Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Galaxus Logo
News & Trends Essen + Trinken02

Fonduewein Chasselas und Sushi: das perfekte Paar

Ich liebe Chasselas. Die typische Schweizer Rebsorte ist vor allem als Begleitung zu Fondue bekannt. Er passt überraschenderweise auch sehr gut zum japanischen Nationalgericht Sushi.

«Und dann ausgerechnet Chasselas, den jeder Durchschnittsschweizer trinkt, der keine Ahnung hat», schreibt mir eine Kollegin auf Instagram. Ich habe gerade Bilder gepostet aus der «Masterclass Chasselas and Sushi», die im Rahmen der «Food Zürich» stattgefunden hat. Neun Chasselas aus verschiedenen Anbaugebieten wurden verköstigt, manche Bio, manche biodynamisch. Alles wunderbare Weine mit grossen Unterschieden. Mal mineralischer, mal milder, nie zu sauer. Der Chasselas ist schon längst nicht mehr der Wein, den jeder Durchschnittsschweizer trinkt, der keine Ahnung hat. Was ich nicht gewusst habe: Er passt nicht nur zu Fondue, sondern hervorragend zu Sushi. Thunfisch Nigiri mit Teriyakisauce, Ingwer und Frühlingszwiebeln. Aal mit japanischer Paprika. Leicht in Salz gepökelte Jakobsmuschel.

Thunfisch, Chasselas und Notizen. Foto: Thomas Egli

Ich gebs zu, ich bin befangen

Ich muss zugeben: Mit Heimatort Lutry im Lavaux bin ich beim Wein befangen. Mein allererster Schluck Weisswein kam aus einer Flasche Féchy. Da dürfte ich knapp Teenager gewesen sein. Chasselas ist für mich gleichbedeutend mit Weisswein. Die Traube hat wenig Eigengeschmack. So gibt der Boden seinen Charakter viel intensiver an den Wein weiter. Intensive Fruchtnoten oder Restsüsse gibt es nicht. Diese Weine haben Charakter und entwickeln sich weiter. «Bis zu dreissig Jahre lang kann man Chasselas lagern», erklärt Alexandre Centeleghe von Vin Vaudois. Er leitet die Masterclass und hat mit den Köchen die Sushi auf den Wein abgestimmt.

Die Masterclass war gut besucht. Foto: Thomas Egli

Das funktioniert überraschend gut. Die Weine lassen den Sushikreationen genügend Raum, um ihren Geschmack zu entfalten. Statt der eher deftigen Käsegerichte, zu denen Chasselas landläufig getrunken wird, lässt Sushi dem Wein mehr Platz. Ein Wechselspiel, das offenbar auch die Japaner zu schätzen wissen. In Japan gelte Chasselas als absoluter Premiumwein der oberen Preisklasse. Nicht so bei uns: «Das Gute ist: In der Schweiz ist Chasselas sehr günstig», freut sich Ceneleghe.

Brauchst du eine Weinbegleitung zu deinem Sushi? Unser Sortiment bietet ein paar Ausgewählte Chasselas. Es wird laufend ausgebaut.

Die «Food Zürich» findet jährlich statt. Sie läuft noch bis zum 26. Mai.

Willst du selber diverse Chasselas probieren, dann kannst du das wunderbar am «Tag der offenen Weinkeller» am 8. und 9. Juni im Waadtland.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

New Arrival: Dutchbone <strong>Weinregal</strong> im Retro-Stil
Neu im SortimentWohnen

New Arrival: Dutchbone Weinregal im Retro-Stil

<strong>«Coravin Model Two»</strong>: Ein Gerät für den massvollen Weingenuss
Video

«Coravin Model Two»: Ein Gerät für den massvollen Weingenuss

Entdecke unsere <strong>Reisegepäck-Neuheiten</strong>!
News & Trends

Entdecke unsere Reisegepäck-Neuheiten!

Avatar

Simon Balissat, Zürich

  • Editor
Als ich vor über 15 Jahren das Hotel Mama verlassen habe, musste ich plötzlich selber für mich kochen. Aus der Not wurde eine Tugend und seither kann ich nicht mehr leben, ohne den Kochlöffel zu schwingen. Ich bin ein regelrechter Food-Junkie, der von Junk-Food bis Sterneküche alles einsaugt. Wortwörtlich: Ich esse nämlich viel zu schnell.

Keine Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

3000 / 3000 Zeichen
Es gelten die Community-Bedingungen