Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Corporate logo
SpielereienNews & Trends 612

Ist Playmobil schlechter als LEGO?

Playmobil produziert tolle Spielwaren, ist seit Jahrzehnten auf dem Markt und bereitet vielen Kindern Spielspass. Wieso also stehen sie ständig im Schatten von LEGO? Eine Spurensuche.

Playmobil und LEGO zählen zu den bekanntesten Marken im Spielwarenbereich. Alle, die ich kenne haben in ihrer Kindheit damit gespielt und fast alle fanden LEGO besser als Playmobil. Auch meine Online-Recherche hat ergeben, dass die meisten Menschen LEGO bevorzugen. In einem Artikel vom Spiegel Online wird Playmobil gar als Bodensatz der Kinderspielzeuge beschimpft und dass nur simple Geister Freude daran finden. Auf Google Trends ist ebenfalls ersichtlich, dass LEGO über grössere Beliebtheit erfreut als Playmobil.

Auswertung der Google-Suchanfragen. Blau = LEGO, Rot = Playmobil

Woher kommt dieser Groll gegen Playmobil? Was haben alle gegen dieses Spielzeug? Und vor allem, ist LEGO wirklich besser?

Playmobil vs. LEGO
Welches Spielzeug findest du besser?

Playmobil

15%

LEGO

84%

Ich habe meine Kolleginnen und Kollegen gefragt, was sie bevorzugen. Von schönen, fast schon romantischen Geschichten, bis hin zu grenzwertigen Aussagen kriegte ich alles zu hören. Natalie Hemengül sagte zum Beispiel, dass ihr LEGO mehr zusagt. Sie findet Playmobil wegen ihrer fast immer gleich aussehenden Gesichtern etwas seelenlos. Auch Raphael Knecht ist klar auf der Pro-LEGO-Seite anzutreffen. Er konnte mir seine LEGO-Geschichten von damals erzählen, als wären sie erst gestern passiert. Wie es das Geilste für ihn war, stundenlang Burgen und Schiffe zusammenzubauen. Die fertigen Modelle interessierten ihn dann aber nicht mehr. Weshalb auch seine Beziehung zu Playmobil nie hätte funktionieren können. Das Zusammenbauen war sein Ein und Alles.

Ich finde Playmobil manchmal etwas seelenlos.

Aurel Stevens ist der Ansicht, dass LEGO etwas für ältere Kinder sei, da diese in der Lage sind, auch mit den kleinen Steinchen etwas zu bauen. Duplo hingegen findet er lahm. Seine Tochter liebt es, kleine Figuren auf ein Pferd zu setzen und damit zu spielen. Daher findet Aurel, dass Playmobil für Kinder, welche gerne Rollenspiele machen, geeigneter ist als LEGO. Die gleiche Meinungen bezüglich dieser beiden Spielzeugmarken vertreten Vanessa Kim und Michael Restin. Sie haben beide in ihrer Kindheit lieber mit Playmobil gespielt. Beide hatten zwar das eine oder andere LEGO-Set im Kinderzimmer, jedoch verschwand ihr Interesse daran kurz nach dem Zusammenbau und das LEGO-Modell verstaubte in einer Ecke.

Duplo finde ich lahm.

Klar im Team Playmobil sieht sich Carolin Teufelberger. Sie hat in ihrer Kindheit lieber mit Dingen gespielt, als sie zusammengebaut. Daher vertritt sie die Meinung, dass Playmobil besser als LEGO ist. Wenn es dann doch mal LEGO war, dann Duplo, weil sie feinmotorisch eine Null war und mit so kleinen Plastikklötzchen nichts anfangen konnte.

Aber ist jetzt Playmobil schlechter als LEGO?

Nein! Von gut und schlecht kann und darf hierbei nicht die Rede sein. Playmobil, sowie auch LEGO haben ihre Anhänger, die das eine oder andere bevorzugen. Ich wage fast zu sagen, dass es in etwa dasselbe kontroverse Thema ist, wie in der Computerwelt: Ist Microsoft besser als Apple? Oder macht gar Linux das Rennen?

Ich für meinen Teil schliesse mich der obigen Aussage von Aurel Stevens an. Für kleinere Kinder, welche lieber Rollenspiele spielen und weniger an der Konstruktion interessiert sind, macht Playmobil mehr Sinn als LEGO. Da LEGO jedoch auch grosse Beliebtheit bei Erwachsenen geniesst und sie auch zu kreativen Eigenkonstruktionen geeignet sind, ist LEGO die populärere Marke, weshalb sie auch im Ranking von Google besser abschneidet.

Wie sieht’s bei dir aus? Hast du in deiner Kindheit lieber mit Playmobil oder mit LEGO gespielt? Sag es uns doch in der Kommentarspalte…

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

<strong>Kindermultimedia:</strong> Damals vs. heute
AudioReview

Kindermultimedia: Damals vs. heute

<strong>BONK</strong>: Hier kommen die Kugeln ins Rollen

BONK: Hier kommen die Kugeln ins Rollen

UNO war gestern! Frantic ist <strong>das beste Kartenspiel aller Zeiten</strong>

UNO war gestern! Frantic ist das beste Kartenspiel aller Zeiten

User

Ramon Schneider, Zürich

  • Junior Editor
Auf dem Motorrad geniesse ich meine Freiheit, beim Angeln wecke ich meinen Jagdinstinkt und hinter der Kamera lasse ich meiner Kreativität freien Lauf. Bezahlt werde ich dafür, von früh bis spät mit Spielwaren Humbug zu betreiben.

6 Kommentare

3000 / 3000 Zeichen
Es gelten die Community-Bedingungen.

User fenriswolf

Ist doch ganz einfach. Lego ist das wesentlich kreativere Spielzeug. Wohingegen Playmobil eher sowas wie ein Geschlechtsneutrales Barbie ist.

18.06.2018
User Guggenmusiker

Als Mitglied in der Swiss LEGO® Users Group (SwissLUG) ist mein Favorit selbstverständlich LEGO®. Auch wenn ich mit vielen Sets persönlich nicht viel anfangen kann, weil sie zu wenig Details bieten, finde ich die grundlegende Idee, dass man sich seine Welt komplett selber bauen kann das Beste daran.

19.06.2018
User retschi

Ich persönlich habe als Kleinkind, bis hin zum höheren Kindesalter gerne mit Lego und auch mit Playmobil gespielt.
In sehr jungen Jahren war es noch Lego Duplo, was sich dann mit der Zeit zu Playmobil wandelte. In der Pubertät war für mich und meinen Bruder Lego Technics das einzig Wahre.
Nun mit anfangs zwanzig bin ich dem Lego völlig verfallen und sammle sowohl MiniFiguren wie auch grössere Sets.

19.06.2018
User blitzbrief

Ich habe beides geliebt und finde immer noch beides toll. Natürlich ist Lego in dem Sinne spannender, als man etwas bauen kann. Dafür hat die Marke eine enorm unsympathische Wandlung durchgemacht mit der Figurengestaltung. Ich mag die zornigen Lego-Gesichter überhaupt nicht. Playmobil ist netter.

19.06.2018
User HAMMER SPORT

Ich stimme hier Fenriswolf voll und ganz zu.
Mit LEGO hat man viel mehr Möglichkeiten, die Kinder können kreativer sein und ganz nebenbei kann der Papa oder Mama mithelfen beim Zusammenbauen... :)

22.06.2018
User patricksteam

Wenn ich meine Lego von früher und die Playmobil von früher vergleiche, dann hat sich der Plastik der Playmobil Teile teils schon angefangen zu zersetzen. Bei den Lego's ist das nicht passiert.
Ich beantworte damit nicht die Frage was besser ist, aber mindestens die Frage nach der Qualität;)

12.07.2018