Non sei connesso a internet.
Galaxus Logo
Novità e trend VideogiochiComputer2045

Microsoft lancia Windows 1.11 – sì, hai letto bene

Netflix collabora con Microsoft. Per promuovere la nuova stagione «Stranger Things 3», Windows 1.11 è ora disponibile come app. Gli appassionati di serie e i nostalgici non devono lasciarselo sfuggire.

Microsoft presenta Windows 1.0. I saggi si sono presto resi conto che gli annunci della scorsa settimana non erano un Pesce d’Aprile in ritardo, bensì una promozione per «Stranger Things».. La serie mistery su Netflix ha recentemente rilasciato la terza stagione, che si svolge nel 1985. Nello stesso anno è stata lanciata la primissima versione di Windows.

Da oggi, almeno nel Windows Store degli Stati Uniti, è disponibile l'applicazione Windows 1.11. Cambiando temporaneamente la regione linguistica in USA, avrai accesso anche tu. Il file da 775 megabyte non è semplicemente una riedizione del vecchio sistema operativo. L'applicazione nasconde numerosi mini-giochi, puzzle e sorprese sui fatti di Hawkins. Facendo clic sull'interfaccia vecchia di quasi 35 anni, scoprirai nuove informazioni e video sulla terza stagione di «Stranger Things». Per i fan della serie e i nostalgici vale la pena dare un’occhiata a questa campagna pubblicitaria davvero intelligente.

Numerosi mini-giochi si celano in Windows 1.11.

A proposito, giocheremo al nuovo «Stranger Things The Game» nel nostro livestream settimanale di mercoledì alle 12:00. Forse hai anche tempo sufficiente per provare Windows 1.11 per un po' di tempo. Quindi vieni a dare un’occhiata.

Potrebbero interessarti anche questi articoli

Un buon piano è già metà dell’opera: come immagino lo <strong>sleeper PC</strong> finito?

Un buon piano è già metà dell’opera: come immagino lo sleeper PC finito?

Sleeper PC: freso una nuova cavità per l’alimentatore
RetroscenaVideogiochi

Sleeper PC: freso una nuova cavità per l’alimentatore

Ventole per Sleepy: il case dello sleeper PC prende forma
RetroscenaVideogiochi

Ventole per Sleepy: il case dello sleeper PC prende forma

Avatar

Philipp Rüegg, Zurigo

  • Senior Editor
Vado matto per il gaming e i gadget vari, perciò da digitec e Galaxus mi sento come nel paese della cuccagna – solo che, purtroppo, non mi viene regalato nulla. E se non sono indaffarato a svitare e riavvitare il mio PC à la Tim Taylor, per stimolarlo un po' e fargli tirare fuori gli artigli, allora mi trovi in sella del mio velocipede supermolleggiato in cerca di sentieri e adrenalina pura. La mia sete culturale la soddisfo con della cervogia fresca e con le profonde conversazioni che nascono durante le partite più frustranti dell'FC Winterthur.

20 Commenti

3000 / 3000 caratteri

User Ronin

Die einzig wichtige Frage zu Windows 1.x ist aus meiner Sicht: Beinhaltet es "Reversi"? :D

08.07.2019
User Hexerich

Nein es enthält, das Unwort Bein-haltet ist miserables Deutsch und erst noch länger als enthält oder umfasst . . .

12.07.2019
User Ronin

Okay.

17.07.2019
Rispondi
User Midni9ht

But... will it run Crysis?

09.07.2019
User Anonymous

Endlich wieder ein Windows, dass nicht ständig nach Hause telefoniert...

09.07.2019
User NBAGIT

Glaubst aber nur du :)

10.07.2019
Rispondi
User Anonymous

Um in Nostalgie zu schwelgen gehe ich jeweils auf www.pcjs.org da gibts Emulatoren für diverse Systeme (auch Windows 1) die direkt im Browser laufen, funktioniert sogar auf dem Smartphone. Man kann auch Disketten laden, z.B. Wolfenstein 3D diese installieren spielen, alles direkt im Browser 👍

09.07.2019
User Zitronenarzt VR

Leider steht bei mir im Microfoft Shop, dass die App nicht mehr zum Download verfügbar sei. War das Zeitbegrenzt??

