Kaffee

Kaffee ist ein Heissgetränk und Genussmittel, der mit heissem Wasser aus den gerösteten und gemahlenen Bohnen des Kaffeestrauchs zubereitet wird. Als koffeinhaltiges Getränk hat es konzentrations- und leistungsfördernde Eigenschaften.

Der Kaffeestrauch aus der Familie der Rubiaceae (Rötegewächse) ist ist die Stammpflanze von Kaffee. Die am meisten angebauten Kaffeesorten auf der Welt sind Coffea arabica und Coffea canephora, welche auch meistens nur als "Robusta" bezeichnet wird. Arabica ist eigentlich ein Hybrid aus Coffea eugenioides und Coffe canephora und ist seit dem 7. Jahrhundert in Äthiopien bekannt. Länder wie Brasilien, Kolumbien und Äthiopien sind heutzutage für ihre Arabica Kaffees bekannt. Diese Kaffeesorte macht ca. 60 - 70% des globalen Kaffeekonsums aus. Arabica Kaffee erinnert geschmacklich an feine, fruchtige und komplexe Geschmacksnoten und hat einen höheren Zuckergehalt. Robusta Kaffee hingegen schmeckt häufig dunkel schokoladig, nussig und etwas bitter. Diese Kaffeesorte wird hauptsächlich in Ländern wie Vietnam, Indien und Indonesien angebaut und macht ca 30 - 40% des weltweiten Kaffeevolumens aus.

Heutzutage gibt es Kaffee in verschiedenen Variationen. Je nachdem was für eine Kaffeemaschine man besitzt, benötigt man den entsprechenden Kaffeetyp. Für Filtermaschinen benötigt man gemahlene Kaffeebohnen in Pulverform. Bei Kaffeevollautomaten und Siebträgermaschinen werden die Bohnen entweder in der Maschine oder über eine Kaffeemühle gemahlen. Hierfür werden ganze Kaffeebohnen benötigt. Für Kapselmaschinen wie Nespresso oder Nescafé Dolce Gusto gibt es Kaffeekapseln, in denen sich gemahlener Kaffee befindet. Für Pad-Systeme wie Senseo benötigst du Kaffeepads. Hast du keine Maschine zu Hause, kannst du auch ganz einfach mit Instant Kaffee heisses Wasser in deine Tasse giessen und schnell einen aromatischen Kaffee zubereiten.
 

  • Aktion

    30 % Rabatt auf die Marke Café Royal. Gültig bis 22.5.22

  • HintergrundLebensmittel

    Balitea: Mein Rapper-Eistee läuft vom Fliessband