Routeurs

avatar

5G Router als Glasfaserkabel Ersatz

Hallo

Gibt es schon 5G Router die auf das Netz von Swisscom pder Sunrise greifen können?

Ausser eines von Huawei (noch nicht im Handel) habe ich noch nichts gefunden...

Würde es dann überhaupt Sinn machen zu wechseln?
XNVXpublié dans Routeurs il y a 2 ansdernière activité il y a 18 jours123
publié dans Routeurs il y a 2 ansdernière activité il y a 18 jours123
41 Follower
Sofern dir LTE nicht ausreicht macht es sinn zu wechseln. da zu Aber 4G/5G als Glasersatz siehst rate ich dir davon ab. Benutze das Glas, wenn es vorhanden ist. mit init7 nicht mal teuer.
Gönjaminpublié il y a 1 an
publié il y a 1 an
Ich bin auch nach der Suche nach einem 5G Router, aber zur Zeit ist wohl noch nichts offiziell zum kaufen da.

nicht jeder hat Glasfaser :) geschweige von einer 20/10 DSL Leitung.

Ich muss mich mit 4G von Salt durchkämpfen mit outdoor Antenne, Leistungmässig bin ich ca bei 60/15 und das nur mit 4G
Wenn mal 4G+ kommt dann sollte am Speed noch was ändern oder eben direkt auf 5G, eine Antenne von Sunrise ist im Nachbars Ort,
gemäss NetzKarte hätte ich knapp Empfang, doch ohne 5G Hardware kann ich es nicht testen.
patrick.koehlerpublié il y a 1 an
publié il y a 1 an
sofern du ein Swisscom Handy abo hast (oder ein Kollege von dir) welches unlimitiert Daten hat, kannst du ja eine 2te Simkarte für 5.-/ Monat haben. Ev geht über swisscom mehr. Oder du kannst basteln. openMultipathTcpRouter mit mehreren internetanbindungen.

Oder halt warten.
Gönjaminpublié il y a 1 an
publié il y a 1 an
Den Entwickler des HTC 5G Hubs gehört in die Hardware Hölle.

a) Eine Antenne, d.h. Tethering geht entweder mit 2.4 oder mit 5Ghz, nicht mit beiden gleichzeitig
b) Nur eine Interne Antenne, kein Antennenanschluss vorhanden
c) 1 (!!!!!!!) Gbit Ethernet Anschluss vorhanden
d) Kein Wifi6, dafür nutzloses 802.11ad

Im Vergleich zum Huawei B618 ist das Ding abgesehen von der 5G Konnektivität ein massiver Rückschritt.
Wer sich das Gerät kauft soll gleich einen vernünftigen Wlan Router oder eine Switch + AP Kombo zulegen, sonst wird man damit nicht glücklich.
x4253publié il y a 1 an
publié il y a 1 an
Ich habe den HTC 5G Hub und bin damit nur bescheiden glücklich. Ich bin technisch auch nicht so versiert. wie kann ich am einfachsten mein Wlan Netzwerk mit 2.4 UND 5 Ghz erweitern und gleichzeitig mehrere LAN Ausgänge bekommen? Kann ich da einen x beliebigen WLAN Router dahinter schalten? wenn ja, wie genau? vielen Dank für eure Hilfe!
mikael80publié il y a 1 an
publié il y a 1 an
@mikael80
Du kannst an den 5G Hub einen Router/AP/Switch hängen.
Ich hab bei mir den Nighthawk RAX40 an den 5G Hub angeschlossen. Der Router läuft im AP Mode.
So hab ich 5Ghz und 2.4Ghz WLAN + einige LAN Anschlüsse.
Das WLAN ist auch stabiler über den AP als über den 5G Hub.
x4253publié il y a 1 an
publié il y a 1 an
avatar
Also ich habe seit knapp zwei Jahren einen 4g Router von Huawei zu Hause und das Ding funktioniert 1a tiptop. Mit einer Zweitkarte zu meinem Mobilabo kann ich auf das unbegrenzte Datenpaket zurückgreifen. Kostenpunkt im Monat 10: Stutz. Netflix über Smart TV, Surfen mit Laptops, Tablets etc. und sogar ein kleiner Synology NAS sind für das Ding kein Problem. 1 mal im Jahr habe ich allerhöchstens eine Störung, aber das kann man verkraften. Verstehe nie wieso man für Heimanwendungen umbedingt Glasfaserbindung braucht.
fbpublié il y a 12 mois
publié il y a 12 mois
Nun ja
Mit 4G hast keine öffentliche IP, hosten von Online Games ist auch fast unmöglich, du bist der auslastung der 4G Antenne ausgeliefert.
Denke Glasfaser ist immer noch besser als 4G.
Setup:
huawei b618 + Salt Unlinited
patrickköhpublié il y a 12 mois
publié il y a 12 mois
Es gibt Situationen, in denen man nicht drum herum kommt über Mobilfunk zu surfen.
Ich lebe ländlich, und mein Anschluss gibt 0,009-7Mbits, wenn es mal keine Unterbrechung gibt, die grundsätzlich immer kommt, wenn man etwas mehr hochladen will. Ob Glasfaser kommt, steht in den Sternen.
Mit dem Huawei b618, und einer zusätzlichen SIM mit unbegrenztem Speed und Datenvolumen von Swisscom, habe ich 100-150Mbits, und soweit eine vollkommen stabile Leitung.
Da jetzt die 5G Antennen in der Nähe freigeschaltet wurden, werde ich definitiv auf 5G aufrüsten.
manuelcsennpublié il y a 12 mois
publié il y a 12 mois
10 contributions sur 123

Contribuez à cette discussion