Intelligenter laufen dank smarter Einlage
News & TrendsSport

Intelligenter laufen dank smarter Einlage

Patrick Bardelli
Zürich, am 08.01.2020
Bilder: Thomas Kunz
Ohne Verletzungen schneller laufen? Dann laufe intelligenter. Eine Einlegesohle mit 32 Sensoren unterstützt dich dabei.

Egal, ob in Hosen, Shirts oder deinen Schuhen – Sensoren soweit das Auge reicht. Smarte Sportausrüstung ist schon länger im Trend. Die Nurvv Run-Einlegesohlen enthalten 32 Sensoren, die dank mobiler App und GPS sowohl während als auch nach dem Lauf ein Coaching ermöglichen. Dank des Feedbacks kannst du dich über Standardwerte wie Trittfrequenz, Schrittlänge und Tempo auf dem Laufenden halten. Die Sohle liefert aber auch Details zu deinem Bewegungsablauf. Sie erkennt Pronation und Supination und registriert, ob du über die Ferse oder den Vorderfuss läufst.

Placeholder image
placeholder

placeholder

Die Sohle sagt dir ausserdem, wann du an deine Leistungsgrenze stösst. Sie soll angeblich Probleme beim Laufen erkennen, bevor sie zu Verletzungen führen. Sie zeigt auch an, wann du in ein Übertraining gerätst und wann es Zeit ist, dir eine Pause zu gönnen. Neben Android- und IOS-Apps für dein Smartphone soll es auch Apple Watch- und ANT+ (Garmin)-Pair-Ups für das Tracking geben.

Bild: Nurvv
Bild: Nurvv

Billig ist der Spass nicht. Gemäss Nurvv soll die Sohle ab dem 20. Januar für 300 Dollar in den Handel kommen. Das ist eine Menge Geld für Laufstatistiken, zumal es bereits smarte Laufschuhe gibt, die ähnliche Aufgaben ausführen. Der Vorteil der Nurvv-Sohle besteht jedoch darin, dass du sie in jedem deiner Laufschuhe verwenden kannst. Sie richtet sich nicht an Gelegenheitsläufer, die nur an Tempo und Kalorienverbrennung interessiert sind. Sie ist für engagierte Läufer entwickelt worden.

9 Personen gefällt dieser Artikel


Patrick Bardelli
Patrick Bardelli
Senior Editor, Zürich
Es zählt nicht, wie gut du bist, wenn du gut bist. Sondern wie gut du bist, wenn du schlecht bist.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren