Pimp your bag: Laptoptasche der Extraklasse
News & Trends

Pimp your bag: Laptoptasche der Extraklasse

Natalie Hemengül
Zürich, am 18.04.2017
Schlicht, schwarz und elegant. Für die meisten Leute ist das alles, was eine Laptoptasche verkörpern muss oder sogar darf. Ich persönlich setze aber viel lieber auf Overstatements, weshalb ich mein Modell kurzerhand personalisiert habe.

Du hast einen Laptop? Dann brauchst du dringend auch eine Laptoptasche! Aber keine X-beliebige. Ganz nach dem Motto «dress to impress» sollte auch dein Notebook sich in einer edlen aber geschmackvollen Hülle präsentieren. Auch hier ist, wie so oft im Leben, krasser Strass die richtige Wahl. Dieses dezente Modell lässt sich übrigens ganz einfach selber machen.

Alles, was du dafür brauchst:

  • eine Laptoptasche
  • Alleskleber
  • eine gebogene Lötpinzette
  • ganz viel Bling Bling in verschiedenen Grössen
  • und noch viel mehr Zeit sowie Geduld

1) Ordne deine Strasssteine vorab auf der Tasche so an, wie du sie später gerne hättest. Das verhindert mustertechnische Fehlkalkulationen. Ich hab mich für einen simplen Grössenverlauf entschieden.
 

  1) Nun knöpfst du dir jedes Steinchen einzeln vor. Greif sie dir mit der Pinzette, gib einen Tupfen Alleskleber auf die flache Rückseite und platzier sie wieder an Ort und Stelle. Achte dabei auch darauf, dass du die Abstände zwischen den einzelnen Steinchen schön regelmässig gestaltest. So wirkt das Endergebnis später viel harmonischer.
 

  1) Lass alles schön trocknen.

1) Jetzt stellt sich nur noch die Frage: Worauf wartest du noch? Geh und profilier dich jetzt mit deinem Strass-Täschli in der Öffentlichkeit.

Diese Artikel könnten dich auch noch interessieren:

Placeholder image
placeholder

placeholder

Placeholder image
placeholder

placeholder

Placeholder image
placeholder

placeholder

6 Personen gefällt dieser Artikel


Natalie Hemengül
Natalie Hemengül
Editor, Zürich
Als Disney-Fan trage ich nonstop die rosarote Brille, verehre Serien aus den 90ern und zähle Meerjungfrauen zu meiner Religion. Wenn ich mal nicht gerade im Glitzerregen tanze, findet man mich auf Pyjama-Partys oder an meinem Schminktisch. PS: Mit Speck fängt man nicht nur Mäuse, sondern auch mich.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren