Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Corporate logo
Essen + TrinkenNews & Trends 18

Schnecken oder Cevapcici: Wer wird kulinarischer Weltmeister?

Wenn am Sonntag Kroatien und Frankreich um den WM-Titel spielen, ist der Favorit klar. Bei Experten und Wettbüros sind die Franzosen schon mit einer Hand an der WM-Trophäe. Auch das kulinarische Duell ist auf dem Papier David gegen Goliath.

Die französische Küche gilt als eine der einflussreichsten der Welt. Das beginnt beim Croissant am Morgen und endet bei der «Crème brûlée» zum Nachtisch nach einem 5-Gang-Menu am Abend. Da scheint Kroatien keine Chance zu haben. Es gibt sie eigentlich auch gar nicht, DIE kroatische Küche. Im Süden sind die Gerichte von den ehemaligen, osmanischen Besatzern geprägt. Im Norden macht sich der Einfluss der ehemaligen Monarchie Österreich-Ungarn bemerkbar. Gulasch ist daher ebenso kroatisch wie Baklava. Wie auf dem halben Balkan, gelten auch in Kroatien Cevapcici als Nationalgericht. Grillgerichte sind allgemein sehr beliebt, dazu wird vor allem an der Küste Blitva gereicht – Mangold und Kartoffeln, mit Knoblauch angebraten. Falls du in deinen Ferien Kroatien besuchen solltest, bestell dir Blitva als Beilage und nicht Reis oder Pommes.

Die französische Küche auf der anderen Seite ist der Klassiker schlechthin. Kein Wunder, gilt das Buch «Der moderne Koch» des französischen Kochs Vincent la Chapelle aus dem Jahre 1733 doch als Ursprung der europäischen Küche. Auch die französische Küche kennt regionale Unterschiede. Das Sauerkraut im Elsass geht zum Beispiel klar auf die ehemalige Zugehörigkeit zu Deutschland zurück. In der Bretagne dagegen sind Crêpes und Galettes (Crêpes aus Buchweizenmehl und ohne Eier im Teig) sehr beliebt. Dazu trinkt man den Apfelwein Cidre, Weintrauben gibt es dort nämlich nicht.

Es sieht also aus, als wäre Frankreich der klare, kulinarische Weltmeister. Ich mache den Test aber aufs Exempel: Während sich Modric, Mbappé und Co. in Moskau auf dem Platz ihren Kampf um den Weltmeistertitel liefern, gibt’s hier den kulinarischen WM-Final in fünf Teilen.

Galette vs Palacinke

Der Name Palacinke stammt von den österreichischen Palatschinken ab. Das sind Pfannkuchen mit süsser oder pikanter Füllung, ähnlich wie die französischen Crêpes oder die italienischen Crespelle. Abwechslungsreich sind die ja, sie sind aber einfach Trägermaterial für die Füllung deiner Wahl. Das gilt zwar auch bei der Galette. Dank des Buchweizenmehls hat die Galette aber einen Eigengeschmack. In der klassischen Variante wird die bretonische Spezialität mit Schinken, Käse und Ei gefüllt. Eine perfekte Kombination, die Frankreich locker in Führung bringt.

Froschschenkel vs Cevapcici

Das Duell der Giganten, quasi. Froschschenkel sind ein zweifelhafter Klassiker der französischen Küche (neben Foie Gras und Absurditäten wie der Canard à la Rouen: Einer Ente, die am Tisch ausgepresst und dann an einer Sauce aus ihrem eigenen Blut serviert wird). Die herzhaften Hackfleischröllchen Cevapcici dagegen sind nicht nur unbedenklich in der Herstellung, sie schmecken auch einfach besser als Amphibienschenkel. Dieser Punkt geht nach Kroatien.

Brie vs Turos

Turos ist eine Käsespezialität aus Nordkroatien. Hüttenkäse wird mit Paprika und Salz gewürzt, in eine konische Form gebracht und dann an der Sonne getrocknet. Du kannst die leckere Spezialität recht einfach selber herstellen. Ganz im Gegensatz zu Brie. Die Herstellung des Weichkäses erfordert grosses Geschick und viel Erfahrung. Der Käsebruch wird nicht geschnitten und muss gleichmässig geschöpft werden, der Käse wird bei kontrollierten Temperaturen gelagert und mit einer Schimmelkultur besprüht. Der Aufwand lohnt sich, der cremige Weichkäse darf auf keiner Käseplatte fehlen und schmeckt fantastisch. Frankreich geht in Führung.

Flammkuchen vs Soparnik

Flammkuchen erfreut sich seit ein paar Jahren grösster Beliebtheit. Die «Pizza aus dem Elsass» wird traditionell nur mit Sauerrahm, Zwiebeln und Speck belegt. Heute gibt es allerlei «kreative» Abwandlungen (und Abarten) des Gebäcks. Als Purist brauche ich schlicht keinen Feigen-Flammkuchen . Da gefällt mir der dalmatische Mangoldkuchen Soparnik viel besser. Ein hauchdünner Teigfladen, gefüllt mit Mangold und serviert mit frischem Knoblauch. Dobar tek und Ausgleich!

Côte du boeuf vs Raznjici

Ich mag durchzogenes Fleisch. Das Fett gibt dem Fleisch Geschmack und macht es saftig. Bei meinem letzten Paris-Besuch habe ich daher fast ausschliesslich Côte du boeuf gegessen. Das ist das Kotelett vom Rind, für mehrere Personen gerne auch mal mit mehreren Knochen und am Tisch aufgeschnitten, dazu Sauce Béarnaise und Gemüse. Ein Gedicht. Ganz im Gegensatz zu meinen Erfahrungen mit Spiessen wie Raznjici. Das Gemüse ist aussen verbrannt und innen knackig, das Fleisch nicht durchgehend auf der gleichen Garstufe und sowieso spickt mir mindestens ein Stück garantiert vom Teller beim Versuch, das Essen vom Spiess zu streifen. Gut gekämpft Kroatien, aber kulinarisch kommt es zu einem knappen Favoritensieg.

Vive la France!

Viel Spass bei deiner WM-Party und beim Nachkochen der Siegergerichte. Bei mir kommen mit Sicherheit ein paar Cevapcici auf den Grill, die ich mit etwas geriebenem Käse und Aivar in einer Galette serviere. Dazu etwas Cidre. Ein gänzlich ausgeglichenes Finalmenu.

Cidre Bouché
Famille Dupont Cidre Bouché

Verfügbarkeit

  • Aktuell nicht lieferbar und kein Liefertermin vorhanden.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

  • Käsemesser (14cm)
  • Käsemesser (14cm)
  • Käsemesser (14cm)
CHF 15.60statt vorher 19.501
Triangle Käsemesser (14cm)
Küchenhelfer von Triangle für höchste Ansprüche von Profis und Hobbyköchen.

Verfügbarkeit

Postversand

  • 6 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: morgen um 12:30
  • Bern: morgen um 12:00
  • Dietikon: morgen um 13:30
  • Genf: morgen um 14:00
  • Kriens: morgen um 13:00
  • Lausanne: morgen um 12:30
  • St. Gallen: morgen um 13:00
  • Winterthur: morgen um 12:00
  • Wohlen: morgen um 11:00
  • Zürich: morgen um 12:15

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Grillrost
Siena Garden Grillrost
1

Verfügbarkeit

  • Aktuell nicht lieferbar und kein Liefertermin vorhanden.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

Vier träumen vom Bier: Bei dieser Kleinst-Brauerei in Oerlikon ist <strong>alles Handarbeit</strong>

Vier träumen vom Bier: Bei dieser Kleinst-Brauerei in Oerlikon ist alles Handarbeit

Neuheiten für deine <strong>Herbstküche</strong>
Neu im Sortiment

Neuheiten für deine Herbstküche

User
Als ich vor über 15 Jahren das Hotel Mama verlassen habe, musste ich plötzlich selber für mich kochen. Aus der Not wurde eine Tugend und seither kann ich nicht mehr leben, ohne den Kochlöffel zu schwingen. Ich bin ein regelrechter Food-Junkie, der von Junk-Food bis Sterneküche alles einsaugt. Wortwörtlich: Ich esse nämlich viel zu schnell.

1 Kommentar

3000 / 3000 Zeichen
Es gelten die Community-Bedingungen.

User barthbeckers

Frites sind eine belgische Erfindung, nur zur Information!!!

14.07.2018