ESD lebt - Software gibt’s bei digitec und Galaxus jetzt volldigital
Neue Features

ESD lebt - Software gibt’s bei digitec und Galaxus jetzt volldigital

Matthias Berchtold
Zürich, am 20.04.2020
Games, Software oder Download-Gutscheine kaufen hat bei uns bisher mehr Frust als Freude gemacht. Jetzt darfst du uns eine neue Chance geben; denn wir haben den Prozess der elektronischen Software-Delivery rundum überholt.

IT-Peripherie ist wegen Home Office aktuell gefragt wie nie zuvor. Wir sehen durchs Band einen Boom bei PC-Monitoren, Webcams, Mäusen, Tastaturen und Headsets. Gleiches gilt auch für Software. Die Zunahme im ersten Quartal 2020 beträgt im Vergleich zum Vorjahr rund 30%. Höchste Zeit also den bisher mühsamen Kaufprozess zu vereinfachen und vor allem mächtig zu beschleunigen.

Wer schon einmal bei uns Software, Games oder Gutscheine über ESD (Electronic Software Delivery) bestellt hat, wurde damit meist nicht glücklich. Kein Wunder, denn bisher musstest du dich nach dem Kauf eines ESD-Artikels auf einem externen Portal einloggen, um an deinen Lizenzschlüssel zu kommen. Oder du musstest warten, bis wir dir den Code per Post physisch zugeschickt hatten. Ja, kein Witz, wirklich physisch per Post. Und bis der Schlüssel verfügbar war, vergingen bisweilen Tage. Seit April ist beim Kauf über ESD alles neu. Wir zeigen dir die Lizenz unmittelbar nach dem Kauf in deinem Benutzerkonto an. So findest du die Lizenz auch für Neuinstallationen ganz einfach wieder.

Jetzt läuft der ESD-Prozess wie geschmiert:

Nach dem Kauf bekommst du wie gewohnt eine Bestätigungsmail. Und anschliessend eine weitere Nachricht mit einem Link, der dich direkt zur gekauften Lizenz führt. Magst du keine zwei Minuten auf diese Nachricht warten, kein Problem. Der Lizenzschlüssel liegt bereits in deinem Benutzerkonto. Das sieht dann so aus:

keine Informationen über dieses Bild verfügbar

Wählst du den gekauften Lizenzschlüssel aus, erklären wir dir auf der darauffolgenden Seite Schritt für Schritt, wie du die Software herunterladen und installieren kannst:

keine Informationen über dieses Bild verfügbar

Der Prozess allein wäre nichts ohne die richtigen Produkte. Wir starten unser ESD-Programm mit internationalen Software-Herstellern wie Microsoft, Adobe etc - siehe Liste unten. In den kommenden Wochen und Monaten schalten wir laufend weitere Softwareprodukte, Games und alle namhaften Wertkarten wie zum Beispiel iTunes, Netflix, Spotify und PS Network dazu.

Im Vergleich zum Einkauf eines physischen Produktes wie etwa ein Laptop oder eine Speicherkarte gibt es einen grossen Unterschied: Digitale Produkte werden digital bezahlt - nur digital. Die gute alte Papierrechnung hat beim ESD-Kauf nichts mehr verloren.

Du willst grad zuschlagen? Hier geht's zu den Produkten:

Microsoft
Adobe
Kaspersky
McAfee
ESET
Acronis
Magix
Cyberlink
Xbox Gaming-Produkte

115 Personen gefällt dieser Artikel


Matthias Berchtold
Matthias Berchtold
Category Marketing Specialist, Zürich

Ich finde ja die Redewendung „...Dein Freund und Helfer“ passt in der heutigen Zeit auf nichts besser, als auf den Computer!

Ob er mich nun bei philosophieren über etliche Themen in der Quanten- oder Astrophysik mit Fakten unterstützt, oder sich einfach mal schnell an einem Algorithmus bedient um mir die nächstgelegenen und bestbewerteten Pizza's auszuspucken.


Diese Beiträge könnten dich auch interessieren