Pool · Swimming Pool

    Pool

    Du träumst von einem Pool im Garten? Wir machen den Traum wahr - und es muss nicht einmal teuer werden.

    Ein Wasserbecken zur Abkühlung im Sommer lässt sich entweder vorübergehend oder fest im eigenen
    Garten oder auf der Terrasse aufbauen. Nebst der Grösse unterscheiden sich Pools durch unterschiedliche Materialien und Typen. Dabei wird zwischen Gewebebecken-, Stahlrohrbecken und Stahlwand-Pools unterschieden:

    Gewebebecken-Pools bestehen aus Kunststoff. Sie sind aufblasbar und damit rasch und bequem auf- und wieder abbaubar. Nichtsdestotrotz bieten die Becken aus Kunststoffgewebe ausreichend Stabilität.

    Stahlrohrbecken-Pools sind ebenfalls schnell und einfach auf- und wieder abbaubar. Für zusätzliche Stabilität sorgen bei dieser Art von Pools Rohre aus Stahl, die das Kunststoffgewebe von aussen stützen.

    Stahlwand-Pools sind fix installierbare Schwimmbecken, die noch solider sind. Der Mantel besteht an der Aussenseite aus Stahl. Auf der Innenseite ist eine Schwimmbadfolie. Dabei gilt: Je dicker die Beckenwand, umso stabiler der Pool. Stahlwand-Pools können freistehend, im Boden versenkt oder gänzlich versenkt installiert werden.