14.07.2019
User SquareBone

Pfaade...

14.07.2019
Rispondi
User EMkaEL

ist mit dem game das "Stranger Things 3: The Game" gemeint?
store.steampowered.com/app/...

weil ein game mit dem namen "Stranger Things: The Game" gab es ja bereits zur zweiten staffel.
play.google.com/store/apps/...

08.07.2019
User Philipp Rüegg

Genau, wir spielen das neue Spiel. Das andere hab ich aber ebenfalls mal gezockt. War ganz unterhaltsam

09.07.2019
Rispondi
User Nepi64

Win 1.1 wooow mal was neues, mein erstes war 3.1, lief glaub auf MS DOS 5 oder 6.

10.07.2019
User frozenbubble

Ich kann hier den Links nicht posten aus Urherberrechtsgründen. Es exisitert ein ISO-File, bei dem alle Windows-Varianten von 1.0-3.11 ab CD lauffähig sind, inkl. Installationsmedien. Es muss aber in einer VM gestartet werden. Mit heutigen Systemen geht es wegen den Controllern nicht mehr.

11.07.2019
User noah

Dies ist ja mal richtig cool m dass man so ein Windows macht aber ich weis nicht ob dies viele Fans der Serie mitbekommen werden, was denkt ihr. 😉

09.07.2019
User zoltankele

Unglaublich - 775 MB!
Das original Windows 1.0 passte auf ein paar 5,25" Disketten und lief auf Computern, die nur Diskettenlaufwerke hatten.
Jede Software, die für Windows 1.0 und 2.0 programmiert wurde, würde wahrscheinlich auf eine Festplatte mit 775 MB passen (ist eine Annahme, aber könnte vllt hinkommen).

09.07.2019
User Daniel_Sieber

Sicherlich. Bloss hatten damalige 5.25" Festplatten eine Kapazität von 10MB oder mit doppelter Einbauhöhe (analog zwei 5.25" Laufwerken übereinander) geradezu atemberaubende 20MB. Allerdings reichte auch viel weniger Speicherplatz aus, weil nur ein Byte für einen Programmbefehl benötigt wurde und es bloss eine Handvoll Zwei-Byte Befehle gab. Es war eine 8-Bit Architektur im Gegensatz zu den heutigen 64-Bit.
Bezahlen konnten solche Festplatten auch nur Firmen und kaum ein Privater. Letztere verwendeten die Schlappscheiben (engl. Floppy Disks). Nur träumen (von Harddisks) durfte man natürlich damals schon.

10.07.2019
User zoltankele

Es sind Disketten - nicht Festplatten - die sogenannte Floppy-Disks. Die hatten anfänglich 160 Kilobyte, später dann 320 KB. Später waren sie auch zweisseitig beschreibbar und gute Laufwerke konnten sie auch beidseitig Lesen.

11.07.2019
Rispondi
User gigu9090

775mb für windows 1.11?! Der Beweis MS, schlachtet mal Windows 10 aus! Jede normale Linux Distro enthält kaum mehr, weil dies gepflegt wird, während Windows 20 Jährigen Müll noch immer im Quellcode enthält.

08.07.2019
User danielsane

Du hast da glaube ich etwas falsch verstanden.

Es gab nie eine Windows-Version 1.11 in den 80ern (1.04 war die letzte der 1er-Reihe, und wog ca. 2.5 MB). Windows 1.11 hat Jahrgang 2019, und ist ein Werbespiel das in seinen 800 MB zahlreiches Bild-, Ton- und Video-Material zur Fernsehserie enthält.

Übrigens, Linux enthält auch noch 28-jährigen "Müll" im Quelltext. Zum Glück, denn Rückwärtskompatibilität ist in Betriebssystemen kein unnützer Ballast.

09.07.2019
User EMkaEL

downloaden muss man ohnehin nur ca. 250MB

09.07.2019
Rispondi