Es geht fix mit dem Renegade GTX
ProduktvorstellungSport

Es geht fix mit dem Renegade GTX

Patrick Bardelli
Zürich, am 16.10.2019
Bilder: Manuel Wenk
Es musste schnell gehen. Schliesslich kam der Trip in die Bündner Berge kurzfristig zustande. Keine Zeit, die neuen Wanderstiefel einzulaufen.

Eben noch in Züri West, kraxle ich beim Piz Beverin durch die Bündner Bergwelt. Claudio, der Jäger, hat mich eingeladen, ihn auf der Bündner Hochjagd zu begleiten. Es werden zwei eindrückliche Tage.

Placeholder image
placeholder

placeholder

Bevor ich mich auf den Weg mache, muss ich jedoch ein Problem lösen: Ich habe kein taugliches Schuhwerk. Und keine Zeit, einen neuen Wanderstiefel einzulaufen. So, wie dies Kollege Restin vor seinem Trip ins Appenzeller-Land getan hat.

Placeholder image
placeholder

placeholder

Wenn’s fix gehen muss

Die Lösung für mein Problem heisst Renegade GTX Mid. Und kommt von Lowa. Es handelt sich um einen Wanderschuh mit Index 4. Diese Multifunktionsschuhe eignen sich für Wanderungen im Mittelgebirge auf befestigten Wegen, Spaziergänge, Familienausflüge, zum Fahrradfahren oder einfach für den Alltag. Und für die Jagd? Claudio wirft einen mitleidigen Blick auf meine Schuhe und fragt: «Geht's?» Er ist mit einem Modell von La Sportiva unterwegs, das für anspruchsvolle Hochgebirgstouren, lange Hüttenwanderungen und Touren mit schwerem Gepäck ausgelegt ist. Ausserdem eignet es sich für alle modernen Steigeisen. Und kostet dementsprechend etwa das Doppelte meines Renegades. Aber zurück zu seiner Frage: Ja, es geht. Und das erstaunlich gut.

Wanderschuhe
Renegade GTX Mid
253.–
Lowa Renegade GTX Mid

Der bewährte Klassiker unter den Wanderschuhen. Das Modell überzeugt mit seinem stabilen Schaft aus Nubukleder und einer innovativen Sohlenkonstruktion. Dank Goretex-Futter ist der Schuh absolut wasserdicht.

Wir sind zwar auf 2000 Meter über Meer, dennoch ist es warm. Die Sonne brennt vom wolkenlosen Himmel und ich komme im steilen Gelände ins Schwitzen. Meine Füsse nicht. Die Gore-Tex-Membran sorgt für ein angenehmes Klima im Schuh. Er besteht aus Nubukleder und Kautschuk und ist mit 615 Gramm relativ leicht. Mit der mittleren Schafthöhe und der Vibram-Sohle bietet der Renegade GTX Mid guten Halt. Nur einmal rutsche ich auf einem nassen Stück Wiese aus, kann mich aber gerade noch auffangen. Wieder wirft mir Claudio einen kritischen Blick zu.

Marco, Claudio und Patrick
Marco, Claudio und Patrick

Erster Eindruck

Es musste fix gehen. Keine Zeit, den Renegade GTX Mid einzutragen. Trotzdem hatte ich während den zwei Tagen in den Bündner Bergen keinerlei Probleme. Keine Druckstellen, keine Blasen und wichtig für das gemeinsame Hüttenleben: keine Schweissfüsse. Dieser Schuh hat mir bei gutem Komfort genügend Sicherheit geboten. Für längere Touren empfiehlt sich dennoch ein Lowa Modell mit Index 3. Diese sind ideal für ausgedehnte Trekkingtouren, moderate Wanderungen in alpinem Gelände, mehrtägige Hüttenwanderungen und anspruchsvolle Tagestouren. Sollte es hochalpin werden, brauchst du von Lowa einen Schuh mit Index 2 oder Index 1.

Produkte, Produkte, Produkte ... und bisschen Text. Hier gibt's mehr davon.

9 Personen gefällt dieser Artikel


Patrick Bardelli
Patrick Bardelli
Senior Editor, Zürich
Es zählt nicht, wie gut du bist, wenn du gut bist. Sondern wie gut du bist, wenn du schlecht bist.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren