Schaffe Ordnung an deinem Arbeitsplatz
News & TrendsFirmenkunden

Schaffe Ordnung an deinem Arbeitsplatz

Arbenita Jashari
Zürich, am 02.03.2018
Oft sieht es auf den Schreibtischen, in Schubladen und Schränken schlimm aus: Stifte, Zettel, Büroklammern und was man sonst noch im Laufe eines Arbeitstages braucht, liegen bunt durcheinander. Kein Wunder! Denn je kleiner die Dinge sind, desto schwieriger ist es, ihnen einen passenden Platz zuzuweisen. Aber es gibt Abhilfe.

Für eine dauerhafte Ordnung ist es wichtig, kleinteiligen Utensilien geeignete Aufbewahrungsmöglichkeiten zu bieten. Ein Sprichwort lautet: «Wer Ordnung hält, ist zu faul zum Suchen». Doch vor allem bringt dir Ordnung am Arbeitsplatz Energie, die dir hilft, effektiv zu arbeiten und dich wohl zu fühlen.

Platziere daher auf deinem Schreibtisch alles gemäss der Zugriffsregel: Je häufiger du etwas benötigst, desto näher wird das Utensil platziert. Das heisst aber auch, dass alles «Überflüssige» aus dem Sichtfeld verschwinden sollte.

Bundesordner (A4, 70mm)
Ordner
5.75
Biella Bundesordner (A4, 70mm)
Sichthülle Everyday PP (A4)
Mappe
11.–
Biella Sichthülle Everyday PP (A4)

Hilfsmittel wie Stifte, Schere, Lineal etc. sollten in senkrechten Behältnissen untergebracht werden, damit du nicht lange herumkramen brauchst, wie das bei waagrechten Helfern der Fall ist. Darüber hinaus ist es ratsam, ein effizientes Ablagesystem zu schaffen, das es dir ermöglicht, alles übersichtlich und einfach unterzubringen.

Nur dann fällt es leicht, auch in der Hektik des Büroalltags den Überblick zu behalten. Und zu guter Letzt: Beachte die oberste Grundregel für die heimische Schreibtischordnung: Alles hat seinen Platz und kehrt wieder an diesen Platz zurück. Nur so hält man die Ordnung am Arbeitsplatz aufrecht.

Rollcontainer

Passt wunderbar unter dem Schreibtisch.

5 Personen gefällt dieser Artikel


Arbenita Jashari
Arbenita Jashari
Junior Editor, Zürich
Schere, Stift, Papier? Oder doch goldene Büroklammern und edle Notizbücher? Diese Fragen beschäftigen mich im Büroalltag. Bei mir müssen die Dinge nicht nur funktionieren, sondern auch noch schön aussehen. Und wenn ich mich nicht mit dem neuesten Büromaterial auseinandersetze, packe ich meine Koffer und finde mich in entlegenen Ecken der Welt wieder, trainiere mit Gewichten und dem Laufband oder gehe gemütlich im Abendrot spazieren.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren