Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Beauty + KörperpflegeNeuheiten 34

Worth the Hype? Auf diese Lidschattenpalette haben wir lange gewartet

Zwei ganze Jahre musste die Beauty-Community darauf warten. Jetzt ist sie endlich da: Die Lidschattenpalette von Morphe Brushes. In der Schweiz ist sie nirgends erhältlich. Unsere Beauty-Bloggerin Ana Kondic hat sie aus dem Ausland bestellt. Ist sie den Hype und Beschaffungsaufwand wert? Ana hat sie für euch getestet.

Wenn Beauty-Gurus wie Jaclyn Hill mit Kosmetik-Brands zusammenspannen und gemeinsam Produkte kreieren, dann sind die Erwartungen der Fans und Community hoch. Sehr hoch. So auch bei der «Morphe × Jaclyn Hill»-Palette. Angekündigt wurde sie vor zwei Jahren. Am 21. Juni 2017 war es dann soweit, um 17:00 Uhr Schweizer Zeit sollte die heiss ersehnte Lidschattenpalette von Morphe in den Verkauf gehen. Kurz davor habe ich alles stehen und liegen lassen, um schon mal die Webseite zu öffnen, damit ich sie dann so schnell wie möglich in den Warenkorb legen konnte.

Eins noch vorab: Morphe, der Brand, der für sein unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis bekannt ist, hat sich entschieden, nur auserwählte Länder in Europa zu beliefern. Dummerweise gehörten weder die Schweiz noch Deutschland oder Österreich zu diesem auserlesenen Kreis. Darum gibt es die Palette leider auch bei Galaxus nicht – so gerne man das hätte. Deshalb habe ich sie mir kurzerhand nach Schweden bestellt, da ich dort Familie und Freunde habe.

Als gute Freundin habe ich einigen Bloggerinnen angeboten, die Palette auch für sie zu meinen Verwandten zu schicken. Wir fünf sassen also da, jede an ihrem eigenen Computer, und warteten auf den Startschuss. Nachdem es mir geglückt war, die Palette in den Warenkorb zu legen, dauerte es ewig bis die nächsten Schritte des Check-Outs geladen wurden. Die Seite war definitiv überlastet.

Ich habe es nicht gewagt die Seite neu zu laden, weil ich Angst hatte, dass das Produkt nicht mehr verfügbar sein würde. Also habe ich gewartet. Nach guten zehn Minuten und unendlichen Zwischenschritten habe ich die Bestellbestätigung erhalten. Drei von uns fünf hatten es geschafft, eine Palette zu ergattern. Dann waren sie auch schon ausverkauft. Innerhalb von nur fünfzehn Minuten! Die Palette hat 38 Dollar gekostet, wobei noch zusätzlich ein Versand in Höhe von 30 $ berechnet wurde. Ob sich das gelohnt hat, fragt ihr? Das versuche ich hier zu beantworten.

Als die Palette nach ihrem kleinen Umweg über Schweden dann endlich bei mir heil in der Schweiz ankam, konnte sie endlich ausprobieren. Mit 35 Farben ist man ziemlich gut bedient. Die Jaclyn-Hill-Palette hat wunderschöne warme und kühle Brauntöne, kupfrige Rottöne sowie die eine oder andere Akzentfarbe wie Türkis, Blau oder Lila. Die Lidschatten sind hochpigmentiert und lassen nichts zu wünschen übrig. Die Farben sind gut verblendbar. Ein Volltreffer.

Der einzige Minuspunkt, der mich stört: es hat keine matte, helle Farbe. Ich benutze diese meist als Basis bevor ich mit meinem Augen-Make-up beginne. Ich trage sie auf dem gesamten Lid auf, damit sich die bunten Folgefarben einfacher verblenden lassen. Von den hellen Nuancen in der Palette gibt es leider nur solche, die mit Schimmer versetzt sind. Die eignen sich definitiv nicht als Basis-Lidschatten.

Ich habe mich entschieden, zwei verschiedene Looks zu schminken. Ich wollte zeigen, dass man wirklich die unterschiedlichsten Kreationen mit dieser Palette zaubern kann. Besonders die starken Akzentfarben haben es mir angetan. Mit ihnen kann man auch schlichte Augen-Make-ups mit minimalem Aufwand etwas aufpeppen, indem man sie etwa im inneren Augenwinkel platziert.

Fazit

Ist die Morphe ×Jaclyn Hill»-Palette den Hype wert? Für 38 $ finde ich die Palette genial. Morphe hat einmal mehr ein super Produkt auf den Markt gebracht. Es ist sehr schade, dass sie nicht direkt in der Schweiz erhältlich ist. Mittlerweile ist sie via BeautyBay für CHF 49 erhältlich und lässt sich so von England direkt in die Schweiz liefern.

Es ist keine Palette für den Alltag. Alles in allem ist sie aber ein absolutes Muss für jeden Make-up-Junkie. Die starken Farben brauchen etwas Mut und ein bisschen Geschick, was das Verblenden anbelangt.

Anmerkung der Redaktion: Aufgrund der Exklusivität ist diese Palette in der Schweiz noch nicht erhältlich und somit auch nicht bei uns.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

galaxus21.jpeg
Wissen
Lena A.N.

Lena A.N.

Mitglied seit Mai 2017

Aktivität Level Punkte Rang
0
101
27'335
Badge
Benutzerprofil
  • 25

So überstehst du jeden Langstreckenflug

User
Als leidenschaftliche Beauty Bloggerin dreht sich auf meinem Blog und YouTube Kanal alles rund um das Thema Make-up. Je bunter und ausgefallener der Look, desto besser. Zudem darf ich mich zur glücklichen Gewinnerin des NYX Professional Makeup Face Awards 2017 zählen. Hierfür musste ich mein Können im Bereich Special Effects unter Beweis stellen. Mehr Reviews und Tutorials von mir gibt’s auf anasbeautycafe.com

3 Kommentare

User Anonymous

hmmm... warum einen Artikel schreiben über etwas, dass man nicht bestellen kann? Hätte am Produkt Interesse gehabt...

27.10.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User anninb

bei www.cosmeticsobsession.com bekommst du MORPHE Paletten und viele andere Produkte dieser Marke, leider ist die hier vorgestellte Palette nicht dabei...

31.10.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.

User lisa.zimmermann

Ach, warum wurde das hier vorgestellt. "Out of stock". Ich mag starke Farben. Ansonsten, gerade bei hellen Farben, kann ich 5mal drüber pinseln und es ergibt einfach keinen Kontrast. Alle Farben scheinen absolut okey zu sein für den Alltag ausser vielleicht Grün und Blau

08.11.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.


Bitte melde dich an.

Du musst angemeldet sein, um einen neuen Kommentar zu erfassen.

Corporate logo