Die am besten bewerteten Produkte der Kategorie Schnaps

Auf dieser Seite findest du eine Rangliste der am besten bewerteten Produkte aus dieser Kategorie. Um dir einen schnellen Überblick zu verschaffen, haben wir die wichtigsten Informationen zu den Produkten in der Rangliste bereits für dich zusammengestellt.

1. Angostura Aromatic Bitter

Was Angostura zum führenden Bitters weltweit macht, seine feurige Mixtur, ist bis heute nicht vollständig entschlüsselt. Neben seiner Verwendung zur geschmacklichen Abrundung vieler bekannter Cocktails, ist Angostura Bitters auch hervorragend in der Küche verwendbar, so zum Beispiel zum Aromatisieren von Desserts, Saucen für Fisch und Fleisch. 

Angostura Aromatic Bitter (20 cl)
Schnaps
21.– 105.–/1l

Angostura Aromatic Bitter

20 cl

2. Disaronno Amaretto Disaronno

Amaretto Disaronno wird aus Aprikosenkernen hergestellt, also dem Kern der im Aprikosenstein sitzt und manchmal auch als Aprikosenmandel bezeichnet wird. Die Aprikosenkerne selbst bezieht man in Saronno, einem Städtchen nördlich von Mailand in der Provinz Varese gelegen, aus dem gesamten Mittelmeerraum. Sie werden in Grappa mazeriert (ausgelaugt). Die Blausäure, die in Aprikosenkernen wie in Bittermandeln vorhanden ist, wird bei der Destillation ausgeschieden. Amaretto Disaronno ist der erste und älteste Amaretto überhaupt. Die Premium-Marke hat sich international durchgesetzt, ist in über 150 Ländern präsent und erfreut sich noch immer zunehmender Beliebtheit. 

Disaronno Amaretto Disaronno (70 cl)
Schnaps
25.– 35.71/1l

Disaronno Amaretto Disaronno

70 cl

3. Jan Becher Becherovka

Becherovka ist ein sogenannter 'Magenbitter'. Diese Bitterlikör sind bis Heute noch sehr beliebt und manche, wie eben Becherovka Carlsbader Bitter, zu wahren Klassiker avanciert. Im Böhmischen Kurort Karlsbad, heute zu Tschechien gehörend, entwickelte um 1800 der Apotheker Josef Vitus Becher erstmals eine geheime Rezeptur aus Kräuter und Gewürzen die er in Alkohol einlegte. Dies Rezept gab er dann seinem Sohn Josef Becher, im tschechischen Jan genannt, weiter. Unter Jans Führung wurde das genannte Becher-Bitter bekannt, zuerst in Böhmen, dann über die Grenzen in Österreich und Ungarn und den Rest von Europa. Heute ist es als Becherovka bekannt und gehört zur Pernod-Ricard Gruppe und wird weltweit vertrieben. 

Jan Becher Becherovka (70 cl)
Schnaps
23.80 34.–/1l

Jan Becher Becherovka

70 cl

4. Chartreuse Vert

„Der grüne Chartreuse“, der Originale, ist die mildere Version von dem Ursprünglichen Chartreuse Elixier Végétal. Chartreuse Verte und Chartreuse Jaune sind so eng miteinander verwandt, man darf sie gar Geschwister nennen. Der wesentliche Unterschied zu seinem gelben Bruder besteht darin, dass er mit 55% Vol. Alkohol kräftiger und dazu intensiver ist. Die Liköre von Chatreuse zeigen ihr volles Aroma bei Zimmertemperatur, wird aber auch gerne als eisgekühlter Digestif oder als würzige Beigabe in Cocktails und Longdrinks genossen. Chartreuse verte ist der mit Abstand gängigste Likör der Kartäuser. Trotzdem war er nie ein Produkt für Jedermann. Denn während Geistliche, Musiker, Literaten, Filmemacher und natürlich Gastronomen heimliche oder öffentliche, mindestens aber intensive, Liebschaften mit Chartreuse verte seit Jahrhunderten pflegen, blieb der edle Tropfen ansonsten sehr gerne im Hintergrund. 

Chartreuse Vert (70 cl)
Schnaps
79.90 114.14/1l

Chartreuse Vert

70 cl

5. Marzadro Le 18 Lune

Der Grappa Stravecchia wird durch das Destillieren von fünf Trentiner Trestern wie Marzemino, Teroldego, Merlot, Muskat und Chardonnay, die im Wasserbad erhitzt und dann nicht hintereinander geschaltete Destillierkolben passieren, kreiert. Er reift in kleinen Fässern aus Kirschholz, Esche, Eiche und Robinie, welche dem Destillat die ihnen typischen Eigenarten von Duft, Aroma, Farbe und Geschmack vermitteln. Die Dauer des Reifens spiegelt die Rhythmen der Natur: von Mond zu Mond verlaufen 18 Monate. Der Duft wird intensiv, ätherisch_ und harmonisch. Der Geschmack verliert das anfänglich spröde und rundet sich ab, um am Gaumen ein angenehm seidiges Gefühl zu hinterlassen. Die Farbe gewinnt einen warmen Bernsteinton. Der Destilliermeister begleitet das Reifen bis hin zur idealen Mischung und der vollkommenen Harmonie zwischen Holz und Grappa. So entsteht Le Diciotto Lune Marzadro, ein raffinierter Grappa zum Meditieren. 

Marzadro Le 18 Lune (70 cl)
Schnaps
45.50 65.–/1l

Marzadro Le 18 Lune

70 cl

6. Drambuie The Isle of Sky

Drambuie...nach gälischer Sprache "an dran buidheach", „ein Trank, der glücklich macht“... ist ein schottischer Likör der aus bis zu 17 Jahre altem Malt Whisky und Grain Whisky, Heidehonig aus den Highlands und verschiedenen Kräutern hergestellt wird. 

Drambuie The Isle of Sky (70 cl)
Schnaps
30.70 43.86/1l

Drambuie The Isle of Sky

70 cl

7. Zwack Unicum Likör

Der Zwack Unicum soll seinen Namen auf eine interessante Weise erhalten haben. Im Jahr 1790 bot der königliche Arzt Dr. Zwack dem Habsburger Monarchen Joseph II einen selbstgemachten Bitter zur Heilung von Verdauungsschwierigkeiten an. Der König hingegen war so begeistert von dem aromatischen Bitter, dass er ausrief: „Dr. Zwack, das ist ein Unikum.“ Heute wird der köstliche Bitter in sechster Generation aus 40 verschiedenen Botanicals hergestellt. Manche der Kräuter und Pflanzen werden destilliert, andere werden marzeriert und dann bis zu sechs Monate lang in Eichenfässern gereift. Das Ergebnis ist ein überaus kräftiger, aromatischer Kräuterbitter, der sich perfekt als Digestif eignet. 

Das meinen unsere Kunden

Pro

  • Sehr Bitter
  • nicht so süss
  • Sehr wohltuend
Zwack Unicum Likör (70 cl)
Schnaps
26.80 38.29/1l

Zwack Unicum Likör

70 cl

8. Edinburgh Gin Rhubarb and Ginger

Edinburgh Rhubarb and Ginger (Rabarber & Ginger) LikörGin, vol. 20%, 50cl. 2014 kam nun der Edinburgh Rhubarb and Ginger (Rabarber & Ginger) LikörGin hinzu. Um dem Rhabarber besondere Aromen zu verleihen, wird dieser zunächst in orientalischem Ingwer und Zitronenschale mazeriert, bevor der vielseitige Edinburgh Gin hinzugegeben wird. Besonders wird der Gin in einem Longdrink mit Limonade empfohlen. 

Das meinen unsere Kunden

Pro

  • Suuuuper lecker - wer Rhabarer liebt ein MUSS
  • wunderbarer, nicht gintypischer Geschmack
Edinburgh Gin Rhubarb and Ginger (50 cl)
Schnaps
18.20 36.40/1l

Edinburgh Gin Rhubarb and Ginger

50 cl

9. St. Germain Délice de sureau

Aus von Hand geernteten Blüten entsteht ein Holunderblütenlikör, welcher zusätzlich Aromen von tropischen Früchten zeigt.

St. Germain Délice de sureau (70 cl)
Schnaps
33.70 48.14/1l

St. Germain Délice de sureau

70 cl

10. Tannenschnaps Tannenschnaps

Es ist eine feste Tradition bei Marco Bligg Bliggensdorfer und seinem Team: Das gemeinsame Anstossen kurz bevor es auf die Bühne geht, um das Publikum zu begeistern. Das kleine Ritual bringt die Band und die gesamte Crew vor den Auftritten nochmals zusammen und stimmt sie auf die bevorstehende Show ein. Mehr aus Spass kam Marco Bliggensdorfer dadurch auf die Idee, einen eigenen Schnaps für sich und das Team zu kreieren. Aus der Schnapsidee wurde Bliggs Tannenschnaps. Dass dieser bei seinen eigenen Leuten aber dermassen gut ankommen würde, hätte der Künstler selbst nie gedacht. Das Feedback seiner Band und Crew hat Marco Bliggensdorfer dazu motiviert, mehr vom Tannenschnaps zu produzieren. Der Tannenschnaps ist ein einhundertprozentiges Schweizer Qualitätsprodukt, das im Herzen einen kleinen Tannenzweig trägt. Seinen unverkennbaren Geschmack erhält der Tannenschnaps von Weisstannen aus Steg im wunderschönen Zürcher Oberland. Es werden nur Zweige von bereits für andere Zwecke gefällten Tannen verarbeitet. Die feinsäuberlich von Hand gepflückten Zweige werden für vier Wochen in Kernobstbrand eingelegt, bevor die Flasche mit dem eingelegten Zweig zum Geniessen bereit ist. Der Tannenschnaps wird in einer edlen 50cl-Flasche angeboten. 

Tannenschnaps Tannenschnaps (50 cl)
Schnaps
40.10 80.20/1l

Tannenschnaps Tannenschnaps

50 cl