KüchenKurzKniff: Braucht es Handseife in der Küche?

KüchenKurzKniff: Braucht es Handseife in der Küche?

Simon Balissat
Zürich, am 13.08.2019
Die Küche ist kein Beautysalon und trotzdem sehe ich bei Freunden oft Handseife und sogar Handcrème neben dem Geschirrspülmittel stehen. Wegen der Hautverträglichkeit. Ist das überhaupt notwendig?

Die Werbung will uns ja immer wieder weismachen, dass es besonders hautfreundliches Spülmittel gibt und wir daher keine Handseife brauchen. Wir denken uns: Was für unser Geschirr gut ist, kann für die Haut nur schlecht sein. Das Gegenteil ist aber der Fall und die Werbung behält recht.

Fakt ist, dass fast alle Geschirrspülmittel pH-neutral sind und sich mit deiner Haut vertragen. Laut dieser US-Webseite kannst du daher auf Handseife in deiner Küche getrost verzichten und so Geld sparen. Achtung: In die andere Richtung funktioniert es nicht! Geschirr lässt sich leider nicht mit Duschgel oder Körperseife reinigen. Handcrème hat in der Küche sowieso nichts verloren. Die fettigen Finger hinterlassen nämlich Abdrücke auf Gläsern, Besteck und Tellern. Einfach nochmal zur Klarheit: Die Küche ist KEIN Beautystudio.

Willst du noch mehr nützliche Kurztipps für die Küche? Klicke unten auf den schwarzen Knopf «folgen» und verpasse keinen Artikel mehr von mir.


Simon Balissat
Simon Balissat
Editor, Zürich
Als ich vor über 15 Jahren das Hotel Mama verlassen habe, musste ich plötzlich selber für mich kochen. Aus der Not wurde eine Tugend und seither kann ich nicht mehr leben, ohne den Kochlöffel zu schwingen. Ich bin ein regelrechter Food-Junkie, der von Junk-Food bis Sterneküche alles einsaugt. Wortwörtlich: Ich esse nämlich viel zu schnell.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

15 Kult-Werbespots für Nahrungsmittel aus den 80ern und 90ern
News & TrendsEssen + Trinken

15 Kult-Werbespots für Nahrungsmittel aus den 80ern und 90ern

So reinigst du deinen Grill richtig
KnowhowGarten

So reinigst du deinen Grill richtig

Warenkorbfüller 2.0
Produktvorstellung

Warenkorbfüller 2.0