Zwei Fotografen, ein Ziel: zu Fuss durch Norwegens Nationalpark
HintergrundSport

Zwei Fotografen, ein Ziel: zu Fuss durch Norwegens Nationalpark

Was machen zwei junge Fotografen in Ausbildung während den Winterferien? Ganz einfach: Sie packen ihre Siebenhundertsachen und machen sich auf den Weg in den hohen Norden. Geschichten aus dem Tiefschnee mitten im Hochsommer exklusiv bei Galaxus.

Rückblende. Letzten Sommer fahren die beiden ETH-Studenten Christoph und Jonathan mit dem Singlespeed der Familie Huber von Genf bis nach Marokko. Ihre Blogs von unterwegs sind beste Unterhaltung. Von Übernachtungen in dubiosen Etablissements bis zu wilden Stieren ist alles dabei:

*Mit dem Fixie nach Marokko #7:** Land in Sicht!
ReportageSport

Mit dem Fixie nach Marokko #7: Land in Sicht!

Offenbar haben diese Blogs auch Arthur und Jannik gelesen. Die beiden absolvieren eine Fotografen-Ausbildung an einer Zürcher Kunstschule. Und es hat sich scheinbar herumgesprochen, dass wir hier bei Galaxus ein offenes Ohr für ausgeflippte Ideen haben. Die beiden haben uns nämlich Ende letztes Jahr folgende Anfrage geschickt:

Wir planen seit einigen Wochen eine 15-tägige Reise zum Saltfjellet-SvartiSen National Park in Norwegen. Startpunkt unserer kleinen Expedition ist die Zugstation «Bolna» am Rande des Nationalparks, von wo aus wir während 15 Tagen mit Zelt und ausreichend Nahrung die Region im Norden erkunden und hoffentlich in sehenswerter Weise fotografisch dokumentieren können. Auf unserer fotografischen Wunschliste stehen unter anderem: Bärenmarder, Polarfüchse, der Eurasische Luchs (auch «Nordluchs»), Rentiere sowie etliche Vogelarten.

Und weiter schrieben sie:

Wären Sie unter Umständen dazu bereit, uns während der Dauer unserer Reise zwei Paar Schneeschuhe zur Verfügung zu stellen?

Aberwitziges Abenteuer

Ja, waren wir. Und rüsteten Arthur und Jannik nicht nur mit Schneeschuhen, sondern auch noch mit Schlafsäcken, GPS und mehr aus. Als Gegenleistung versprachen uns die beiden ihr Reisetagebuch inklusive Bildmaterial.

Was Arthur und Jannik im Februar im Norden Norwegens erlebt haben, erfährst du in den nächsten verschwitzten Wochen exklusiv bei Galaxus. Quasi eine digitale Abkühlung – einmal Polarkreis und zurück. Weitere coole Geschichten findest du hier. Einfach meinem Autorenprofil folgen und du verpasst (fast) nichts mehr.

Ein Blick auf dieses Bild ersetzt die Klimaanlage.
Ein Blick auf dieses Bild ersetzt die Klimaanlage.
Auf nach Røkland. Quelle: Google Maps
Auf nach Røkland. Quelle: Google Maps

10 Personen gefällt dieser Artikel


Patrick Bardelli
Patrick Bardelli

Senior Editor, Zürich

Es zählt nicht, wie gut du bist, wenn du gut bist. Sondern wie gut du bist, wenn du schlecht bist.

Sport

Folge Themen und erhalte Updates zu deinen Interessen


Diese Beiträge könnten dich auch interessieren