Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Corporate logo
WohnenNews & Trends 15

Mit dem Interiorlabel der Stunde sägen wir ab sofort an deinem Tischbein

Paris – New York? Nein: horgenglarus. Die Schweizer Möbelmarke, die soeben einen Designpreis in Mailand abgestaubt hat, ist ab sofort bei uns erhältlich.

Am diesjährigen Salone del Mobile Milano hat nicht etwa das hippe Label Vitra eine Auszeichnung erhalten, sondern der traditionsreiche Möbelhersteller horgenglarus. Mit der interaktiven Installation «Riesen mit Zwerg» hat die Schweizer Marke am Hauptbahnhof der Modemetropole für Aufsehen gesorgt. Hinter dem animalischen Konstrukt, das auf sieben überdimensionalen Tieren basiert, steckt der Architekt Stephan Hürlemann, der sich für sein Werk ausschliesslich von Möbelstücken aus dem Bauteilarchiv des Brands bediente.

Die beweglichen Möbel-Tiere...
... sorgten in Mailand für Aufsehen. Bilder: horgenglarus

Dieser Produktbestand kommt nicht von ungefähr, denn als älteste Stuhl- und Tischmanufaktur kann horgenglarus – für den Firmennamen standen sowohl der ehemalige (Horgen) als auch der aktuelle Sitz Pate – auf eine fast 140-jährige Geschichte zurückblicken. Zu den Bestsellern zählt übrigens der höhenverstellbare «ess.tee.tisch», den man im Nu von einer Salon- zu einer Esstafel umfunktionieren kann sowie der «Classic Stuhl», dem Prototyp der Beizensitze. Einen kleinen Einblick in den Herstellungsprozess findest du hier:

Making-of horgenglarus «Classic». Video: Postproduction: frame eleven & LAUSCHSICHT International für horgenglarus

Ess.tee.tisch (95cm)
CHF 3939.–
Horgenglarus Ess.tee.tisch (95cm)

Verfügbarkeit

Postversand

  • ca. 3-4 Wochen

Abholen

  • Eine Abholung dieses Produktes ist leider nicht möglich.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

  • Classic
  • Classic
  • Classic
CHF 705.–
Horgenglarus Classic

Verfügbarkeit

Postversand

  • ca. 2-3 Wochen

Abholen

  • Eine Abholung dieses Produktes ist leider nicht möglich.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Hier geht's zu allen Produkten von horgenglarus. und von Teo Jakob

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

Warum wir den Freischwinger von Thonet auch heute lieben
WohnenNews & Trends

Warum wir den Freischwinger von Thonet auch heute lieben

1.6 Mio Punkte pro Quadratmeter: <strong>Bodenschätze von Schönstaub</strong>
WohnenNews & Trends

1.6 Mio Punkte pro Quadratmeter: Bodenschätze von Schönstaub

Augenschmaus: <strong>«Bell Table» von ClassiCon</strong>
WohnenNews & Trends

Augenschmaus: «Bell Table» von ClassiCon

User

Vanessa Kim

  • Editor
Wenn ich mal nicht als Open-Water-Diver unter Wasser bin, dann tauche ich in die Welt der Fashion ein. Auf den Strassen von Paris, Mailand und New York halte ich nach den neuesten Trends Ausschau und zeige dir, wie du sie fernab vom Modezirkus alltagstauglich umsetzt.

1 Kommentar

3000 / 3000 Zeichen
Es gelten die Community-Bedingungen.

User gozxmoney

Nennen den Stuhl "unprätentiös" aber verlangen 700 Stutz. Ja ne is klar.

14.09.2018