• PCE-AC88
  • PCE-AC88
  • PCE-AC88
  • PCE-AC88
CHF 78.–
ASUS PCE-AC88

What's your question to the Community?

The Community terms and conditions apply
If you have any questions about your order, please contact the Customer service.

20 answered questions about ASUS PCE-AC88

User Anonymous
User Anonymous
Accepted answer

Die Karte ist gut. Aber Kabel ist besser. Beim Gaming willst du eine niedrige Latenz und superschnelle Ping-Zeiten. Bei wLAN spielen einfach viele Faktoren mit rein, die die Performance teils stark beeinflussen können und auf die du u.U. keinen Einfluss hast wie z.B. die wLAN-Netze der Nachbarn. Je anch dem kann der Frust gross sein, weil man sich zuviel verspricht und dann merkt, dass es keine Wunder gibt. Manchmal muss man auch lange ausprobieren und tweaken, bis es stimmt. Aber falls ein Kabel keine Alternative ist, go for it. Die Karte ist im High-End-Bereich. Falls du einen Router mit WiFi6 hast, würde ich aber die AX58BT, auch wengen des Intel-AX200-Chips, nehmen. Dazu kommt, dass die Karte feiner konfiguriert werden kann. Bei der AC88 hast du einen Broadcom-Chip und die Treiber sind m.M.n. so la la. In meinem Umfeld bietet die AX58BT deutlich mehr Performance als die AC88, ein WiFi6-Router natürlich vorausgesetzt.

23.08.2020
User Anonymous
User Kf73D
Accepted answer

Ich bin davon überzeugt, das kompatibilität keinerlei Problem sein sollte. Mein MB ist GBT G1.Sniper5 [LGA 1150, Z87] und gerade bei Reichweite Signalstärke Stabilität ect ect ist der Adapter bisher absolut empfehlenswert.
MfG

15.03.2021
User steph1
User MaloZ
Accepted answer

Salut ! Alors je suis pas inquiet car la hauteur de la carte ne dépasse pas celle du Slot PCI. J'ai une 3080 qui est vraiment grand et aucun soucis pour passer la carte Wi-Fi asus en dessus.
En espérant avoir pu t'aider, passe une bonne soirée !

21.12.2020
User deekay168
User Anonymous
Accepted answer

Was verstehst du unter stabiler Verbindung? Keine Verbindungsprobleme? Ohne Details über die Ausgangssituation (bzw. bestehende ProblemI und dem gewünschten Ergebnis tappt man etwas im Dunkeln.

Die Karte läuft mit allen erdenklichen Routern einwandfrei, auch mit der Connect Box. Ich sehe keinen Grund, weshalb man einen zweiten Router im Bridgemode betreiben sollte. Das bringt ja nur Performanceverlust.
Falls man einen performanteren Router im UPC-Netz verwenden will, schaltet man die UPC Box sowieso in den reinen Modem-Modus und stöpselt den zweiten Router per Kabel an die UPC-Box.

20.01.2020
User Kokturk1453

Kann man diese Adapter auch an einen PCI-E 3 anstecken ?

08.12.2019
1 answer
User aliechti2
Accepted answer

Ja, funktioniert in allen PCI-E - Versionen (bis 4.0). Es spielt auch keine Rolle, ob es sich um einen x1 oder x8/x16 - Steckplatz handelt.

09.12.2019
User r41quu

Geht das auch mit einem pcie 1x 2.0 steckplatu?

15.09.2019
1 answer
User aliechti2
Accepted answer

Die Karte braucht nur einen PCI-E-Steckplatz und sogar PCI-E 1.0 wäre x mal schneller als es das WLAN sein kann. Von dem her kein Problem.

16.09.2019
User y.geyer
User SempreTOTO
Accepted answer

Die AC88 nimmt automatisch das Band mit mehr Empfang und mehr Stabilität. Schau dass bei deinem Modem die beiden Netze 2.4 und 5ghz auf getrennten SSID laufen. Also verschiedene Namen haben. So kannst du sie unter Windows auch besser einzeln ansteuern.

02.05.2019
User iseliadrian