Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Corporate logo
SportGesundheitReview 08

(Keine) Muskeln aus der Steckdose

Welchen Nutzen hat elektrische Muskelstimulation EMS? Die Hersteller entsprechender Geräte versprechen viel. Zuviel?

Mit elektrischer Muskelstimulation in sechs Wochen zum Sixpack. Funktioniert sowas? Ich habe diesen Sommer mit dem «SP 8.0 WOD Edition» von Compex regelmässig meine Bauchmuskeln stimuliert. Das Resultat ist bescheiden. Mein Bauch sieht mehr oder weniger identisch aus wie vor den Anwendungen. Mein Fazit dazu findest du hier:

<strong>Verdrahtet zum Sixpack</strong> Woche #5 und #6
GesundheitReview

Verdrahtet zum Sixpack Woche #5 und #6

Versprechen die Hersteller solcher Geräte also zuviel? Jein, sagt Thilo Bönsel. Er ist diplomierter Physiotherapeut FH und stellvertretender Leiter Physiotherapie bei am physio in der SportClinic Zurich. Dort arbeitet er am Standort «Puls 5» unter anderem auch mit elektrischer Muskelstimulation von Compex.

In welchen Bereichen kommt diese Form der Behandlung bei euch zum Einsatz?
Thilo Bönsel, Physiotherapeut: Wir haben EMS mit Compex hauptsächlich bei Patienten eingesetzt, die frisch operiert wurden, dadurch immobilisiert waren und eine bestimmte Muskelpartie nicht belasten durften. Zum Beispiel nach einer Knorpeloperation, wo vorerst kein Gewicht auf den Knorpel kommen darf.

Welche Wirkung hat hier die elektrische Muskelstimulation?
Wir wollen verhindern, dass die Muskulatur nach einer Operation sehr stark abbaut. Gänzlich lässt sich der Muskelabbau zwar nicht verhindern, mit den Geräten von Compex können wir diesen Effekt jedoch wirkungsvoll minimieren.

Mich plagen aktuell Rückenschmerzen, die muskulärer Art sind. Warum wendest du EMS nicht bei mir an? Entsprechende Funktionen wären in den Geräten von Compex enthalten.
Es gibt zur ganzen Rückenthematik einige Untersuchungen. Es zeigt sich, dass hier die sogenannten EMS Suits, also die Ganzkörperanzüge, einen besseren Effekt haben als Kleingeräte, die ein, zwei Muskelgruppen stimulieren. Diese Suits aktivieren und stimulieren die tiefere Muskulatur besser. Wichtig ist in diesem Zusammenhang aber auch die Verbindung mit dem aktiven Training. Also Suit plus Übungen für den Rücken, für den Bauch und so weiter zeigen die grösste Wirkung. Mittlerweile gibt es auch in Zürich Fitness-Studios, die auf Workouts mit EMS Suits spezialisiert sind.

Die lieben Kosten

Möchte man denselben Effekt erzielen wie mit dem Suit, bräuchte man dafür mehrere Kleingeräte. Ob die Krankenkassen jedoch diese Kosten, sowohl für mehrere Kleingeräte als auch die relativ neue Therapieform mit dem Suit, tragen würden, sei fraglich, meint Thilo Bönsel.

Heisst für meinen Rücken also klassische Physiotherapie in Verbindung mit diversen Übungen zur Stärkung der Bauch- und Rückenmuskulatur. Hilft auch ganz gut. Vorausgesetzt, man führt die Übungen korrekt aus.

So?
Eher so

Verlassen wir das Thema Kosten und reden über meinen Selbstversuch «Sixpack in sechs Wochen». Was sagst du dazu?
Du hast zwar eine Aktivierung der Muskulatur, weil der elektrische Stimulus den Muskel anspannen lässt. Was hier aber natürlich fehlt, ist die Kombination mit den Übungen. Es reicht also nicht aus, sich die Dinger während sechs Wochen auf den Bauch zu kleben, eine halbe Stunde vor dem Fernseher zu sitzen und zu warten, dass daraus ein Sixpack wird.

Wie käme ich denn gemäss deiner Erfahrung zum definierten Sixpack?
Hauptsächlich über die Ernährung, aber natürlich auch mit dem entsprechenden Training. Der Aufbau einer schönen Bauchmuskulatur braucht jedoch viel Geduld und Disziplin. Wir sprechen da von mehreren Monaten. Und gerade in Sachen Ernährung sind all jene, die mit einem Sixpack glänzen, in der Regel enorm strikt unterwegs. Anders geht es nicht. Leider (lacht).

EMS ersetzt nicht das physische Training?
Genau. Ohne Übungen hast du einfach eine passive Anspannung, eine sogenannte isometrische Anspannung der Muskulatur. Aber du hast keinen dynamischen Effekt. Unsere Muskeln sind jedoch auf Dynamik für den Körper ausgelegt, also Gelenke bewegen und stabilisieren. Und hier werden natürlich mit physischen Übungen andere Strukturen mittrainiert, wie zum Beispiel Sehnen und Bänder. Durch passives elektronisches Stimulieren hast du diese Effekte nicht.

Also ist eine Kombination aus Training und EMS ideal?
So ist es.

Ich frage nach, ob sich denn der Trainingseffekt in Kombination mit Compex quantifizieren lässt. Thilo Bönsel sagt, es gäbe entsprechende Studien. Und auch hier würden die EMS Suits besser abschneiden als ein einzelnes Gerät. In einem Suit seien zum Beispiel die vordere und hintere Oberschenkelmuskulatur sowie die Gesäss- und Rumpfmuskulatur gleichzeitig abgedeckt.

«Nach sechs bis acht Wochen Training mit EMS Suits ist ein deutlicher Kraftzuwachs zu erkennen. Auch in Bezug auf Vergleichsgruppen, die ohne elektronische Muskelstimulation trainieren. Bei diesen Gruppen ist der Zuwachs geringer.»

Allerdings hätte sich dieser Effekt erst rund zwei Wochen nach Beendigung der Testphase gezeigt.

Wie erklärt man sich das?
Es scheint, dass das Training mit EMS Suits für den Körper sehr viel belastender ist als ohne. Oder als das Training mit einem einzelnen Gerät. Es gehen dadurch anscheinend mehr Muskelstrukturen kaputt. Diese müssen vom Körper erst repariert werden, bevor sich der zusätzliche Effekt zeigt. Man hat diesen Nutzen übrigens sowohl bei der Maximalkraft als auch bei der Schnelligkeit festgestellt. Dies ist zum Beispiel für Profifussballer sehr interessant, um auf diese Weise im Training noch mehr Leistung herauszukitzeln.

Kein EMS Suit für mich
Anstrengend ist es trotzdem allemal

Lassen wir die Suits zum Schluss beiseite: Wo siehst du für ein Gerät wie den Compex SP 8.0 weitere Anwendungsgebiete?
Über den Bereich Regeneration haben wir noch nicht gesprochen. Hier sehe ich einen grossen Nutzen der elektrischen Muskelstimulation. Gerade für Sportler, die nach einer Belastung nicht in die Massage oder zum Physio gehen können, ist dies eine gute Alternative. Mit den entsprechenden regenerativen Programmen lässt sich die Muskulatur lockern, ausserdem werden Stoffwechsel und Reparationsprozesse stimuliert.

Dein Fazit zum Compex SP 8.0?
Ich sehe die Anwendung vor allem in der gezielten Behandlung einzelner Muskelgruppen nach einer OP, um den Muskelschwund zu verlangsamen und in der Regeneration nach intensiven sportlichen Einheiten. Im Bezug auf die Ästhetik, konkret den Muskelzuwachs, bin ich eher skeptisch. Das Gerät ersetzt bestimmt nicht das Training. Einen Nutzen haben dagegen sicherlich die erwähnten EMS Suits während des Trainings.

  • SP 8.0
  • SP 8.0
  • SP 8.0
CHF 1296.–
Compex SP 8.0
Das Topmodell der Marke Compex.
1

Verfügbarkeit

Postversand

  • Mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: heute um 12:30
  • Bern: heute um 12:00
  • Dietikon: heute um 13:30
  • Genf: heute um 14:00
  • Kriens: heute um 13:00
  • Lausanne: heute um 12:30
  • St. Gallen: heute um 13:00
  • Winterthur: heute um 12:00
  • Wohlen: heute um 11:00
  • Zürich: heute um 12:15

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Das gesamte Compex-Sortiment bei Galaxus findest du hier und zu meinem Autorenprofil geht's hier entlang.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

<strong>Verdrahtet zum Sixpack</strong> Woche #1
GesundheitReview

Verdrahtet zum Sixpack Woche #1

<strong>Verdrahtet zum Sixpack</strong> Woche #2
GesundheitReview

Verdrahtet zum Sixpack Woche #2

<strong>Verdrahtet zum Sixpack</strong>  Wochen #3 und #4
GesundheitReview

Verdrahtet zum Sixpack Wochen #3 und #4

User

Patrick Bardelli, Zürich

  • Senior Editor
Crunches, High Plank Limb Raises, Low Plank, Russian Twist, Side Plank Oblique Crunch, Jumping Jacks, Mountain Climbers, Quick Feet, Squat Stars, Butt Kicker Jump Squats, Calf Raises, Curtsy Lunges, Jump Squats, Lunge & Twist, Lunge to Front Kick, Single-Leg Deadlift, Wall Sit, Alligator Push-ups, Commander Push-ups, Declined Wall Push-ups, Narrow Push-ups, Narrow-to-Wide Push-ups, Single-Leg Push-ups, Stagger Push-ups, Burpees und 10k – 21.1k Runs und Arbeit, Familie, Hund, Katzen … und schon ist wieder eine Woche rum.

Keine Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

3000 / 3000 Zeichen
Es gelten die Community-Bedingungen.