Herzlichen Dank für die zahlreichen Zuschriften: Wir sichten aktuell mit Hochdruck eure Bewerbungen
Hinter den Kulissen

Herzlichen Dank für die zahlreichen Zuschriften: Wir sichten aktuell mit Hochdruck eure Bewerbungen

Rico Schüpbach
Zürich, am 19.03.2020
Bilder: Thomas Kunz
Am Dienstag haben wir hier aufgerufen, euch bei uns zu bewerben. Unsere Logistik läuft aktuell auf Hochtouren und wir sind dringend auf Unterstützung in unserem Zentrallager in Wohlen angewiesen. Wir geben Vollgas, um euch so schnell wie möglich eine Antwort zu geben. Aktuell braucht ihr aber ein bisschen Geduld.

Wow, liebe Community, ihr seid echt absolute Klasse. Uns haben bereits zahlreiche Bewerbungen, Anfragen, Messages und Anrufe erreicht. Danke! Erste Helfer*innen sind seit dieser Woche bereits in Wohlen im Einsatz und unterstützen unsere Kolleg*innen vor Ort. Es freut uns sehr, dass ihr uns unterstützen wollt.

Aktuell ist es aber so, dass wir aus Kapazitätsgründen nicht in jedem Fall sofort antworten können. Bitte habt ein bisschen Geduld mit uns. Trotz aller Hektik ist der Schutz der Mitarbeitenden unsere oberste Priorität. Hier erfahrt ihr, wie wir die Hygiene-Massnahmen des Bundes umsetzen. Damit wir das gewährleisten können, sind wir darauf angewiesen, dass trotz aller Hektik sämtliche Prozesse sauber eingehalten werden. Der stark vereinfachte und verkürzte Bewerbungsprozess gehört ebenfalls dazu.
Aktuell unterstützen weitere Kolleg*innen unser HR, um eure Bewerbungen zu sichten und um euch so schnell wie möglich zu antworten.

Falls euch etwas am Herzen liegt, benutzt hier die Kommentarfunktion, eure dringendsten Fragen werden wir hier so häufig wie möglich beantworten.

Danke fürs Verständnis!

154 Personen gefällt dieser Artikel


Rico Schüpbach
Rico Schüpbach
Public Relations Manager, Zürich
Beruflich kreiere ich leidenschaftlich gerne PR-Stories. Ich war schon immer fasziniert von Werbung, Magazinen und Medienerzeugnissen jeglicher Art – von trashy Britney bis «highly intellectual» Judith Butler. In meiner Freizeit schärfe ich meinen kritischen Blick auf gesellschaftliche Entwicklungen und dekonstruiere Klischees. Nichts finde ich müssiger als überholte Rollenbilder wieder und wieder zu käuen.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren