Non sei connesso a internet.
Galaxus Logo
Sapere Mangiare + Bere2423

Hai sempre scaldato la pizza in modo sbagliato

Hai dei resti di pizza in frigo che non hai finito durante il weekend? Sei fortunato! Perché ho un metodo per rendere di nuovo caldo e croccante il trancio di pizza avanzato.

«Ho fatto un casino. Volevo scaldare la pizza nel tostapane. Ha funzionato solo per metà», mi dice il mio collega e vicino di banco Martin Jud, mostrandomi una foto. Il tostapane è come in un bagno di sangue, ma «la pizza era croccante!», ribadisce Martin.

In realtà c’è un modo molto più semplice per scaldare la pizza e renderla croccante: riscaldala in padella. Nel tostapane la pizza diventa croccante, ma si sporca tutto. Nel microonde si scalda, ma l’effetto non è croccante e nel forno ci vuole un'eternità. In padella, invece, la pizza diventa croccante e la mozzarella si scioglie.

Quattro salti in padella

Scalda la pentola a fuoco medio e nel frattempo crea un coperchio con un foglio di alluminio così da ricoprire esattamente i pezzi di pizza. Assicurati che il lato lucido sia rivolto verso il basso. In questo modo i raggi di calore vengono riflessi e fanno sciogliere la mozzarella. Il calore del fondo della padella rende l'impasto nuovamente croccante dopo pochi minuti, senza fare danni.

L'unico svantaggio del mio metodo padella: puoi riscaldare solo pochi pezzi di pizza alla volta. Se hai ancora una mezza pizza formato famiglia in frigorifero, questo non è il metodo giusto.

Vuoi altri consigli utili in cucina? Segui il mio profilo autore! Riceverai una notifica via mail non appena avrò pubblicato un nuovo articolo.

  • Talent Pro (32cm, Padella per friggere, Alluminio pressofuso)
  • Talent Pro (32cm, Padella per friggere, Alluminio pressofuso)
  • Talent Pro (32cm, Padella per friggere, Alluminio pressofuso)
CHF 49.–
Tefal Talent Pro (32cm, Padella per friggere, Alluminio pressofuso)
31

Disponibilità

Invio postale

  • ca. 2 settimane

Ritiro

  • Tutte le filiali: circa 9 – 11 giorni

Solo se ordini immediatamente.
Tutte le informazioni senza garanzia.

Visualizza i dettagli

Potrebbero interessarti anche questi articoli

L'inverno è tornato: cinque <strong>specialità</strong> per i giorni freddi
Novità e trendMangiare + Bere

L'inverno è tornato: cinque specialità per i giorni freddi

Avatar

Simon Balissat, Zurigo

  • Editor
Quando 15 anni fa ho lasciato il nido di casa, mi sono improvvisamente ritrovato a dover cucinare per me. Ma dalla pura e semplice necessità presto si è sviluppata una virtù, e oggi non riesco a immaginarmi lontano dai fornelli. Sono un vero foodie e divoro di tutto, dal cibo spazzatura alla cucina di alta classe. Letteralmente: mangio in un battibaleno..

24 Commenti

3000 / 3000 caratteri

User RefardtD

Gute Idee! Aber vergiss das mit der glänzenden Seite nach innen/aussen. Das ist Humbug und wird von allen weitererzählt obwohl es dafür keinen Beleg gibt. Wenn ich eine Alufolie auf einen heissen Pfannenboden lege, dann findet die Wärmeübertragung hauptsächlich durch Wärmeleitung statt und nicht über Wärmestrahlung. Der Reflektionseffekt ist vernachlässigbar klein. Wenn schon, dann einfach Deckel auf die Pfanne - braucht auch weniger Aluminium, was wesentlich sinnvoller ist und in der Summe viel mehr Energie spart!

25.03.2019
User kaspar.kueng

Danke für deinen Tipp. Probier ich aus, jedoch esse ich immer meine Pizza auf und Reste gibt es nie. ;-)

01.04.2019
User Simon Balissat

Lieben Dank für die Klärung. Ich habe einen Nachfolgeartikel geschrieben über den Alu-Mythos. Du hast absolut recht. galaxus.ch/de/page/vergiss-...

15.04.2019
Rispondi
User Schaerbi

Ich verstehe das Problem nicht. Ich habe nie Reste wenns Pizza gibt \ _ (ツ) _ / ¯

28.03.2019
User MarlonLevin

Probiers doch mal aus mit der Pfannen Technik.
Dann wirst du in Zukunft vielleicht extra was aufheben.. ;-)

29.03.2019
Rispondi
User christophbloch

Mein Tipp für knusprige, aber nicht trockene Pizzaresten aus der Pfanne: Pfanne mit etwas Öl erhitzen, Pizza rein, etwas herumbewegen, kurz warten, bis die Unterseite heiss und etwas ölig ist. Jetzt der Trick: Ganz wenig Wasser auf den Pfannenboden und zack! Deckel nicht ganz schliessend drauf, bevor es ganz verdunstet ist. Der Dampf erhitzt die Pizza superschnell, wie im Kombisteamer, nur ein klitzekleines bisschen weniger teuer. Warten, bis das Wasser weggebrutzelt ist, Feuer klein stellen, nochmals einen Moment warten, Pizza servieren und gleich die nächsten Stücke laden...

26.03.2019
User hosae

Pizza schmeckt imfall kalt auch höuen guet.

27.03.2019
User Giugliano

true story B-) Da chan de Räphi na was lerne!

27.03.2019
User Wohlstandskind

Mir persönlich schmeckt Pizza kalt sogar um einiges besser als aufgewärmt :)

27.03.2019
Rispondi
User Raphael Knecht

Fehlen da nicht noch ein paar Ananasschnitze auf der Pizza, François?

26.03.2019
User xazax

eatler.de/wp-content/upload...

26.03.2019
User retschi

img.buzzfeed.com/buzzfeed-s...

26.03.2019
User Giugliano

NEIN!

27.03.2019
User Anonymous

BÄÄÄÄH!

27.03.2019
Rispondi
User patrick37

So ein Seich mit der Alufolie, vor allem wenn man die Umwelt noch im Kopf hat.
Die beste Methode (welche natürlich ohne Alufolie auskommt) ist die folgende:
external-preview.redd.it/RP...

06.04.2019
User Anonymous

Habt ihr auch Tipps, wie ich eine - im Backofen vergessene Pizza - wieder fitt bekomme? Bin eingeschlafen und nach 6std war nur noch ein Keks übrig... ganz zu schweigen vom verbrannten Tonno duft, welcher mit erhitztem Kaffeepulver beseitigt werden musste >.<

27.03.2019
User MarlonLevin

Ich machs immer so: Beschichtete Pfanne auf Herdplatte und volle Stufe.
Von Anfang an Pizza Stück(e) auf Belagseite mit in die Pfanne bis "Bratgeräusche" anfangen. (Ungefähr so.. Brsszsz Brzzscchh)
Danach auf Teigboden wenden und allfällige Belagverluste "reparieren" oder gleich vorkosten. Dies hat den sehr positiven Effekt der "Vorfreudesteigerung"!
Geht sehr schnell und wird wunderbar knusprig, warm/heiss..
Variante mit Deckel wahrscheinlch noch Energieeffizienter. (Bitte kein unnötiger Alu Verbrauch)
Buon appetito a tutti =)

28.03.2019
User abelmann.info

Backblech mit bisschen Öl, unter Hitze einstellen, wenden

05.04.2019
User chicofranchico

Just use an AirFryer. Trust me.

05.04.2019
User corneliaeback

ich wollte" Jerusalem"von Ottogenghi in Tel Aviv in einer grossen, (ansonsten) gut assortierten Buchhandlung (als Souvenir) kaufen, die Frau hat mich ahnungslos angekuckt

06.04.2019
User Belthias

Die Idee mit dem Pizza wärmen habe ich mit der Pfanne auch schon gemacht.
Ich finde es aber ehrlich gesagt eine Aluminium-Verschwendung, ein Pizzastück so aufzuwärmen. Ausser man nimmt dieAlu- Folie in der man die Pizza eingepackt mitgenommen hat.
Um den Käse knusprig zu machen, einfach Pizza-Stück drehen und kurz auf hoher Flamme braten. Der Belag der runterfällt, kann schnell mit dem Pfannenwender wieder drauf gelegt werden.

25.03.2019