Die Velos der Fam. Huber begleiten dich auf deinem täglichen Weg durchs Stadtleben.
Die Velos der Fam. Huber begleiten dich auf deinem täglichen Weg durchs Stadtleben.
Babette und Alessandro sind zwei Mitglieder der Fam. Huber: Retro-Fans werden sie lieben.
Babette und Alessandro sind zwei Mitglieder der Fam. Huber: Retro-Fans werden sie lieben.
Produktvorstellung

Dürfen wir vorstellen? Die Velos der Fam. Huber

Theresa Schieder
Zürich, am 26.04.2017
Alessandro, Nele, Fabio, Robin oder Babette? Wer nach einem unkomplizierten, stylischen und preiswerten Velo sucht, ist bei Fam. Huber an der richtigen Adresse.

Vom sportlichen Singlespeed-Racer bis hin zum relaxten Retro-Cruiser: die fünf Citybike-Modelle für Männer und Frauen sind in verschiedenen Farbvarianten erhältlich und begleiten dich auf deinem täglichen Weg durchs Stadtleben. Sämtliche «Familienmitglieder» überzeugen mit schlichtem Schweizer Design, hochwertiger Verarbeitung sowie praktischen Details – und schonen dein Portemonnaie.
Die Schwestern und Brüder der Fam. Huber haben allesamt ihren Namen sowie das Fam. Huber-Klingelschild im Rahmen integriert. Die Fam. Huber-Plaketten am Vorbau machen die Stadtvelos unverkennbar und einzigartig. Ich stelle dir nun gerne alle Familienmitglieder vor.

1. Der Einzelgänger

Sportlich, minimalistisch und immer passend gestylt? Klingt ganz nach Fabio.
Das Singlespeed-Bike mit mattschwarzem Alu-Rahmen bietet sportlichen Fahrern alles, was man braucht, und verzichtet auf unnötigen Schnickschnack. Mithilfe der Flip-Flop-Nabe wechselst du mit wenigen Handgriffen von Frei- auf Starrlauf – und verwandelst Fabio in ein knallhartes Fixie.

keine Informationen über dieses Bild verfügbar

2. Die Retro-Rider

Früher war zwar nicht alles besser, aber vieles schöner – so sieht das Babette.
Der Retro-Cruiser ist der perfekte Begleiter für entspannte Fahrten durch die Stadt und macht dank seiner sieben Gänge auch nicht schlapp, wenn mal ein Hügel zwischen Büro und Badi liegt. Passend zu Vintage-Design und Farbe trumpft diese Beauty mit gemufftem Stahlrahmen, Echtleder-Details und einem gemütlichen Retro-Sattel auf. Wem das nicht reicht, der tunt seinen Retro-Flitzer mit dem passenden Gepäckträger oder einem schönen geflochtenen Körbchen.

keine Informationen über dieses Bild verfügbar

Bei Alessandro und Jean findest du ebenfalls Retro ohne Rost! Lass deine alte Rostlaube also am Bahnhof stehen und sattle endlich um.
Die Alltags-Velos überzeugen nicht nur durch ihr schnörkelloses Vintage-Design, sondern auch durch hochwertig gemufften Stahlrahmen, Sattel und Handgriffe aus Echtleder sowie Schutzbleche aus Aluminium. Dank der Nabenschaltung mit 7 Gängen sind Alessandro und Jean deiner alten Flohmi-Schaukel zudem stets eine Nasenlänge voraus – und sehen dabei noch besser aus.

Alessandro (55 cm)
Fam. Huber Alessandro (55 cm)

3. Die Zeitlosen

Sweet, sexy und praktisch veranlagt – Nele, Nora, Tina und Fiona sind einfach gut gebaut.
Die vier Alltags-Velos punkten mit einem perfekten Mix aus Eleganz, Komfort und Qualität. Die 7-Gang-Schaltung schont deine Waden und der bequeme Sattel aus cremeweissem Lederimitat sorgt für stilsicheres Sitzleder. Die Schwestern kommen mit hochwertig verarbeiteten Details in vier frischen Farben daher. So bieten sie für jeden Geschmack das passende «Outfit» und lassen sich mit praktischen Accessoires wie Gepäckträger, Körbchen oder Velolicht ergänzen.

keine Informationen über dieses Bild verfügbar

Auf David und Robin kann man sich einfach verlassen. Sie bringen dich vom Ausgang nach Hause und kutschieren dich am Montag zur Arbeit.
Wenn du nach einem unkomplizierten Alltags-Velo für jede Gelegenheit suchst, bist du bei David und Robin bestens aufgehoben. Dank der Nabenschaltung mit 7 Gängen schaffst du’s nämlich auch nach dem Zmittag noch gemütlich die Strasse hoch. David und Robin brillieren mit zeitlosem Design und sind in zwei dezenten Farben erhältlich. Ausserdem sorgen die Schutzbleche dafür, dass Regen und Matsch nicht an deinen Hosen kleben bleiben.

Zur Marke Fam. Huber

29 Personen gefällt dieser Artikel


Theresa Schieder
Theresa Schieder

Leader Category Management Do It Yourself, Zürich

Weil ich nicht kochen kann, Mühe bei der Wohnungseinrichtung habe und kein IKEA-Gestell richtig aufmontieren kann, bin ich bei Galaxus begeisterte Sport-Marketing Managerin. Auch privat bin ich beim Sport voll in meinem Element – auf dem Velo, dem Tennisplatz, der Skipiste, im Schwimmbecken oder im Fitnessstudio. Auch der Fussball – und ganz besonders der FC Bayern München – ist meine grosse Leidenschaft.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren