5 Tipps gegen schlaflose Nächte mit erkälteten Kindern
Ratgeber

5 Tipps gegen schlaflose Nächte mit erkälteten Kindern

Katja Fischer
23.2.2024

Ohne Superkräfte kommt kein Kind schnupfen- und hustenlos durch die Erkältungssaison. Wie du es in dieser Zeit beim Schlafen unterstützen kannst und was ein Bundesordner damit zu tun hat.

Es schnieft und trieft zurzeit überall. Im Zug, im Büro, im Supermarkt und in der Kita erst recht. Als Mutter oder Vater weisst du: Es ist keine Frage, ob dein Kind den nächsten Schnupfen mit nach Hause bringt. Viel mehr, wann es wieder so weit ist.

Fachleute gehen davon aus, dass bis zum Schulalter acht bis zwölf grippale Infekte im Jahr durchaus normal sind. Entsprechend gross ist die Erkältungsratgeber-Palette – so gross, dass du vielleicht gar nicht weisst, womit du starten sollst. Ich habe in den letzten Jahren einiges ausprobiert. Die folgenden fünf Dinge haben meinen Kindern meistens Linderung verschafft.

1. Nasse Wäsche ins Zimmer

Ein Luftbefeuchter vollbringt oft wahre Wunder. Hast du kein solches Gerät, tut’s auch eine simple Alternative: Hänge die frisch gewaschene Wäsche zum Trocknen für einmal im Kinderzimmer statt in der Waschküche auf. Dein erkältetes Kind wird nachts besser atmen können und weniger vom Reizhusten geplagt sein.

2. Muttermilch in die Nase

Meine Hebamme hatte mir einst empfohlen, etwas Muttermilch in die Nase meines verschnupften Babys zu träufeln. Es schien mir skurril. Aber es funktionierte. Denn Muttermilch hat antibakterielle, antivirale und entzündungshemmende Eigenschaften. Und weil die Möglichkeiten bei einem erkälteten Neugeborenen sehr begrenzt sind, ist sie ein äusserst praktisches Heilmittel. Vorausgesetzt natürlich, du stillst oder hast Muttermilch eingefroren.

Philips Avent Muttermilchbeutel zur Aufbewahrung
Babynahrungsbehälter
Mengenrabatt
11.40 CHF bei 2 Stück

Philips Avent Muttermilchbeutel zur Aufbewahrung

3. Kartoffelbalsam auf die Brust

Es gibt nicht viel, das du einem erkälteten Säugling aus der Hausapotheke schon verabreichen kannst. Kartoffel- und Engelwurzbalsam sind Ausnahmen. Du kannst sie wie Erkältungssalben auf Brust und Rücken einmassieren. Sie wärmen, befreien die verstopfte kleine Nase und erleichtern das Atmen.

Homedi-kind Engelwurz Balsam
Bodylotion
Mengenrabatt
14.90 CHF

Homedi-kind Engelwurz Balsam

4. Bundesordner unter die Matratze

Aus Sicherheitsgründen sollte im ersten Jahr bekanntlich nur eine Matratze ins Babybettchen. Bei einer verstopften Nase kannst du den Kopf deines Kindes also nicht einfach mit einem Kissen hochlagern. Und einen höhenverstellbaren Lattenrost haben die wenigsten Mini-Betten. Abhilfe kommt aus dem Büro: Nimm einen Bundesordner und platziere ihn unter dem Matratzen-Kopfende. Der Trick hilft auch bei Babys, die oft spucken müssen.

Biella Bundesordner (A4, 70 mm)
4.70 CHF

Biella Bundesordner

A4, 70 mm

Biella Bundesordner (A4, 70 mm)
Ordner
4.70 CHF

Biella Bundesordner

A4, 70 mm

5. Zwiebelschale neben das Bett

Ein altbewährtes Hausmittel, das wirklich nützt: Hacke eine Zwiebel in kleine Stücke und lege sie in einer Schale direkt neben das Kinderbett. Das klingt eklig und ist es auch. Aber Nase zu – beziehungsweise auf – und durch. Die Zwiebel verflüssigt Sekrete und löst den Schleim. Nicht umsonst trieft es beim Zwiebelschneiden aus Nase und Augen.

Metaltex Zwiebelhacker Twist
Küchenreibe
Mengenrabatt
12.90 CHF bei 2 Stück

Metaltex Zwiebelhacker Twist

Welche Mittel und Massnahmen helfen deinem Kind bei einer Erkältung? Teile uns deine Tipps in der Kommentarspalte mit!

Titelbild: Shutterstock/Dragana Gordic

35 Personen gefällt dieser Artikel


User Avatar
User Avatar

Anna- und Elsa-Mami, Apéro-Expertin, Gruppenfitness-Enthusiastin, Möchtegern-Ballerina und Gossip-Liebhaberin. Oft Hochleistungs-Multitaskerin und Alleshaben-Wollerin, manchmal Schoggi-Chefin und Sofa-Heldin.


Baby
Folge Themen und erhalte Updates zu deinen Interessen

Familie
Folge Themen und erhalte Updates zu deinen Interessen

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

Kommentare

Avatar