• LC27JG50QQUXEN (27 ", 2560 x 1440 pixel)
  • LC27JG50QQUXEN (27 ", 2560 x 1440 pixel)
  • LC27JG50QQUXEN (27 ", 2560 x 1440 pixel)
G
Efficienza energetica
G
CHF 560.42
Samsung LC27JG50QQUXEN (27 ", 2560 x 1440 pixel)

Valutazione su Samsung LC27JG50QQUXEN (27 ", 2560 x 1440 pixel).

User givemeajackson

günstig, schnell, minimalistisch.

ich habe diesen monitor für einen freund gekauft. 27'' 1440p, 144hz und ein VA panel waren die vorgaben, und diese erfüllt dieser monitor zu einem sehr tiefen preis.

zum bild:
es handelt sich um ein gekrümmtes VA panel mit 144hz und keinerlei synchronisationstechnik. VA hat seine vor- und nachteile: der grösste vorteil ist klar der kontrast. schwarz ist so schwarz, dass es nur bei OLED noch schwärzer ist. kein leuchten wie bei IPS panels, kein verwaschenes dunkelgrau wie bei TN panels, einfach schwarz. wunderschön. dazu kommen brauchbare blickwinkel und farbqualität irgendwo zwischen TN und IPS. in einem abgedunkelten raum sieht das ding einfach nur super aus.
der grösste nachteil von VA ist die relativ lange reaktionszeit der pixel. dies darf nicht mit input lag verwechselt werden! langsame pixel äussern sich in bewegungsunschärfe, nicht in verzögerung. und ja, die bewegungsunschärfe ist da. nicht dramatisch, mit dem overdrive setting "schneller" hält es sich in grenzen, aber verglichen mit meinem dell s2417dg mit TN panel fällt es schon auf. der kompromiss hier liegt zwischen bewegunsschärfe und bildqualität: der samsung hat viel schönere farben und viel mehr kontrast als der dell, aber der dell hat so gut wie keine bewegunsunschärfe.

zur eingabeverzögerung: ich bin ein langjähriger CS:GO spieler, und habe daher hohe ansprüche an meinen monitor. und der samsung hier überzeugt mich. mein dell s2417dg ist einer der schnellsten monitore am markt, und was eingabeverzögerung angeht kann ich keinen unterschied feststellen. auch mit der 240fps slow mo kamera konnte kein unterschied festgestellt werden, im schlimmsten falle wäre der samsung also ein frame hinter dem dell. für kompetitives spiel würde ich trotzdem den dell vorziehen, weil auch bei schnellen bewegungen alles klar und scharf bleibt, während auf dem samsung alles etwas weich wird

zum rest des monitors:
dies ist ein sehr günstiger monitor, gemessen an den spezifikationen. und das merkt man auch. der standfuss ist aus billigem plastik, und erlaubt keinerlei einstellung. das netzteil ist extern, der monitor hat keine lautsprecher (nicht wirklich ein kritikpunkt, die braucht eh keiner), zubehör gibts keins ausser einem HDMI kabel. aber der monitor hat einen 75mm vesa-mount, daher kann er an einen anderen monitorarm angehängt werden. wen all dies nicht stört bekommt einen vielseitigen gaming- monitor, der sehr viel spass macht, für einen sehr niedrigen preis.

+
+
+
+
+
-
30.12.2019
1 Commento
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.

User marcelsck01

Da du dich als sehr Fachkompetent anhörst, kannst du mir vielleicht bei folgendem Probelm helfen:
Der ganze Monitor ist einwandfrei im Betrieb allerdings ist mir schnell aufgefallen, dass der Bildschirm auf nur 60 resp. 59 Hz eingestellt. Ich kann diese Anzeige nicht ändern und auch wenn ich über den Joystick in das Samsung OSD-Menü wechsle, wird mir die 60 Hz Anzahl angegeben. Desweitern wird mir die Bildwiederholfrequenz dort auch angezeigt aber anwählen kann ich sie nicht. Kannst du mir dabei eventuell weiterhelfen? Ich hoffe, dass alles genug verständlich erläutert ist.

04.01.2020
Segnala abuso

Devi essere connesso al tuo account per segnalare un abuso.


Non ci assumiamo alcuna responsabilità per le risposte che non sono state scritte dai nostri dipendenti.


Effettua il log in per scrivere un commento.