Popsicle-Rezept Vol. 1: Blaubeer-Vanille-Joghurt
News & Trends

Popsicle-Rezept Vol. 1: Blaubeer-Vanille-Joghurt

Natalie Hemengül
Zürich, am 18.06.2017
Eis am Stil lässt sich in vielen Variationen geniessen. In dieser 5-teiligen Serie stelle ich euch meine liebsten Rezepte vor. Heute widmen wir uns der fruchtigen Geschmacksrichtung Blaubeere-Vanille-Joghurt.

Die Sonne brennt, die Hitze drückt. Da gibts nur eines, das du tun kannst: Schnapp dir ein selbstgemachtes Eis und gönn dir eine erfrischende Abkühlung. Wer auf Frozen Joghurt steht wird besonders grosse Freude am heutigen Rezept haben.

Für vier Popsicles brauchst du:

  • 100g frische Blaubeeren
  • 1dl Wasser
  • 2 Esslöffel Ahornsirup
  • 100g Vanillejoghurt
  • 1dl Milch
  • 1 EL Schlagrahm
  • 4 Eisförmchen
  • Holz-Stiele
  • Alufolie
Stieleisformer Kunststoff
Glacemaschine/>
Eva- Kochen und Haushalt Stieleisformer Kunststoff

Und so wird’s gemacht:

Schritt 1: Erhitze die Blaubeeren zusammen mit dem Wasser und dem Ahornsirup auf mittlerer Hitze. Lass das Ganze etwa 15 Minuten köcheln, bis so viel Wasser verdampft ist, dass die Konsistenz anfängt dickflüssig zu werden. Danach komplett auskühlen lassen.

Schritt 2: Mische den geschlagenen Rahm mit dem Joghurt und der Milch.

Schritt 3: Fülle zum Starten je einen Löffel der Rahm-Joghurt-Milch-Mischung in die Förmchen-Spitze. Danach kommt je ein Löffel der ausgekühlten Blaubeer-Masse rein und anschlissend wird wieder mit dem weissen Gemenge aufgefüllt. Wer übrigens findet, dass sich die beiden Farben Lila und Weiss optisch nicht so toll vermischt haben, der kann mit einem Spiess nachhelfen, bis das gewünschte Marmor-Ergebnis zu sehen ist.

Schritt 4: Schneide ein Stück Alufolie ab, falte es doppelt und bedecke nun die Öffnung der Eisformen damit. Schneide dann über jede Öffnung mit einem spitzen Messer einen Schlitz in die Folie rein, durch welchen du den Stil platzieren kannst.

Schritt 5: Nach einer fünfstündigen Kühlphase im Gefrierfach, sollte das Eis bereit für den Verzehr sein. Kleiner Tipp: Um die Dinger leichter aus der Form zu bekommen, kann man die Form kurz unter warmes Wasser halten.

Weitere Rezepte werden noch folgen. Jetzt seid aber erst mal ihr an der Reihe. En guete!

Diese Artikel könnten dich auch noch interessieren:

Placeholder image
placeholder

placeholder

Placeholder image
placeholder

placeholder

Placeholder image
placeholder

placeholder

Hier findest du alles Glace Zubehör

11 Personen gefällt dieser Artikel


Natalie Hemengül
Natalie Hemengül
Editor, Zürich
Als Disney-Fan trage ich nonstop die rosarote Brille, verehre Serien aus den 90ern und zähle Meerjungfrauen zu meiner Religion. Wenn ich mal nicht gerade im Glitzerregen tanze, findet man mich auf Pyjama-Partys oder an meinem Schminktisch. PS: Mit Speck fängt man nicht nur Mäuse, sondern auch mich.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren