Kassensturz-Test: Diese Klingenrasierer schneiden gut ab
Review

Kassensturz-Test: Diese Klingenrasierer schneiden gut ab

Tanja Schütz
Zürich, am 12.05.2017
«Kassensturz» hat die 10 meistverkauften Nassrasierer auf die Probe gestellt und diese nach 4 Kriterien bewertet. Der «ProShield» von Gillette wurde dicht gefolgt von dem Wilkinson «Hydro 5» mit der Note 5.6 Testsieger in der Kategorie «Rasurergebnis». Überzeuge dich jetzt von den Siegern und erfahre mehr über den Test sowie die Ergebnisse!

Der Test

Sind viele Klingen wirklich besser? «Kassensturz» hat die 10 meistverkauften Nassrasierer auf die Probe gestellt und festgestellt: Mehr Klingen rasieren nicht automatisch besser. Getestet wurden drei Modelle mit sechs Klingen, vier Modelle mit fünf Klingen, ein Modell mit drei Klingen sowie zwei Einwegrasierer mit drei Klingen.

Zusammengefasst zeichnet sich ein guter Nassrasierer durch Effizienz aus, das heisst, dass er in wenigen Zügen sehr viele Haare entfernt, anderseits die Haut dabei nicht verletzt. Wichtig ist ebenfalls, dass die Haut geschont wird, um Irritationen vorzubeugen. Ausserdem ist die Langlebigkeit der Klinge ausschlaggebend.

Die Test-Kriterien

Nach diesen 4 Aspekten wurde im Test bewertet.

  1. Rasierergebnis (60% Gewichtung)
  2. Lebensdauer (20% Gewichtung)
  3. Handhabung/Komfort (15% Gewichtung)
  4. Aufbewahren, Reinigen (5% Gewichtung)

Das Test-Ergebnis

1. Platz Wilkinson Hydro 5

Gesamturteil: «Sehr gut», Note: 5.5
Rasierergebnis: 5.5, Lebensdauer: 5.8, Handhabung/Komfort: 5.3, Aufbewahren/Reinigen: 5.6

Klingenrasierer
Hydro
16.90
Wilkinson Hydro

Mit Gel-Reservoir für 40% weniger Reibung.

3. Platz Gilette Proshield

Testsieger in der Kategorie «Rasurergebnis»
Gesamturteil: «Gut», Note: 5.4
Rasierergebnis: 5.6, Lebensdauer: 4.3, Handhabung/Komfort: 5.6, Aufbewahren/Reinigen: 5.8

Klingenrasierer
/>
Fusion ProShield
Gillette Fusion ProShield

Hautschutz vor und nach den Klingen schützt bei der Rasur vor Hautirritationen

Links

3 Personen gefällt dieser Artikel


Tanja Schütz
Tanja Schütz
Category Marketing Manager, Zürich
Reisen in ferne Länder, leckere Rezepte und Sommerabende mit Freunden und Familie machen mich glücklich. Wenn ich mich nicht gerade beruflich um den Bereich Küche kümmere, stehe ich gerne selbst amateurhaft am Herd oder unternehme was unter freiem Himmel auf der Suche nach neuen Impulsen, die mein und das Leben anderer farbiger und fröhlicher gestalten.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren