Auch wir kochen nur mit Wasserkochern

Auch wir kochen nur mit Wasserkochern

Simon Balissat
Zürich, am 17.10.2019
Der Wasserkocher ist eigentlich absolut unnötig und eben doch so nützlich. Wasser rein, Knopf drücken, heisses Wasser. Du glaubst es kaum, aber es gibt Geräte, die noch viel mehr können.

Hast du dir je zu Wasserkochern Gedanken gemacht? Hast du je gedacht «Mein Wasserkocher funktioniert zwar noch wunderbar, aber ich müsste mal einen neuen, tolleren Wasserkocher habe»? Nein? Dann wird es aber höchste Zeit. Der Wasserkocher ist ein Gerät, das macht, was es soll. Wasser kochen. Willst du aber etwas mehr, dann haben wir das natürlich im Angebot. Tauche mit mir ein in die Welt der Wasserkocher!

Die Schönen

Diese Wasserkocher kannst du einschalten und sobald das Wasser kocht, schalten sie sich selbst aus. Das Besondere: Ihr Design ist der Hingucker in deiner Küche.

Für Puristen

Induktions- oder Gasherd sind im Wasserkochen meist schneller als ein elektrischer Wasserkocher. Wasserkocher für den Herd sind dann fast die beste Lösung. Ausserdem sind diese Wasserkocher auch echte Hingucker. Und manchmal pfeifen sie dir sogar nach.

Für anspruchsvolle Teekocher

Das Wasser soll nicht immer kochen. Gewisse Teesorten werden bitter, wenn du sie mit zu heissem Wasser aufgiesst. Filterkaffee-Enthusiasten und Tee-Liebhaber wollen das Wasser auf’s Grad genau aufbereiten. Diese Kocher gewinnen keine Designpreise, sind dafür aber praktisch.

Der Appgesteuerte

Ja du hast richtig gelesen. Es gibt natürlich auch smarte Wasserkocher. Warum du das brauchst? Keine Ahnung. «Ich wünschte, ich könnte den Wasserkocher mittels App steuern» hat noch nie jemand gesagt oder gedacht.

Wasserkocher
Mi Smart (1.50l)
45.80
Xiaomi Mi Smart (1.50l)

App steuerbar, mit Warmhaltefunktion und individueller Temperatureinstellung.

Für Laborratten

Eigentlich kommen Tauchsieder aus dem Chemielabor. In der Küche kannst du damit aber jedes Gefäss zum Wasserkocher machen. Bist du ganz ungeduldig, kocht dein Pastawasser damit auch viel schneller.

Habe ich deinen Lieblingswasserkocher vergessen? Hast du Erfahrungen mit unseren Wasserkochern gemacht? Hinterlass mir einen Kommentar und teil uns deine Einblicke in die Welt des Wasserkochens.

9 Personen gefällt dieser Artikel


Simon Balissat
Simon Balissat
Editor, Zürich
Als ich vor über 15 Jahren das Hotel Mama verlassen habe, musste ich plötzlich selber für mich kochen. Aus der Not wurde eine Tugend und seither kann ich nicht mehr leben, ohne den Kochlöffel zu schwingen. Ich bin ein regelrechter Food-Junkie, der von Junk-Food bis Sterneküche alles einsaugt. Wortwörtlich: Ich esse nämlich viel zu schnell.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren