Beauty-Liebling des Monats: der Womanizer unter den Lippen-Produkten
Review

Beauty-Liebling des Monats: der Womanizer unter den Lippen-Produkten

Natalie Hemengül
Zürich, am 08.03.2019
Wir haben über 50 000 Beauty-Produkte in unserem Sortiment. Tendenz steigend. Ein wenig Hilfe bei der Suche nach den wahren Goldschätzen darunter schadet nicht. Meine Empfehlung des Monats: der Orgasm Afterglow Lip Balm.

Ich mag keine halben Sachen. Das gilt auch für meine Lippen-Produkte. Entweder hauen sie mich mit einer aussergewöhnlichen Farbintensität um und verdienen sich so den Titel «Lippenstift» oder sie gehören in die Kategorie Lippenpflege. Dazwischen gibt’s für mich nichts. Korrektur: Es gab für mich nichts. Jetzt habe ich nämlich den Nars «Orgasm Afterglow Lip Balm» für mich entdeckt. Der tituliert sich zwar ausdrücklich als Lippenpflege, ist für mich aber viel mehr als das.

Orgasm Afterglow Lip Balm (Balsam)
Lippenpflege
37.90
NARS Cosmetics Orgasm Afterglow Lip Balm (Balsam)

Der Name ist Programm

Der Elefant im Raum ist der der Name meines neuen Lieblings. Konservativ ist anders. Darum legen wir die Perlenkette mal für einen Moment beiseite und werfen einen kurzen Blick ins Jahr 1999, als der gleichnamige Blush auf den Markt kam. Eingefleischte Beauty-Fans kennen den Wangenrouge-Klassiker von Nars. Von allen geliebt, weil er jedem, unabhängig vom Hautton, steht. Wenn eine Farbe wie «Orgasm» so vielen Freude bereitet (nomen est omen!), wieso nicht auch andere Beauty-Produkte in dieser Nuance herausbringen? Und genau das hat der Brand getan, womit wir wieder bei meinem Afterglow Lip Balm gelandet wären.

Blush (Orgasm)
Rouge
42.90
NARS Cosmetics Blush (Orgasm)

Hier geht's zu unserem gesamten Blush-Sortiment

Immer in meinem Necessaire.
Immer in meinem Necessaire.
Das Tragegefühl ist nicht zu toppen.
Das Tragegefühl ist nicht zu toppen.

Pflegeleicht

Der Lip Balm kommt in einem Pfirsichton mit pinkem Einschlag daher und ist mit einem feinen, goldenen Schimmer durchzogen. Seine pflegende Textur lässt meine Lippen ganz weich werden und verleiht ihnen einen Hauch von Farbe. Zu meiner Überraschung wirken meine Lippen damit auch in Kombination mit einem «Full Face of Make-up» nicht underdressed. Er ist mein derzeitiger Lippen-Favorit, weil ich mit wenig Aufwand im Nu Pflege und Frische in mein Gesicht zaubern kann.

10 Personen gefällt dieser Artikel


Natalie Hemengül
Natalie Hemengül
Editor, Zürich
Als Disney-Fan trage ich nonstop die rosarote Brille, verehre Serien aus den 90ern und zähle Meerjungfrauen zu meiner Religion. Wenn ich mal nicht gerade im Glitzerregen tanze, findet man mich auf Pyjama-Partys oder an meinem Schminktisch. PS: Mit Speck fängt man nicht nur Mäuse, sondern auch mich.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren