Ausrüstung für garantierten Baby-Badespass!
ProduktvorstellungFamilienleben

Ausrüstung für garantierten Baby-Badespass!

Myrtha Brunner
Zürich, am 25.05.2017
Badesaison ahoi! Ob Zuhause in der Badewanne, im Planschbecken oder in der Badi, mit dem richtigen Equipment macht Baden auch mit den Kleinsten Spass. Mit den vier S (Schwimmoutfit, Sonnenschutz, Schwimmhilfen und Spassprodukte) ist ein schöner und gemütlicher Badeplausch garantiert!

S wie Schwimmoutfit

Neben den üblichen Schwimmwindeln und Badesets, die auch Indoor verwendet werden können, sind spezielle Schwimmkleider für Draussen erhältlich. Diese verfügen über einen zusätzlichen UV-Schutzfaktor 50+ und bieten den Kleinen den Hautschutz, den sie benötigen. Ihre Spielfreiheit wird dadurch aber nicht eingeschränkt.

Windeln/>
Splashers (Gr. 3, Gr. 3+, Gr. 4, 24Stück, Tragepack)
Pampers Splashers (Gr. 3, Gr. 3+, Gr. 4, 24Stück, Tragepack)

S wie Sonnenschutz

Der richtige Schutz der Haut von Babys und Kleinkindern ist essentiell. Denn für die zarte und empfindliche Haut ist die Sonne viel zu aggressiv. Sonnenbrand oder Sonnenstich sind ohne Schutz vorprogrammiert. Neben dem richtigen Schwimmoutfit gehören auch Sonnenbrille, Hut, Sonnenschirm oder -zelt, Sonnencreme sowie ein Badetuch für das Abtrocknen der Wasserperlen zur Ausstattung.

Reisebett
Pop-Up Zelt
noch 4 von 5 Stück
57.50
LUDI Pop-Up Zelt

S wie Spassprodukte

Für den ordentlichen Spassfaktor sorgen kleine, lustige Planschbecken sowie tierische Schwimmringe und Luftmatratzen. Aber auch Bannewannenspielzeug oder Sandkasten Zubehör können für den Wasserspass umfunktioniert werden. Klassiker sind farbige Bälle, die wieder hochspringen, wenn man sie ins Wasser drückt.

Planschbecken
Rainbow Ring
nur noch 1 von 3 Stück
37.80statt 58.20
Intex Rainbow Ring

S wie Schwimmhilfen

Schwimmreifen, Schwimmflügel oder sogenannte Poolnudeln bieten im Gegensatz zu den Spassprodukten nicht nur Abwechslung, sondern helfen auch für eine ideale Schwimmlage im Wasser. Für einen Bootsausflug oder ängstliche Eltern sind Rettungswesten erhältlich. So oder so darf sich dein Baby nie unbeaufsichtigt im Wasser befinden. Denn auch nur wenig Wasser in einem Pool kann genug Wasser sein, um zu ertrinken.

Badespass für die ganze Familie

Placeholder image
placeholder

placeholder

Placeholder image
placeholder

placeholder

Placeholder image
placeholder

placeholder

Placeholder image
placeholder

placeholder

6 Personen gefällt dieser Artikel


Myrtha Brunner
Myrtha Brunner
Editor, Zürich
Köchin. Putzfrau. Polizistin. Krankenschwester. Entertainer. Motivator. Autorin. Erzählerin. Beraterin. Organisatorin. Chauffeur. Anwältin. Richterin. .… also einfach gesagt Mami von zwei Töchtern und somit nicht nur (Content) Manager im Beruf, sondern auch im Privatleben.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren