem Schrank kannst du es nicht wirklich platzsparend unterbringen. Bleibt also nur die Küchenablage. Aber wer bitteschön möchte sich dieses Ding bei jedem Gang in die Küche anschauen? Ich nicht.

Vom Kletterseil über Rotwein bis zur Schlagbohrmaschine gibt es fast alles. Nach diesem Motto durchstöbern wir unser Sortiment nach ungewöhnlichen Produkten, bei denen du dich fragst: Was zum Teufel ist das denn? Folge mir und du verpasst keine dieser Raritäten. Etwas bei uns entdeckt, das du absolut schräg findest? Dann poste den Link unten als Kommentar.

7 Personen gefällt dieser Artikel


Ramon Schneider
Ramon Schneider
Junior Editor, Zürich
Auf dem Motorrad geniesse ich meine Freiheit, beim Angeln wecke ich meinen Jagdinstinkt und hinter der Kamera lasse ich meiner Kreativität freien Lauf. Bezahlt werde ich dafür, von früh bis spät mit Spielwaren Humbug zu betreiben.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren