Serveurs de stockage en réseau

Wie viel Ram für ein Nas

Hallo zusammen.
Ich möchte mir bald mal ein Nas kaufen und habe das Synology DS218 (2GB) im Auge...
Allerdings weiss ich nicht, ob das genügend Ram ist. Ich möchte das NAS als VPN-Server, Dateistorage und evtl. als Mailserver nutzen. Zudem möchte ich mir später irgendwann das gleiche Nas erneut kaufen, und ein "Offshore-Backup" machen. Auch dafür gibt es noch eine Softwarekomponente die auf dem NAS laufen muss. Reichen die integrierten Systemressourcen in dem Synology DS218?
https://www.digitec.ch/de/s1/product/synology-ds218-2gb-netzwerkspeicher-nas-7009725
Édité le 05.06.2020 08:38
tobias-hilfikerpublié dans Serveurs de stockage en réseau il y a 1 moisdernière activité il y a 1 mois4
publié dans Serveurs de stockage en réseau il y a 1 moisdernière activité il y a 1 mois4
@hallo545401 Verliere ich nicht meine Garantie wenn ich das Nas auseinanderschraube? Von alten Computern weiss ich, dass diese Sticker immer "saublöd" aufgeklebt sind...
tobias-hilfikerpublié il y a 1 mois
publié il y a 1 mois
Hat da keine Sticker drinnen, die Schrauben waren mit schwarzem Edding angemalt, was man selbst einfach machen kann. Den Ram zu wechseln hat nur 5 min gedauert und ist super einfach.
hallo545401publié il y a 1 mois
publié il y a 1 mois
Die Garantie erlischt nicht wenn das Gerät geöffnet wird. Wieso sollte sie auch? Ein Hersteller oder Verkäufer kann zwar seine zusätzliche (freiwillige) Gewährleistungsgarantie die er euch vielleicht gratis oder für einen gewissen Preis verkauft entziehen aber nicht die Herstellergarantie.

Für NAS gibt es eine Faustregel; pro TeraByte ROM, ein GigaByte RAM. Empfehlen würde ich unabhängig von der Software welche du nutzen wirst mindestens 8GB - bei Freenas 16GB.

Du kannst auch selbst ein NAS günstig bauen; was du benötigst (mit Freenas) sind mindestens 3 Speichermedien (du kannst auch 3USB Sticks verwenden, alles halt! :) ). Eines für das Betriebssystem (andere Partition auf Festplatte kann nicht genutzt werden um etwas zu speichern), eine auf welchem du später deinen Storage Pool konfigurierst und eine worauf du deine ISO für das Betriebsysteminstallationstool rauflädst.
colin.roten.chpublié il y a 1 mois
publié il y a 1 mois

Contribuez à cette discussion