Totgesagte leben länger – auch das Buch
Hinter den Kulissen

Totgesagte leben länger – auch das Buch

Stephan Kurmann
Zürich, am 03.05.2021
Trotz digitaler Konkurrenz ist das analoge Urgestein im Aufwind: Die Kundinnen und Kunden von Galaxus kauften im ersten Quartal 2021 dreieinhalb Mal so viele Bücher wie zur selben Zeit im Vorjahr. An unserem Bestseller erfreuen sich vor allem diejenigen, die noch nicht lesen können.

Die einen tun es leidenschaftlich, die anderen scheuen es wie der Teufel das Weihwasser: lesen. Wie sieht es bei dir aus? Wie viele Bücher hast du in diesem Jahr schon gelesen? Keines, eines oder bereits eine halbe Bibliothek? Lass es uns wissen und nimm an der Umfrage weiter unten teil.

Ich bin gespannt, ob die Resultate der Umfrage dies bestätigen werden: Die Lesemuffel scheinen in der Unterzahl zu sein. Zumindest suggerieren dies unsere Verkaufszahlen: Die Bücherwürmer haben seit Beginn der Pandemie fleissig Seiten gewälzt. Im ersten Quartal 2021 haben wir rund 250 % mehr Bücher verkauft als in den ersten drei Monaten im Vorjahr. Ob Sachbücher, Biografien oder Romane – jedes Genre verzeichnet ein Umsatzplus.

Unterhaltung im Pandemie-Alltag

Am beliebtesten sind bei Galaxus Bücher für Kinder und Jugendliche: Sechs der zehn meistgekauften Buchgenres haben vor allem diese Zielgruppe im Visier. Wir reden hier beispielsweise von Bilder- und Spielbüchern oder von Lernhilfen. Die These liegt nahe, dass Mama und Papa vermehrt Bücher bei Galaxus gekauft haben, um ihre Sprösslinge während der Pandemie bei Laune zu halten. Zudem haben Eltern oft keinen Schimmer mehr von Geometrie oder Verbformen im Subjonctif – Lernhilfen sind also mehr als willkommen.

Die Pandemie spiegelt sich auch im Leseverhalten der erwachsenen Bevölkerung wider: Man lässt sich inspirieren zum Kochen, Basteln oder Heimwerken. Bücher zum Thema Hobby + Haus markierten mit einem Umsatzplus von 830 % das grösste Wachstum.

Grosse Auswahl für grossen Lesespass

Und warum soll man seine Bücher bei Galaxus kaufen? Ist die Auswahl nicht viel kleiner als in einem Buchladen? Ganz und gar nicht: Ende 2020 hat Galaxus mit dem Buchzentrum zusammengespannt. Das Buchzentrum hat rund acht Millionen Buchexemplare auf Lager.

Maya Homberger, Portfolio Development Manager bei Galaxus, und ihre Teamkolleginnen und -kollegen binden Buch um Buch in den Online-Shop ein, um die Auswahl für Leseratten zu erweitern. «Acht Millionen Bücher gibt’s bei uns noch nicht zu kaufen, aber mehrere Hunderttausend sind es bereits. Und unser Sortiment wächst Tag für Tag», sagt Homberger und ergänzt: «Für uns ist die Partnerschaft mit dem Buchzentrum sehr wertvoll, da wir unseren Kundinnen und Kunden eine grosse Vielfalt bieten können – und trotzdem nicht alle Bücher bei uns an Lager haben müssen.»

Nur die Bestseller lagert Galaxus selbst im aargauischen Wohlen, die restlichen Bücher verschickt das Buchzentrum direkt an unsere Kundschaft. Und beides geht fix: Bücher, die wir auf Lager haben, sind einen Tag nach Bestellung in deinem Briefkasten, bei Direktlieferungen vom Buchzentrum dauert es zwei bis vier Tage.

Auch die Preise lassen sich sehen: Wie bei allen anderen Produkten auch, bietet Galaxus seinen Kundinnen und Kunden kompetitive Preise. Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser: Ich suche nach drei Werken, die ich kürzlich gelesen habe – Eine kurze Geschichte der Menschheit von Yuval Harari, Die Geschichte der Baltimores von Joël Dicker und 7 mal anders von Jamie Oliver.

Und tatsächlich, im Vergleich mit anderen Online-Buchhandlungen steht Galaxus gut da. Es lohnt sich also, im virtuellen Bücherregal zu stöbern und sich seinen Lesestoff auf Galaxus zu besorgen.

Wie viele Bücher hast du 2021 bereits gelesen?

Grafiken: Made with Flourish.

9 Personen gefällt dieser Artikel


Stephan Kurmann
Stephan Kurmann
Communications Manager, Zürich
Studien behaupten, wir hätten eine kürzere Aufmerksamkeitsspanne als ein Goldfisch. Autsch. Mein Job ist es, deine Aufmerksamkeit so oft und so lange wie möglich zu bekommen. Mit Inhalten, die dich interessieren. Ausserhalb vom Büro verbringe ich gerne Zeit auf dem Tennisplatz, beim Lesen und Netflixen oder auf Reisen.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren