Attention-seeker: Der Roundie sichert dir die Blicke in der Badi. Modell «Palm Beach» von Jaliya.
Roundies eignen sich auch als Picknickdecke oder Bettüberwurf. Modell «Hvar» von Silvia Gattin.
Die flexible Variante: Das Hamamtuch trocknet schnell und lässt sich zusammengerollt einfach transportieren. Modell «Vai» von Marc O'Polo.
Ananas und Melonen zieren jetzt auch die sonst klassisch gestalteten Frotteetüchern. Modell «Watermelon» von KAS.
Verströmen tropische Vibes: Palmenblätter sind diesen Sommer nicht wegzudenken.
ProduktvorstellungSportWohnen

Strandtücher: Diese Modelle haben die Nase vorn

Pia Seidel
Zürich, am 12.05.2017

Roundie, Hamamtuch oder klassisches Frotteetuch: Wir haben die passende Variante für deinen perfekten Tag am Wasser und kennen die Vorzüge der drei unterschiedlichen Begleiter. Beim Design hast du die Qual der Wahl.

1. Roundie

Die runden Strandtücher erobern in Windeseile Badis, Strände und vor allem unsere Herzen. Mit ihren kunterbunten Mustern und neuen Formen bringen sie Abwechslung und sorgen garantiert für Aufsehen. Ist mal kein Sprung ins Wasser geplant, dienen sie auch als Picknickdecke oder Bettüberwurf.

Mandala

Inspiriert von indischen Mandala- oder mexikanischen Azteken-Mustern sind diese Roundies ein Muss, wenn du dich beim Sonnenbaden gerne mal mental in fremde Länder teleportierst.

Tropische Stimmung

Das Gefühl auf einer Insel zu sein kommt bei diesen Roundies auf: Palmenblätter und der Dauerbrenner – die Ananas – schmücken diese Tücher und verbreiten einfach gute Laune.

Zu allen Roundies

2. Hamamtuch

Da die leichten Tücher eingerollt gut in deine Tasche passen, bist du unterwegs flexibel. Manche Modelle sind halb Hamam- halb Frotteetuch und haben eine gute Saugfähigkeit trotz ihres Fliegengewichts. Sie sind nach einer Schwimmrunde im Nu trocken und lassen sich wieder verstauen. Das macht sie auch zum idealen Begleiter für dein Sportprogramm.

Maritim

Hamamtücher in den maritimen Farben Blau, Rot und Weiss überzeugen im zeitlosen Streifenlook. Sie kommen nie aus der Mode und erinnern an vergangene Zeiten.

Farbrausch

Besonders Frisch: Diese Tücher punkten nicht nur durch Qualität, sondern auch mit ihren knalligen Farbkombinationen. Ob in Retrofarben oder mit puristischem Farbverlauf, mit diesen Modellen treibst du's im Sommer kunterbunt.

Zu allen Hammamtüchern

3. Frottee

Dieses Jahr mischen coole Drucke das sonst klassische Frotteestrandtuch in bester Baumwollqualität auf. Sie passen perfekt auf Liegestühle und machen auch auf Beachparties was her.

Muster

Egal ob Rio, Miami oder Ibiza: Palmenmuster sind im Sommer 2017 nicht wegzudenken. Der Trend aus den 70ern war schon bei Hippies beliebt und ist heute wieder ein Blickfang. Ebenso bleiben Blumen und Ananas hoch im Kurs.

Modern

Für alle die gerne zurückhaltende Töne anschlagen, kommen diese neutralen Frotteetücher in Frage. Sie sind unschlagbar weich und zu hundert Prozent aus Baumwolle.

Zu allen Strandtüchern

Auf diesen Liegen lässt sich's mit Strandtuch gleich besser entspannen:

Zu allen Liegestühlen

10 Personen gefällt dieser Artikel


User Avatar
User Avatar

Es gibt zwei Arten, sein Leben zu leben: entweder so, als wäre nichts ein Wunder, oder so, als wäre alles ein Wunder. Ich glaube an Letzteres.
– Albert Einstein


Sport
Folge Themen und erhalte Updates zu deinen Interessen

Wohnen
Folge Themen und erhalte Updates zu deinen Interessen

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader