Badewanne + Duschwanne

Spielst du schon länger mit dem Gedanken, deine alte Badewanne mit einem moderneren Modell zu ersetzen? Bist du vielleicht sogar noch in der Planung deines neuen Eigenheims und suchst vorweg die passende Badewanne für das neue Bad? Oder kriegst du den Gedanken nicht aus dem Kopf, dir endlich die Whirlpool-Badewanne zu gönnen, die deinem Zuhause den gewissen Wellness-Faktor verleiht?

All dies sind gute Gründe, dir die grosse Auswahl an Badewannen in unserem Onlineshop anzusehen. Hier findest du verschiedene Badewannen-Typen, Badewannen-Formen und Badewannen-Grössen.

Zunächst ist es empfehlenswert, sich über den gewünschten Badewannentyp im Klaren zu sein. Danach spielen aber ebenfalls Länge, Breite, Höhe, Volumen und natürlich die Form – rechteckig, oval, rund oder eckig – eine entscheidende Rolle im Auswahlprozess. Auch soll auch die Farbe zum bestehenden Bad passen. Hier bieten wir Badewannen in klassischem weiss aber auch in blau, rot und schwarz an. Zuletzt sollte man sich noch Gedanken zum Material – üblicherweise emaillierter Stahl, Keramik oder (Sanitär-)Acryl. Acryl ist das leichteste Material, hat einen guten Wärmespeicher und eignet sich gut zum einfachen Einbauen. Allerdings ist Acryl etwas weniger robust als andere Materialien.

Die klassische Rechteck-Badewanne passt eigentlich in fast jedes Bad, ist aber ab häufigsten in kleineren und mittelgrossen Badezimmern zu finden. Durch ihre unkomplizierte Form ist sie sehr einfach im Bad zu platzieren und verursacht minimalen Platzverbrauch, besonders im Vergleich zu anderen Badewannen-Typen.

Die Eckbadewanne hat häufig eine Dreieck-ähnliche Form, die an ein grosses Pizzastück erinnert. Wie es der Name bereits sagt, wird sie in der Ecke des Bads platziert. Sie hat zwei normalerweise gleichlange Seiten, die an der Wand platziert und durch eine in den Raum ragende Abrundung verbunden werden. Ihre Form ist sehr einladend und verleiht dem Bad einen speziellen Wellness-Charakter.

Die freistehende Badewanne benötigt eine gewisse Raumgrösse, um richtig zur Geltung zu kommen. Einige Leute würden eine freistehende Badewanne sogar als luxuriös bezeichnen. Zweifehlsohne geben solche Modelle dem Badezimmer einen völlig eigenen und entspannten Charakter. Bei der freistehenden Wanne sind nebst rechteckigen Modellen auch aussergewöhnliche Formen – oval oder sogar ganz rund – zu finden.

Wer noch eine Schippe drauflegen möchte, entscheidet sich für eine Whirlpool-Badewanne. Diese Modelle bringen das wahre Jacuzzi-Feeling in die eigenen vier (Badezimmer-)Wände machen jeden Badevorgang zu einem Spa-Erlebnis. Whirlwannen gibt es bei fast allen Badewannen-Typen, sie sind jedoch häufig etwas teurer als Badewannen ohne Whirlpool-Funktion.