Setze rustikale Akzente mit Holz-Untersetzern oder Besteck in Vintage-Optik.
Produktvorstellung

Besinnlicher Festschmaus mit der Familie

Léonie de Montmollin
Zürich, am 25.11.2016

Eine üppig gedeckte Tafel bringt auch die grössten Weihnachtsmuffel in Feststimmung. Nebst dem klassischen Braten und den obligaten Guetzli, gehört ordentlich Deko auf den Tisch. Lass dich von unseren Ideen für einen besinnlichen Festschmaus in Rot und Grün inspirieren.

Auftischen und dekorieren

Traditionelle Weihnachtsfarben, also Rot und Grün, dürfen bei einer traditionellen Deko natürlich nicht fehlen. Ein Vintage-Besteckset verleiht dem Tisch einen charmant rustikalen Touch. Zwingend: Kerzen. Möglichst viele davon! Sind viele Kinder anwesend oder darfst du aus Sicherheitsgründen keine Kerzen in deiner Wohnung anzünden? LED-Kerzen aus Echtwachs wirken täuschend echt und sorgen für ein gemütliches Ambiente.

Tischset (6 x, 33 x 45 cm)
Violan Tischset (6 x, 33 x 45 cm)
Baguette (24 Stück)
189.–
Sola Baguette (24 Stück)
6
Tric (1 x, 27 cm)
Arzberg Tric (1 x, 27 cm)
Zuckerhutfichte mit dekorativer LED Lichterkette & Topf (80 cm)
Zuckerhutfichte mit dekorativer LED Lichterkette & Topf (80 cm)
1
Knitterbecher (180 ml, 1 x, Tasse)
Revol Knitterbecher (180 ml, 1 x, Tasse)

Zubereiten

Auch die Zubereitung darf, und soll sogar, zelebriert werden. Apéro, Festbraten und Weihnachtskekse – das gesamte Programm, bitte! Kleiner Tipp: Schürze anziehen. Auch die süsseste Weihnachtsbäckerei hinterlässt auf Festtagskleidern ungewollte Spuren.

3D Tini, die Tanne 0.75l
Birkmann 3D Tini, die Tanne 0.75l
2
Teigroller (Teigroller)
26.40
Joseph Joseph Teigroller (Teigroller)
122

Mehr Artikel rund ums Thema Weihnachten findest du hier:

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

3 Personen gefällt dieser Artikel


User Avatar
User Avatar

Wenn ich nicht gerade Wohnwelten kreiere und Marketing-Aktivitäten für Galaxus plane, stelle ich die eigene Traumeinrichtung zusammen oder starte DIY-Projekte, die ich leider viel zu selten beende. Die nötige Inspiration dazu finde ich auf Blogs, in Magazinen oder auf Reisen. Bevorzugte Wohnstile: maritim, skandinavisch und nordisch. 


Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader