Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Galaxus Logo
Hintergrund Auf RollenThemenwoche715

Auto gegen Rollerblades: Das Rennen durch Zürich, zweiter Teil

Im Galaxus-Werbespot halten Rollerblader unseren SUV-Fahrer auf. Wie ist es im echten Leben? Simon im SUV und Michael auf den Blades haben sich dieses Rennen geliefert.

Drei Etappen durch Zürich, drei Alltagssituationen, zwei Fortbewegungsmittel. Zuerst entsorgen wir Flaschen, dann fahren wir einkaufen und schliesslich holen wir unsere Freunde ab und fahren zum Sechseläutenplatz. Während Michael auf den Rollerblades den direkten Weg ans Ziel nimmt, ist Simon im SUV im Idealfall mit Tempo 50 unterwegs.

<strong>Auto gegen Rollerblades</strong>: Das Rennen durch Zürich, erster Teil
Video
HintergrundAuf Rollen

Auto gegen Rollerblades: Das Rennen durch Zürich, erster Teil

<strong>Auto gegen Rollerblades</strong>: Das Rennen durch Zürich, letzter Teil
HintergrundAuf Rollen

Auto gegen Rollerblades: Das Rennen durch Zürich, letzter Teil

Die erste Etappe geht an Michael, er war schneller beim Entsorgen. Jetzt geht es quer durch die Stadt zum Einkaufen. Kann Simon aufholen?

Etappe 2: Einkaufen

Start
Entsorgungsstelle

Ziel
Migros Wengihof

Luftlinie
1400 Meter

Quelle: Google Maps

Nachdem sich Simon geschlagen geben musste, ist er in der zweiten Etappe heiss auf einen Sieg. Für ihn spricht, dass auch Michael einen Umweg machen muss. Das Etappenziel liegt nämlich auf der anderen Seite der Geleise. Michael kann mit den Blades aber die Langstrasse benützen, während Simon eine Extraschleife fahren muss.

Wer ist zuerst am Sechseläutenplatz?

SUV vs Rollerblades
Wer liegt nach der dritten und letzten Etappe vorne?

Rollerblades: Michael schafft das locker

78%

SUV: Bei normalem Verkehr ist Simon schneller

16%

Unentschieden: Beide kommen gleichzeitig an

5%

Die letzte Etappe führt morgen ans Ziel: den Sechseläutenplatz.

Kommt Simon dank Navi schneller zum Ziel?

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

Profi-Tipps für mehr Gelassenheit im Alltag
KnowhowWohlbefinden

Profi-Tipps für mehr Gelassenheit im Alltag

«Wenn ihr das macht, <strong>verhaften wir euch</strong>»
PortraitSport

«Wenn ihr das macht, verhaften wir euch»

Avatar

Simon Balissat, Zürich

  • Editor
Als ich vor über 15 Jahren das Hotel Mama verlassen habe, musste ich plötzlich selber für mich kochen. Aus der Not wurde eine Tugend und seither kann ich nicht mehr leben, ohne den Kochlöffel zu schwingen. Ich bin ein regelrechter Food-Junkie, der von Junk-Food bis Sterneküche alles einsaugt. Wortwörtlich: Ich esse nämlich viel zu schnell.

7 Kommentare

3000 / 3000 Zeichen
Es gelten die Community-Bedingungen

User mbommeli

Schicked de Dude uf de Inline Skates bitte mal in Kurs zu mir. Da hets na sehr vill Luft geg ufe - und die Bremsiilag am Schluss isch recht tragisch :-/

24.04.2019
User mbommeli

ah und es heisst INLINESKATES nöd Rollerblades. DANKE

24.04.2019
User Michael Restin

Tragisch? Das beschreibt meine Todesspirale ganz gut. ;-) Inzwischen habe ich davon mich erholt. Wo muss ich hin für den Skate-Kurs bei dir?

09.05.2019
User mbommeli

schreib mir doch ne mail an martin.bommeli@rollingrock.ch - ich gebe dir gerne eine gratis Privatlektion im Rolling Rock Aarau ;-)

09.05.2019
Antworten
User adrianhafner

Die Parkgebühren bei der Migros müssen aber bezahlt werden. ;-)

24.04.2019
User sabine.manz

Das schönste am ganzen Clip ist der Bern-Helm.

25.04.2019
User abeljapon

Simon, fahr mal bi mir mit, ich kenn da es paar Abchürzige.
Etappe 1, straight gradus vom Digitec, zum Technopark, am Ibis verbi, under der Hardbrugg dure, am Jumbo verbi und scho isch entsorgt.
Etappe 2, vo de entsorgigstell hine use, nöd direkt richtig Langstrass, sondern richtig Hardbrugg, bi de ZKB go chehre, ufd Hardbrugg ue, übere, Hohlstrass durab, Becki, denn det hinedure zum Helvetiaplatz und d Lanstrass duruf.
Etappe 3 bini grad nüme sicher, aber au egal es unentschiede nachem Sieg ide Etappe 1 und 2
Usserdem chasch nachem Glace ässä easy no ide Stadt blibe und am abig anes Date oder susch in Usgang. Mach das mal nacheme Namittag uf de Rollschuhe...
;)

25.04.2019