Knowhow

Boxer-Braids-Tutorial mit glitzerndem Happy End

Natalie Hemengül
Zürich, am 02.08.2018
Flechtfrisuren gehören zum Open-Air-Pflichtprogramm. Aber wie genau zaubert man sich als blutiger Anfänger einen «Zopfchopf»? Im letzten Teil unserer Tutorial-Serie zeigt dir Zopf-Profi Carla Opetnik, wie dir mit etwas Übung asymmetrische, glitzernde Boxer Braids gelingen.

Was ist besser als Boxer-Braids? Boxer-Braids mit Glitzer! Zugegeben, die Antwort wird wohl kaum jemanden überraschen, da so ziemlich alles besser wird, wenn man es mit einer Prise Glitzer würzt. Behalte dieses Fazit bitte beim Lesen im Hinterkopf, es wir später noch von Bedeutung sein.

Showdown

Im letzten Video unserer dreiteiligen Tutorial-Serie, widmen Flecht-Profi Carla Opetnik von Zopfchopf, Video Producerin Stephanie Tresch und ich uns einer Flechtfrisur, die dir im Alltag vermutlich am «geläufigsten» ist: den sportlichen Boxer-Braids. Anders ausgedrückt handelt es sich hierbei um zwei oder mehrere eng am Kopf anliegende Dutch-Braid-Stränge. Carla zeigt dir, wie du den Frisurklassiker asymmetrisch angehen kannst und worauf du beim Nachmachen genau achten solltest.

Carla von Zopfchopf ist völlig in ihrem Element.
Carla von Zopfchopf ist völlig in ihrem Element.

Shine, Schimmer, Glimmer

Erinnerst du dich noch, worauf wir uns zu Beginn des Artikels geeinigt haben? Dass mit Glitzer alles besser wird, dass er sich wie magischer Feenstaub auf Kummer und Sorgen legt und dafür sorgt, dass du keins von beidem mehr spürst? Auf jeden Fall verleiht Carla deshalb dem Flechtwerk auf meinem Kopf einen auffällig funkelnden Festival-Twist: Glitter-Roots, also einen glitzernden Haaransatz. Darum habe ich von meinem letzten Besuch an der Londoner Make-up-Messe IMATS auch ein speziell vorgemischtes Glitter-Gel für Gesicht, Körper und Haare mitgebracht. Für ein einmaliges Vorhaben reicht es aber auch, wenn du Glitter deiner Wahl mit ein wenig Haargel mischst. Dabei gelten folgende Regeln:

  • Je mehr verschiedene Glitter-Grössen du mixt, desto cooler der Effekt.
  • Je feiner das Glitter, desto schwerer bekommst du es später auch wieder aus den Haaren.

Und als kleiner Warnhinweis: Bitte verwende niemals einen Glitter-Glue (Glitzer-Leim) zu diesem Zweck. Das Zeug bekommst du nie mehr rausgewaschen.

Lidschatten/>
Glitters Extra Large Size (Colour: N58 Silver)
Make Up For Ever Glitters Extra Large Size (Colour: N58 Silver)
Lidschatten/>
Glitter (Grün, Weiss, Orange)
Make Up For Ever Glitter (Grün, Weiss, Orange)
Das blaue Glitzer-Gel ist nicht nur ein funkelnder Eye-Catcher, sonder schafft auch einen Kontrast, der den Zopf besser zur Geltung bringt.
Das blaue Glitzer-Gel ist nicht nur ein funkelnder Eye-Catcher, sonder schafft auch einen Kontrast, der den Zopf besser zur Geltung bringt.

Und bitte frag nicht, wie ich das alles wieder aus meinen Haaren rausbekommen habe. Vielleicht bin ich irgendwann bereit über dieses leicht traumatische Erlebnis zu sprechen. Gäbe doch eine gute Folge-Story, oder?

Spieglein, Spieglein in der Hand, wer hat die geilste Frisur im ganzen Land?
Spieglein, Spieglein in der Hand, wer hat die geilste Frisur im ganzen Land?

Rückblende

Was sind Dutch-Braids, was Space-Buns? Und wie bekommst du sie, rechtzeitig zur Festival-Saison, auf deinen Kopf? Diesen Fragen sind wir in den ersten beiden Videos auf den Grund gegangen:

Placeholder image
placeholder

placeholder

Placeholder image
placeholder

placeholder

8 Personen gefällt dieser Artikel


Natalie Hemengül
Natalie Hemengül
Editor, Zürich
Als Disney-Fan trage ich nonstop die rosarote Brille, verehre Serien aus den 90ern und zähle Meerjungfrauen zu meiner Religion. Wenn ich mal nicht gerade im Glitzerregen tanze, findet man mich auf Pyjama-Partys oder an meinem Schminktisch. PS: Mit Speck fängt man nicht nur Mäuse, sondern auch mich.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren