• 477dw PageWide Pro (Inchiostro, Colore)
  • 477dw PageWide Pro (Inchiostro, Colore)
  • 477dw PageWide Pro (Inchiostro, Colore)
  • 477dw PageWide Pro (Inchiostro, Colore)
  • 477dw PageWide Pro (Inchiostro, Colore)
  • 477dw PageWide Pro (Inchiostro, Colore)
CHF 514.–
HP 477dw PageWide Pro (Inchiostro, Colore)

Domanda su HP 477dw PageWide Pro (Inchiostro, Colore)

User majani

Hallo! Habe 2 Geräte gekauft plus noch einen 452dw. Mit keinem der drei Geräten ist es möglich von einem Windows 64bit System zu drucken.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen? HP Support tappt im Dunkeln.

26.05.2016
3 risposta/e
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

User majani
 Risposta accettata

Lösung gefunden: HP Support hat mir einen anderen Druckertreiber gegeben: HP Universal Print Driver for Windows PCL6 (64-bit) Version 6.2.1.20636

Nun funktioniert es auf allen Geräten.

Danke für die Hilfestellungen!

27.05.2016
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

User Brimstone

Ich weiss nicht wie man Ihnen genau weiterhelfen kann. Können Sie etwas spezifischer sein? Welche Schritte haben Sie bereits unternommen?

Die Geräte sind definitv mit Windows 7/8/8.1/10 32-64 Bit kompatibel.

Welchen Anschluss benutzen Sie denn für die Verbindung zwischen PC und Drucker?

Folgen Sie auch ganz genau der Installationsanleitung?

Benutzen Sie die aktuellsten Treiber von der Herstellerseite oder von der CD?

Haben Sie schon versucht die Geräte auf einem anderen Computer zu installieren?

26.05.2016
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

User Brimstone

Falls Sie die Geräte via WLAN verbinden, vergewissern Sie sich, dass das WLAN erkennbar ist für die Drucker (SSID Anzeige) und das die Frequenzen (2.4Ghz), Übertragunststandards 802.11b, 802.11g, 802.11n, sowie Kanäle kompatibel sind.

26.05.2016
Commenta la risposta
User majani

Die Geräte sind in unser Firmennetz eingebunden, verkabelt, WLAN ist ausgeschaltet. Sie haben eine IP Adresse via DHCP und funktionieren von jedem Windows 7 Computer mit 32bit einwandfrei.
Mit Windows 7 64bit und Windows 10 64bit verhält es sich sehr sehr komisch: Mit Win7 kann ich z.B. PDFs und JPGs drucken...jedoch alles was uas Office Programmen kommt (Word, Excel, Powerpoint) geht nicht. Excel breingt sofort eine Fehlermeldung, Word tut so als ob es druckt aber es kommt nix an beim Drucker. Bei Word reagiert der Drucker, er öffnet die Abdeckklappe und rattert ein wenig...aber weiter nix und die Abdeckklappe schliesst sich wieder.

Bei Win7 und Win10 kann ich von den Druckereigenschaften her keine Testseite senden, erscheint sofort eine Meldung es sei Fehlgeschlagen. Die Problembehandlung bringt, wie meistens, einen unbekannten Fehler.

27.05.2016
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

User kienerwittlin

Sind auf dem Printserver die 32bit und die 64bit Treiber installiert?
Wir hatten div. HP Drucker bei denen wir Bidi in der Registry deaktivieren mussten.
Diese Drucker konnten aber nicht einmal an den PC's einbinden.

Ein Versuch wäre auch bei den Switchs die Port auf 100Dfx zu stellen.

27.05.2016
User Brimstone

Hier ein Link zum oben genannten möglichen Fix mit der Registry.

social.technet.microsoft.co...

Lesen Sie am besten alle Kommentare durch. Ein User berichtet, dass für den Druckserver mit Windows Server 2008 Standard die Installation fehlerhaft ist, jedoch mit Windows Server 2008 R2 problemlos funktioniert.

27.05.2016
User majani

Wir setzen keinen Printserver ein.
Komischerwiese habe ich einen Win10 Pro 64b Laptop der es schafft auf dem PageWide zu drucken. Null Ahnung warum...auf meinem MS Surface Pro 3 mit Win10 Pro 64b gehts genau so wenig wie mit den Win7 64b Laptops.

27.05.2016
Commenta la risposta

Per favore, effettua il login.

Prima di rispondere ad una domanda devi effettuare il login.