200 Megapixel und schnellerer Autofokus: Samsungs neue Kamerasensoren
News & TrendsSmartphone

200 Megapixel und schnellerer Autofokus: Samsungs neue Kamerasensoren

Jan Johannsen
Jan Johannsen
Hamburg, am 02.09.2021
Samsung hat zwei neue Kamerasensoren für Smartphones vorgestellt. Der eine übertrifft Samsungs bisherige Rekordauflösung deutlich, der andere soll einen schnellen Autofokus haben.

200 Megapixel sind für die kleinen Smartphone-Sensoren eine absurd hohe Auflösung. Physikalisch ergibt das keinen Sinn, praktisch könnte die Kamerasoftware viel aus den Daten herausholen.

*108 Megapixel**: Samsungs neuer Bildsensor setzt Rekorde
News & Trends

108 Megapixel: Samsungs neuer Bildsensor setzt Rekorde

16 Pixel arbeiten zusammen

Samsung preist den 200-Megapixel-Sensor Isocell HP1 besonders für Fotos bei Dunkelheit an. Bei wenig Licht soll die neue ChameleonCell-Technologie für gut ausgeleuchtete Bilder sorgen. Die Idee dahinter. Die 0,64 Mikrometer großen Pixel schließen sich zu Gruppen von 16 Pixeln zusammen, die sich wie ein einzelner großer Pixel verhalten. Mit einer Größe von 2,56 Mikrometer sind sie so in der Lage mehr Licht aufzunehmen. Die Auflösung beträgt dann 12,5 Megapixel.

keine Informationen über dieses Bild verfügbar

Das sogenannte «Pixel Binning» kommt schon länger bei Smartphonekameras zum Einsatz. Bei Samsungs 108-Megapixel-Sensor haben die Fotos in der Regel eine Auflösung von 27 Megapixeln. Bereits die 108 Megapixel ergeben auf der kleinen Fläche eines Kamerasensors für Smartphones keinen Sinn. Die Software schafft es aber aus dieser Menge an Daten gute Fotos zu produzieren.

Lohnen sich *108 Megapixel** bei einem Smartphone?
ReviewSmartphone

Lohnen sich 108 Megapixel bei einem Smartphone?

Ein weiterer Nebeneffekt der hohen Auflösung: Sie lässt sich für einen digitalen Zoom verwenden, der mit weniger Qualitätseinbußen als eine simple Vergrößerung verbunden ist.

Für Videos reduziert der Isocell HP seine Auflösung auf 50 Megapixel, bzw. 8192×6144 Pixel, und soll so in der Lage sein 8K-Videos ohne Beschneidung oder Skalierung in voller Auflösung aufzunehmen.

Samsung Isocell HP1 und Isocell GN5
Samsung Isocell HP1 und Isocell GN5

Zwei Fotodioden für einen schnelleren Autofokus

Der Isocell GN5 ist Samsung zufolge der erste Bildsensor mit einer Pixelgröße von 1 Mikrometer, der die Dual-Pixel-Pro-Technologie verwendet. Bei ihr kommen zwei Fotodioden im Pixel zum Einsatz. Gegenüber nur einer Fotodiode soll sich dadurch die Autofokus-Leistung deutlich erhöhen. Unabhängig von der Helligkeit soll die Kamera so Motive schneller als bisher üblich scharf stellen.

keine Informationen über dieses Bild verfügbar

Neue Sensoren müssen sich in der Praxis beweisen

Samsung zufolge sind sowohl der Isocell HP1 als auch der GN5 ab sofort verfügbar und so ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis sie in Galaxy-Smartphones und den Modellen anderer Hersteller stecken. Du solltest aber eher von Monaten als von Wochen ausgehen. Aber sobald es soweit ist, freue ich mich darauf Samsungs Versprechungen in der Praxis auszuprobieren.

27 Personen gefällt dieser Artikel


Jan Johannsen
Jan Johannsen

Redakteur, Hamburg

Als Grundschüler saß ich noch mit vielen Mitschülern bei einem Freund im Wohnzimmer, um auf der Super NES zu spielen. Inzwischen bekomme ich die neueste Technik direkt in die Hände und teste sie für euch. In den letzten Jahren bei Curved, Computer Bild und Netzwelt, nun bei Galaxus.de.

Smartphone

Folge Themen und erhalte Updates zu deinen Interessen


Diese Beiträge könnten dich auch interessieren