Wie du deine Vasen gekonnt inszenierst
KnowhowWohnen

Wie du deine Vasen gekonnt inszenierst

Pia Seidel
Zürich, il 13.07.2019
Klar kannst du beim Dekorieren mit Vasen nicht viel falsch machen. Ich wette aber, dass du dir von diesen schönen Vorbildern noch einiges abgucken kannst.

Bevor deine Vasen im Schrank verschwinden, weil du gerade keine Schnittblumen hast, greifst zu Trockenblumen, die über Monate hinweg schön bleiben. Oder du setzt auf eine dufte Inszenierung, indem du deine Vasen wie ein Kunstobjekt behandelst. So kommen sie auch allein zur Geltung. Wichtig ist dabei nur, wie und wo du sie platzierst.

Der Ort

Wenn du deine Vasen als Arrangement siehst, brauchen sie ein Podest, auf dem sie brillieren können. Wähle einen Beistelltisch, den du gerade nicht brauchst oder einen, der zwei Ebenen besitzt. So kannst du ihn immer noch als Ablage verwenden. Alternativ eignen sich auch Pflanzentreppen oder Hocker. Die Hauptsache ist, dass alle möglichen Formen von kubischen bis hin zu runden Vasen auf dem Möbel Platz finden und durch die Erhöhung besser zu sehen sind.

Diese Gruppe bekommt dank dem Beistelltisch eine Bühne, auf der sie strahlen kann. Bild: Hübsch
Diese Gruppe bekommt dank dem Beistelltisch eine Bühne, auf der sie strahlen kann. Bild: Hübsch

Auf länglichen Flächen wie Konsolen und Fensterbrettern wirken Vasen in einer Reihe angeordnet besonders schön. Lass dabei einige Überschneidungen zu und spiele mit unterschiedlichen Höhen und Designs. So kreierst du eine auffällige Skyline.

In einer Reihe aufgestellt, erzeugen Vasen ein neues Bild. Bild: HK Living
In einer Reihe aufgestellt, erzeugen Vasen ein neues Bild. Bild: HK Living

Ein Tablett hält eine Gruppe zusammen oder gibt einer einzelnen Vase einen Ort, an dem sie weniger verloren wirkt. Positioniere es prominent auf dem Esstisch und schon wird eine Vase – mit oder ohne Blume – nicht mehr übersehen.

Vasen wirken am richtigen Ort auch alleine. Bild: Hübsch
Vasen wirken am richtigen Ort auch alleine. Bild: Hübsch

Bring kleine Vasen auf Augenhöhe, indem du sie auf Wandregalen stellst. So mischen sie Bücher und Co. auf. Bodenvasen hingegen sind meistens so gross, dass sie auch in Ecken nicht untergehen. Um sicherzugehen, greifst du zu Teppichen. Sie dienen so nicht nur als Barfussschmeichler, sondern auch als Präsentationsfläche.

Mit Teppichen hebst du deine Vasen hervor. Bild: House Doctor
Mit Teppichen hebst du deine Vasen hervor. Bild: House Doctor

Das Styling

Dein Arrangement lebt vom Stil der einzelnen Gefässe. Setze auf Vasen aus derselben Farbfamilie für ein harmonisches Bild. Oder wähle unterschiedliche Farbtöne, aber ein und dasselbe Material, das verbindet.

Hier lässt das Glas das Arrangement trotz unterschiedlicher Farben harmonisch aussehen. Bild: HK Living
Hier lässt das Glas das Arrangement trotz unterschiedlicher Farben harmonisch aussehen. Bild: HK Living
26.10
Hübsch Zoe (20cm)
35.–
Hübsch Evelyn (23cm)
45.–
Hübsch Ivars (17cm)

Gegensätze ziehen sich bekanntlich an: Kombiniere Metall, Keramik oder Glas frei nach Gusto, wenn dir ein Material zu langweilig ist.

Ein Materialmix bringt neue Strukturen. Bild: House Doctor
Ein Materialmix bringt neue Strukturen. Bild: House Doctor
16.–
Hübsch Ella (15cm)
21.60
Bloomingville Vase (17cm)
31.50
house doctor Groove (35cm)
29.70
NORDAL Flower Vase Medium (23cm)
47.70
Bloomingville Vase (15.50cm)
ancora 5ancora 5 pezzi su 5
15.–anziché 39.–1
Hübsch Vase (20cm)

Zusammen mit anderen Objekten entsteht ein Stillleben. Egal, ob Pflanzentöpfe, Skulpturen oder Bücher – deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Auch eine Obstschale kann die Zusammenstellung ergänzen.

Krüge unterstützen die Gestaltung von Gruppen. Bild: Hübsch
Krüge unterstützen die Gestaltung von Gruppen. Bild: Hübsch

Wenn du für ein Arrangement nicht ausreichend Vasen besitzt, kannst du auch deine Karaffen und Krüge aus dem Küchenschrank holen und dazustellen.

Deine Gruppe wird mit anderen Accessoires facettenreicher.
Deine Gruppe wird mit anderen Accessoires facettenreicher.

Nutze andere Gefässe und funktioniere sie zur Plattform für deine Vasen um. Das können zum Beispiel Windlichter oder andere Accessoires sein, die transparent sind.

Mal anders: Laternen dienen als zusätzliches Gefäss, um eine Vase zu betonen. Bild: House DoctorBild: House Doctor
Mal anders: Laternen dienen als zusätzliches Gefäss, um eine Vase zu betonen. Bild: House DoctorBild: House Doctor
ancora 6ancora 6 pezzi su 10
24.90anziché 35.–1
ferm LIVING Ripple (1l, 24.50cm)
ancora solo 1ancora solo 1 pezzi su 3
45.–anziché 67.–1
Bloomingville Sandrine (1.75l)

Habe ich meine Wette gewonnen oder kennst du all diese Styling-Tricks bereits? In jedem Fall, versorge ich dich schon bald wieder mit neuen Wohntipps. Folge meinem Autorenprofil, um regelmässig Updates zu erhalten. Ich freue mich über dein Abo.


Pia Seidel
Pia Seidel
Teamleader Editorial Galaxus, Zürich
Als Design Cheerleader gehe ich aufmerksam durch die Welt und konsumiere Kunst, Design und Mode wie Süssigkeiten. Besonders liebe ich es auf Reisen in die Magie neuer Orte einzutauchen sowie Trends auf Messen oder den Strassen aufzuspüren. Im Alltag erfreue ich mich an der Gestaltung meiner eigenen vier Wände und Podcasts.

Potrebbero interessarti anche questi articoli

So kannst du mit Muscheln dekorieren
News & TrendsWohnen

So kannst du mit Muscheln dekorieren

Blumen, die sich zum Trocknen eignen
KnowhowWohnen

Blumen, die sich zum Trocknen eignen

4 Wege, wie du mit Spiegeln dekorieren kannst
KnowhowWohnen

4 Wege, wie du mit Spiegeln dekorieren kannst