So clever: Der «Dry Under» ist Tisch und Wäscheständer zugleich.
So clever: Der «Dry Under» ist Tisch und Wäscheständer zugleich.
Diese Highlights machen Cinas zu unserem neuen Lieblingsbrand
News & Trends

Diese Highlights machen Cinas zu unserem neuen Lieblingsbrand

Léonie de Montmollin
Zürich, am 02.05.2016
Kleine Möbel für in- und outdoor mit praktischem Twist, und das noch in schönem Design: Wir sind hin und weg von Cinas. Lass dich von den Highlights der Kollektion überzeugen und profitiere zudem von unseren Einführungspreisen.

Einfallsreichtum trifft Design: unsere Gartenmöbel-Highlights

«Ceci n'est pas une table» – wer hätte gedacht, dass sich in diesem Balkontisch ein Wäscheständer verbirgt? Der «Dry Under»-Tisch bietet eine so charmante Lösung für kleine Balkone, dass wir ihn prompt zu unserem Favoriten der Kollektion erkoren haben:

Gartentisch
/>
DryUnder
Cinas DryUnder

Gartentisch mit integriertem Wäscheständer. Die Tischplatte ist auf beiden Seiten wegklappbar.

Weitere Highlights der Gartenkollektion:

Wunderschön anzusehen sind auch die weiteren Gartenmöbel und -Accessoires. Hier mal ein kleiner Vorgeschmack:

Entdecke hier alle Gartenmöbel von Cinas

Skandinavischer Charme und Schlichtheit: unsere Indoor-Highlights

Glücklicherweise gibt es auch eine Indoor-Kollektion. Von den Leuchten aus Bambus und Metall bis zur simplen Garderobe: Die Möbel und Accessoires lassen sich nach Belieben miteinander kombinieren. Dank ihrer schlichten Erscheinung ergänzen sie jede Einrichtung. Herrlich unprätentiös eben.

Classic (58 x 36 cm)
57.60
Cinas Classic (58 x 36 cm)
NOBLE (70 x 35 x 180 cm)
232.–
Cinas NOBLE (70 x 35 x 180 cm)

Doch genug geschwärmt: Hier geht es zum gesamten Cinas-Sortiment!

3 Personen gefällt dieser Artikel


Léonie de Montmollin
Léonie de Montmollin
Category Marketing Manager, Zürich
Wenn ich nicht gerade Wohnwelten kreiere und Marketing-Aktivitäten für Galaxus plane, stelle ich die eigene Traumeinrichtung zusammen oder starte DIY-Projekte, die ich leider viel zu selten beende. Die nötige Inspiration dazu finde ich auf Blogs, in Magazinen oder auf Reisen. Bevorzugte Wohnstile: maritim, skandinavisch und nordisch.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren