Patricks Parfüms: «Pardon» von Nasomatto kennt kein Pardon
ProduktvorstellungBeautyGesundheit

Patricks Parfüms: «Pardon» von Nasomatto kennt kein Pardon

Patrick Bardelli
Zürich, am 25.11.2021

Ein Parfüm ist ein Kunstwerk, Parfümeure sind Künstler:innen und ich bin ein Sammler ihrer Kreationen. Die verrückte Nase hat es mir aktuell besonders angetan.

Alessandro Gualtieri ist schuld. Der Parfümeur von Nasomatto, was aus dem Italienischen übersetzt soviel wie «verrückte Nase» bedeutet, hat mich dazu gebracht, etwas zu tun, was ich sonst nie tue. Ein Parfüm, ohne es vorher ausprobiert zu haben, online zu kaufen. Okay, es waren Alessandro Gualtieri, die verrückte Nase hinter «Pardon», und dieses Review auf Youtube.

Ein Parfüm ist so individuell wie sein Träger, seine Trägerin und die Emotionen, die damit verbunden sind. Es muss getestet werden, getragen werden, muss ein Begleiter in allen Lebenslagen sein und erst dann entscheide ich, ob es zu mir passt. Seit ich auf meiner olfaktorischen Reise bin, habe ich diese Regel, bis auf den erwähnten Spontankauf, viele Jahre strikt befolgt.

*Mein täglich Eau de Parfum** gib mir heute*Mein täglich Eau de Parfum** gib mir heute
MeinungBeauty

Mein täglich Eau de Parfum gib mir heute

«Pardon» von Nasomatto ist gnadenlos gut

Dio mio, was für ein Parfüm. Eine Erinnerung aus meiner Jugend steigt in mir auf. Sie lässt sich nicht einordnen. Ich weiss nur, dass alles gut wird, fühle mich geborgen. Sicher. Das Leben findet Schicht um Schicht statt. Keine Jahresringe wie beim Baum, Emotionen und Erfahrungen lagern sich Jahr für Jahr übereinander ab.

«Pardon» aus dem Haus Nasomatto umschliesst mich, nimmt mich in seinen Armen auf, hält mich und führt mich in die Tiefen meiner Seele. Noten von Zimt und Mandarine gehen dabei in Magnolie über, um schliesslich in Akkorden von Agarholz, schwarzer Schokolade, Castoreum, von Zeder, Moschus, Sandelholz, Rauch, Tonka und Vanille die perfekte Symbiose zu finden. Dio mio.

1557de2784161fa9d4c0a249d095eb08359deda32b0e9515da2439c2a4235deb
Foto: Pinterest / Alessandro Gualtieri

Bereue ich meinen Kauf? Was denkst du? Auch nach Stunden trägt mich die verrückte Nase durch den Tag. Das Gefühl der Geborgenheit ist unterdessen einer sanften, aber vibrierenden Grundstimmung gewichen: elektrisierendes Hintergrundrauschen. «Pardon» kennt kein Pardon. Oder mit den Worten des Youtubers im Review: «This is sexy as F**k».

Hell yes!

Pardon (Eau de Parfum, 30 ml)
219.90733.–/100ml
Nasomatto Pardon (Eau de Parfum, 30 ml)

6 Personen gefällt dieser Artikel


Patrick Bardelli
Patrick Bardelli

Senior Editor, Zürich

Es zählt nicht, wie gut du bist, wenn du gut bist. Sondern wie gut du bist, wenn du schlecht bist.

Beauty

Folge Themen und erhalte Updates zu deinen Interessen


Gesundheit

Folge Themen und erhalte Updates zu deinen Interessen


Diese Beiträge könnten dich auch interessieren