Ritorna al prodotto
Elite 75t
140.–/>
Jabra Elite 75t

nessuna informazione disponibile su questa immagine
lustigeleute

2 anni fa
Ha acquistato questo prodotto

0

0

4 stelle su 5

Summa summarum: der Elite 75t ist ein ausgereiftes Produkt das mich in fast allen Belangen überzeugt, ausser Klang und Mikrofonqualität.

Bin vom Sound doch enttäuscht, aber vielleicht liegt das auch daran dass es in ears sind. Mein anderer Kopfhörer ist ein Sony Wh-1000x3 over ear, deshalb hinkt der Vergleich vielleicht, aber vielleicht hilft er anderen Pendlern.

Die Sony wh-1000x3 sind vom Sound her wesentlich besser definiert, klarer differenzierbar, detailreicher, immersiver - ich höre einfach mehr Dinge als mit den 75t.

Ich bevorzuge generell einen neutralen Klang und habe lange zwischen den Sony und den Bose qc35 gezögert, die mir vom Klang besser gefallen, aber nur microusb und weniger gutes noise cancelling haben. Sowohl Sony wh-1000x3 als jabra 75t haben für meinen Geschmack zu viel Bass für meine bevorzugte Musikrichtung tropical und edm, siehe zB Mr revillz auf YouTube. Der Sony kann diesen zumindest gut abbilden. Beim 75t geht die Klarheit der Bässe bei dieser Musikrichtung leider verloren und wäscht auch alle höheren Töne mit aus, sehr unbefriedigend. Bei singer-songwriter Musik (zB Tracy Chapman) und weniger komplexen Stücken sind die 75t ganz okay, aber für den Preis nicht überzeugend.

Was die 75t besser können ist die hearthrough Funktion, die die Umgebungsgeräusche mit weniger Verzögerung durchleitet, was sich natürlicher anfühlt als bei den Sonys. Auch die Stimme die einen über aktivierte Funktionen informiert ist bei den jabra gut gelöst: die Musik oder das Telefonat wird lediglich etwas leiser gemacht, ist aber nicht verständlich. Schaltet man bei den Sonys eine Funktion wie nc an ist das Telefongespräch für mehrere Sekunden komplett unterbrochen damit die viel zu langsame Stimme einem sagen kann "active noise cancelling activated" oder so ähnlich. Auch super dass man in der jabra App Rauschen und andere Hintergrundgeräusche abspielen kann. So einfach und so praktisch - gut nachgedacht jabra!

Auch Ladecase und Ohrhörer, samt Tasten und Bedienungsschema gefallen mir bei den jabra super. Wireless charging vermisse ich nicht, usb c war mir hingegen sehr wichtig.

Einer der Hauptgründe warum ich die 75t gekauft habe war die unproblematische Handhabung, die ich auch bestätigen kann. Ich wollte ein Produkt das einfach funktioniert und habe es auch bekommen.

Auch enttäuscht bin ich von der Mikrofonqualität, die doch sehr blechern und unnatürlich klingt.

Dass es eine Master slave Anbindung ist finde ich wie viele andere etwas schade. Ob das angekündigte Update das tatsächlich ändern wird bleibt abzuwarten. Ich kann mir gut vorstellen, dass man darin lediglich wählen können wird on links oder rechts (Standard) Master ist.

Summa summarum: der Elite 75t ist ein ausgereiftes Produkt das mich in fast allen Belangen überzeugt, ausser Klang und Mikrofonqualität. Ich wünsche mir dringend dass Jabra hier softwareseitig nachbessert und zumindest ein neutrales Equalizer preset in die app integriert.

Im Vergleich zu den Sony wh-1000x3, ziehe ich die Sonys jederzeit vor wenn sie in Reichweite sind. Die jabra nutze ich nur on the go und beim Sport
 

Pro

  • Grösse Ohrhörer und Case
  • Bedienung durchdacht
  • usb c
  • unproblematische Bedienung
  • Laufzeit
  • Sitz beim Sport
  • hearthrough und voice feedback gut umgesetzt
  • Hintergrundgeräusche in app

Contro

  • Sound zu basslastig und wenig definiert
  • Mikrofonqualität
  • master slave Schaltung
  • kein wireless charging
  • kein eq preset für neutralen Klang
Avatar