Neuer Trend aus Korea: der Jade-Kamm
News & Trends

Neuer Trend aus Korea: der Jade-Kamm

Vanessa Kim
Zürich, am 02.08.2019
Nach dem Hype um Gesichtsroller aus Rosenquarz oder Jade steht bereits das jüngste Tool mit Trendpotenzial in den Startlöchern: Ein Kamm aus dem grünen Schmuckstein.

Hinter jedem zweiten Beauty-Trend steckt Südkorea, das Geburtsland der Korean-Beauty-Bewegung. Ein Erfolgsrezept, das sich noch immer im Höhenflug befindet. Kaum ist die Nachfrage nach den viel gelobten Gesichtsrollern aus Rosenquarz oder Jade wieder am Abflauen, schon hat das Land ein neues Produkt parat, das für Aufsehen sorgen soll: einen Kamm aus dem angeblich heilenden Jade-Stein.

Zugegeben, die Form des «Jade Comb» ist schon eher nullachtfünfzehn. Dafür punktet das Haar-Tool mit seiner Optik und Haptik. Dem Jade-Stein werden – wenn du der asiatischen Medizin Glauben schenkst – heilende Wirkungen nachgesagt. Als Face Roller soll er den Teint straffen. Auf dem Kopf hingegen das Haar geschmeidig machen. Ausserdem kommt der Halbedelstein bei Nierenproblemen zum Zug.

Der «Jade Comb» der Marke White Lotus Beauty. Bild: White Lotus Beauty
Der «Jade Comb» der Marke White Lotus Beauty. Bild: White Lotus Beauty

Wie das?

Kämmst du dein Haar mit Heilsteinen, stimulierst du auf deinem Kopf mehrere Akupressurpunkte. Gemäss der Theorie der Traditionellen Chinesischen Medizin (kurz: TCM) verlaufen auf der Kopfhaut Qi-Meridiane. In ihnen fliesst die Lebenskraft «Qi», welche die Energie und Nährstoffe zu den Organen transportiert. Das Kämmen wirkt stimulierend und kurbelt diesen Energiefluss sowie die Durchblutung an. Der Massage-Effekt, den der Jade-Kamm auf deine Kopfhaut ausübt, befreit zusätzlich die Kopfhaut von Störfaktoren wie abgestorbenen Hautzellen und Stylingrückständen, die sich negativ auf das Haarwachstum auswirken.

Alles nur Humbug?

Nicht jeder glaubt an die chinesische Heilkunde. Tatsache ist, dass eine gesunde Kopfhaut unabdingbar ist, wenn du dir schönes Haar wünschst. Sie ist der Nährboden deiner Mähne. Wenn deine Kopfhaut nicht in Balance ist, nützt keines der teuren Wundermittel, die du dir regelmässig auf den Kopf schmierst. Ob du für die anregende Massage aber ausgerechnet einen «Jade Comb» benötigst, sei dahingestellt. Auf jeden Fall ist er für deine Badezimmerablage eine hübsche Bereicherung.

Folge mir mit einem Klick auf den Button bei meinem Autorenprofil, wenn du bezüglich Lifestyle-News auf dem Laufenden sein willst.

Auftaktbild: White Lotus Beauty

10 Personen gefällt dieser Artikel


Vanessa Kim
Vanessa Kim
Editor, Zürich
Wenn ich mal nicht als Open-Water-Diver unter Wasser bin, dann tauche ich in die Welt der Fashion ein. Auf den Strassen von Paris, Mailand und New York halte ich nach den neuesten Trends Ausschau und zeige dir, wie du sie fernab vom Modezirkus alltagstauglich umsetzt.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren